Jürgen Kramer

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

ich finde den Adler auch Klasse :2thumbs: der ist gelungen...
und das auf Nachtschicht :wink:
Sternzeit 2020

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Re: Neu

Beitrag von rabe489 »

rabe489 hat geschrieben:J.K.: burning inside, Öl a. Lwd., 60 x 80cm, 3.10.2009

Bild
Wer wissen will, in welcher Stimmung dieses (fertige) Bild gemalt wurde, höre sich das an (Ausschnitt des Ministry Titels):



I'm still alive
Rabe :lol:

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Neu

Beitrag von rabe489 »

J.K.: Der Adler, 80 x 100cm, Öl a. Lwd., Oktober 2009

Bild

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Der Adler (überarbeitet), 80 x 100cm

Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Man würde davon ausgehen, dass ein roter "Anzug" die Figur des Mannes stärkte. Doch unter den Augen des Adlers könnte er auch ein Prometheus werden.

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Doch das Gesicht des Mannes drückt für mich eher ein Staunen aus....
oder doch Angst.....?
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
-Locke-
Beiträge: 1552
Registriert: 26.06.2008, 18:09

Beitrag von -Locke- »

... nee Angst find ich nicht.... eher "respektvoll auf auf'm Sprung" sein, .... genau beobachtend...

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

-Locke- hat geschrieben:... genau beobachtend...
Aber wenn man sich sein Blickrichtung ansieht, dann fixiert er ja nicht mal den Adler, sondern blickt in eine unbestimmte Richtung. Dazu der leicht geöffnete Mund. Scheint Schmerz zu empfinden, oder zumindest Trauer.

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Zieh mal eine Linie vom Auge zum Adler........... :wink:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
-Locke-
Beiträge: 1552
Registriert: 26.06.2008, 18:09

Beitrag von -Locke- »

gut, der Blick sieht nicht fest fixierend aus, aber vielleicht eingeschüchtert...

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Ich bleibe dabei, er fixiert den Adler.....
Aber was meint der Schöpfer dazu, wenn er da sein sollte....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Eure Ideen sind sehr erfrischend. Ich kann die Rätsel auch nicht lösen, weil das Bild mehr weiss als ich. Das Tier, für das der Adler auch steht, ist - ganz allgemein gesehen - für mich ein Rätselwesen. Der Prometheus-Gedanke ist auch ein schöner Gesichtspunkt, lehnt der Mensch doch an einen Felsen.
Zuletzt geändert von rabe489 am 13.10.2009, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

So einfach lehnt er nicht an dem Felsen......
Er wirkt nicht entspannt....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
-Locke-
Beiträge: 1552
Registriert: 26.06.2008, 18:09

Beitrag von -Locke- »

HelmutW hat geschrieben:Ich bleibe dabei, er fixiert den Adler.....
Aber was meint der Schöpfer dazu, wenn er da sein sollte....
Hab mir das Bild jetzt mal nah angeschaut. Er guckt links unterhalb /mittig am Adler vorbei. Aber in Bruchteilen von Sekunden können Pupillen wandern, und doch beobachten.

Stimmt entspannt sieht anders aus.

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

HelmutW hat geschrieben:Ich bleibe dabei, er fixiert den Adler.....
Habs mir nochmal genau angesehen. Es wird nicht ganz klar, wo der Adler sich befindet, ob räumlich vorne oder eher hinten. Wenn der Adler im Vordergrund steht, dann könnte man sagen, der Mann fixiert ihn. Wenn er jedoch vom Betrachter aus gesehen weiter hinten steht, hinter den Knien des Mannes, dann blickt ihn der Mann nicht an, denn links von seiner Pupille sieht man das Weiße des Auges, also ist der Blick nicht wirklich nach vorne gerichtet.

So oder so: Es wirkt auch mich wie ein trauriger, unbestimmter Blick. Seufzend geradezu.

Antworten