Jürgen Kramer

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8127
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

rabe489 hat geschrieben: Es geht also um Schmerz in diesem Bild. Der Mund ist zum Schrei geöffnet und der Körper verdreht. Woran mag diese Kreatur leiden? :?
Sie hat Angst vor dem, was sie erwartet. Sie weiß nicht, wie ihr geschieht, hat derartiges noch nicht erlebt. Sie möchte flüchten, schafft es aber nicht.

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

..wie man die wände hochgeht, so muss man auch irgendwie wieder runter kommen...

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Das bin ich auch gewesen

Beitrag von rabe489 »

Mein Pamphlet von 1985 zu Beginn meiner "dunklen Phase"

Bild
Dortmund (Edition Schoppmann) 1985. Aufl. 400 num. u. sign.

Daraus:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Zwei Abbildungen aus der vorgestellten Edition:



Bild


Bild

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Bild

Hallo Jürgen........
Was hat dich damals bewegt....quasi in altmeisterlicher Weise so zu malen.......?

Ansonsten dir einen schönen Tag noch.......
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

HelmutW hat Folgendes geschrieben:
Was hat dich damals bewegt....
Das zeigen doch hoffentlich alle meine Bilder. Es auszusprechen, wäre zu simpel und verlöre eine gewisse Dramatik. :wink:

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Okay...du hast mehr oder weniger recht........akzeptiert........
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

HelmutW hat geschrieben:Okay...du hast mehr oder weniger recht........akzeptiert........
Lieber HelmutW, das ist anders. Ich formuliere es mal so:
Könnte man das in Worte fassen, was mich bewegt, ein Bild zu malen, würde ich statt zu malen ein Flugblatt verfassen. O.K.?

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

mehr als okay.........

Ansonsten viele liebe Grüße und einen schönen Resttag....... :lol:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Re: Das bin ich auch gewesen

Beitrag von Josel »

rabe489 hat geschrieben:Mein Pamphlet von 1985 zu Beginn meiner "dunklen Phase"
Der Buchdeckel und irgendwie auch die beiden gezeigten Bilder wollen für mein Empfinden gar nicht in eine "dunkle Phase" passen...

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

@Josel: Der Buchdeckel erzeugt vielleicht etwas von Clownerie. Es schwingt diese dauernde Selbstinfragestellung in der Gestalt des Clowns mit.

Und zur "schwarzen Phase". Es war in jenen Jahren der Beginn. Der Höhepunkt sah dann so aus (auf meiner Homepage):
http://www.zweitseele.de/html/der_unmogliche_tod.html

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

O.K. - nach diesem Link bin ich von der dunklen Phase überzeugt...

Was ist mit diesen Bildern geschehen? Hast Du die auch mal ausgestellt? Und mal ganz neugierig gefragt, wenn Du erlaubst: Ließen die sich verkaufen? Das Sujet ist ja nach den vorherrschenden Maßstäben wohl eher nicht wohnzimmertauglich...

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Josel hat geschrieben:... Das Sujet ist ja nach den vorherrschenden Maßstäben wohl eher nicht wohnzimmertauglich...
Oh, glaub das nicht. Mancher hat ein Faible.

Ich persönlich würde mir solche Motive auch nicht an die Wand hängen, schon gar nicht dauerhaft. Aber als Buch würde ich sie sofort kaufen.

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Josel hat geschrieben:O.K. - nach diesem Link bin ich von der dunklen Phase überzeugt...

Was ist mit diesen Bildern geschehen? Hast Du die auch mal ausgestellt? Und mal ganz neugierig gefragt, wenn Du erlaubst: Ließen die sich verkaufen? Das Sujet ist ja nach den vorherrschenden Maßstäben wohl eher nicht wohnzimmertauglich...

J.
90% der"schwarzen Phase" sind nicht mehr in meinem Besitz. Es gibt Sammler, die erbauen sich gerade an "Abseitigem". Ich denke manchmal auch so. Heute bedauern viele, dass ich das Todesthema nicht mehr drauf habe. Ich habe mich für das Leben entschieden. Es ist vielgestaltiger, reicher, bunter, geheimnisvoller, tiefgründiger, ja manchmal selbst abseitiger, als der monotone Tod. Freut Euch mit mir über das Rätsel der Existenz. :wink:

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Hei Jürgen.....
Sehe deine schwarze Bilder Phase gerade zum ersten mal.sehr eindringlich....sehr stark.......
Helmut......
Das Schnüffeln auf deiner Seite lohnt...........
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Antworten