Jürgen Kramer

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Korrespondierend mit dem letzten Bild hier die endgültige Fassung des Textes:
Annäherung an ein Phantom

Amaryllis
Deine Name schmeichelt
Der lichtlosen Reise in
Deinen Träumen trägst
Du das Küchengeschirr
Ins azurblaue Unwegsame
Ins Sonnenland des Zweckfreien
Und die Freudlosen tun Buße
Wo Dein Atem einsetzt
Stürzt die Wirklichkeit der
Poesiealben wo Dein Haar
Leicht über die Schulter
Geworfen Klagelieder zeichnet
Abseits im Abseits
Von Wolkenzug und Lagerfeuer
Mögen Bäume fallen
Und Rauchschwaden aufsteigen
Wir, die Vergrabenen, sind
Untertage unterwegs
An tellurische Ströme
Ketten wir unseren Blutsturz
Gebären Ungeheuer nicht minder
Wie das neue Arkadien
Leicht wie Weltenwanderer
_________________________________________

Für die Einladung zur 8.November-Ausstellung schrieb ich folgende Kurzbiographie:

Jürgen Kramer
Geb. 1948 in Gelsenkirchen. Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys, Meisterschüler.. Reisen in die Provence. Atelier in Gelsenkirchen und vorübergehend in Essen. In der Malerei zeitweilig beeinflusst von der italienischen Transavantguardia der 80er Jahre, Arbeit am Paradigmenwechsel einer nachmodernen Kunstinnovation..
Einzelausstellungen u.a. in der Galerie KK Klaus Kiefer Essen, Galerie Cora Hölzl Düsseldorf, Produzentengalerie Hamburg, Galerie Siegfried Sander Kassel u. Hamburg, Kunsthandel Hubertus Hoffschild Lübeck. Zahlreiche Kataloge und Editionen. Lebt in Gelsenkirchen.

_________________________________________

"Mensch, werde praktisch": so I'll do now -
Guten Morgen an die Schläfer
Rabe
:lol:

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Neu

Beitrag von rabe489 »

J.K.: "Der arme Mensch", 2009, Öl a. Lwd., 100 x 80cm:

Bild

Un nu?
Rabe :wink:

Benutzeravatar
Kery
Beiträge: 1533
Registriert: 22.06.2009, 09:54
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Farbe und Wort...

Beitrag von Kery »

@Rabe

Ich bin echt beeindruckt..... Ich bräuchte sehr viel Zeit - und hier spielt sie wieder eine Rolle -, um Worte zu finden, die angemessen ausdrücken, was ich wahrnehme. Im Moment meine ich, jedes Wort wäre zu viel.

Liebe stille Grüße
Kery
Der wichtigste Mensch in deinem Leben ist der, der gerade vor dir steht. (Konfuze)

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Danke, Kery, Tell a viv - wie der Franzose sagt. :lol:

Detail ca. 1: 1
Bild

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Die offensichtlichen Geheimnisse des Kunstwerkes, mal seziert:

Bild

Rot = Die Spirale, aus dem Kreislauf entwickelt und geschlechtsorientiert

Grün = Angedeutet: Das Kreuz der Brücken ( Brücken = Kommunikation ), die ohne Verbindung enden.

Blau = Der Mensch im Kreuz, Die Pflanze = Natur auf der Mittelachse, 13 Blätter, einziges Rot die Blüte der Pflanze = Natur, die Pflanze windet sich wachsend, der Mensch rotiert aus dem Zentrum geworfen...

Usw. Nur für diejenigen, die mehr verstehen wollen. Alle Anderen sehen bitte weg.

:lol:

Waiting of Matzkowski

Rabe

Benutzeravatar
hörmal
† 26. 03. 2014
Beiträge: 1698
Registriert: 26.06.2009, 08:33
Wohnort: GE-Altstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von hörmal »

rabe489 hat geschrieben:Die offensichtlichen Geheimnisse des Kunstwerkes, mal seziert:

Bild

Nur für diejenigen, die mehr verstehen wollen. Alle Anderen sehen bitte weg.

:lol:

Waiting of Matzkowski

Rabe
:wink: Um Himmels Willen, nur nicht wegsehen.
Wenn ich mir das Bild anschaue ensteht erst einmal so ein warmes Gefühl in meinem Bauch und ich denke: Toll!
Bilder lösen Gefühle in mir aus, sie können mich zart oder auch schmerzhaft berühren und manchmal ist es sicherlich nicht das, was den Künstler dabei inspiriert hat. Auch wenn ich es nicht immer verstehe, ist das Betrachten eines Bildes, die Beschäftigung damit, ein Gewinn für mich.
Deshalb, Danke für jedes Bild das wir uns anschauen dürfen.
Ich bremse auch für Obst!
Rauchen verkürzt ihre Zigarette!

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Lieber Jürgen....
Natur, die Pflanze windet sich wachsend, der Mensch rotiert aus dem Zentrum geworfen...
Ach, wenn es doch so wäre........die Welt sehe besser aus......
ansonsten viele liebe Grüße.......
P.S. Ich freue mich auf deine Ausstellung im Schloss......
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

@hörmal, HelmutW, rabe:
Wer von uns hat nicht richtig gesehen und gelesen? Das Bild heißt: "Der arme Mensch" und scheint das auch zum Thema zu haben. Das Bild hat den Charakter eines Knoten, kann den wer lösen? Anscheinend nützt die Kompositionsskizze wenig.

Daher und derweil:



:lol:

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

Wenn es einen Menschen gibt, der dich nimmt so wie du bist, und der immer ehrlich zu Dir ist, dem kein anderes Denken stört, und gerne deine Meinung hört, der Dich achtet und versteht und alle Wege mit Dir geht, der ohne Lüge ohne List , aufrichtig und ehrlich zu Dir ist. Bist Du auch traurig und verstimmt, der Dich dann in die Arme nimmt, der sich aufs Wiedersehen freut, und Dich zu lieben nie bereut, der ist ein wahrer Freund für Dich, drum lass ihn auch nie im Stich.

unbekannt

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1288
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Saubermann »

DThamm hat geschrieben:Wenn es einen Menschen gibt, der dich nimmt so wie du bist, und der immer ehrlich zu Dir ist, dem kein anderes Denken stört, und gerne deine Meinung hört, der Dich achtet und versteht und alle Wege mit Dir geht, der ohne Lüge ohne List , aufrichtig und ehrlich zu Dir ist. Bist Du auch traurig und verstimmt, der Dich dann in die Arme nimmt, der sich aufs Wiedersehen freut, und Dich zu lieben nie bereut, der ist ein wahrer Freund für Dich, drum lass ihn auch nie im Stich.

unbekannt
Solch ein Mensch heißt dann Mutti !
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

mag auf Mütter von Söhnen zutreffen, ich habe da andere Erfahrungen...

wie auch immer, ist eh Off Topic, jedenfalls versuche ich ein paar Punkte für meine Tochter zu erfüllen, alle wären auch schlecht.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Das trifft beileibe nicht auf alle Muttis von Söhnen zu
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Für den lieben Raben gemacht:

Bild
Interoperabel!

Benutzeravatar
Kery
Beiträge: 1533
Registriert: 22.06.2009, 09:54
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Die Sicht...

Beitrag von Kery »

Meine eine - auch Mutti von Sohn - schaut immer noch gebannt auf das Bild und diese Skizze. Da ist das auf den Kopf gestellte Herz. Wie dunkel, wie tief, wie ein geteilter Tropfen Blut, der aus dem schwarzen Himmel fällt.....

Blinde Grüße
Kery
Der wichtigste Mensch in deinem Leben ist der, der gerade vor dir steht. (Konfuze)

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

wow! Denker durch und durch.

Antworten