Jürgen Kramer

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8127
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Das Mädchen oder die junge Frau an der Felswand/Mauer lächelt aber nett. :bat3:

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

@kg01: :?: :D:

Herzlichst Rabe

@rm

Und wenn vor lauter Staunen der Mund offensteht?

Herzlichst Rabe

Bild

Bild

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Ich habe mein Blog beendet - und anderes wird folgen:
http://rabe500.blogger.de/stories/1516436/

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

vielen dank für die einladung, die heute für die ausstellungseröffnung im meinem postkasten lag!!

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6058
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »


HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

@ Lo
Ich hatte letzte Woche schon einen Ausstellungstermin eröffnet...werde ihn nächsten Montag wieder nach oben beamen, wenn ich Montag einige Fotos von der Hängung gemacht habe.....

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Das Leben des dänischen Komponisten Rued Langgaard (1893 - 1952) hat mich im Kampf gegen seine Zeit derart betroffen gemacht, daß ich mich vorerst seine 14. Sinfomien aus jeglicher seichter Kommunikation herauskatapultieren.

Rabe

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Z.B.:

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Gut, daß niemand auf diesen Eintrag eingegangen ist. Ist doch sehr speziell. Übrigens 16. Sinfonien.

Worum es übergeordnet geht, ist der Umstand, daß im 21. Jahrhundert die Hinterlassenschaft eines Kahlschlags einer formalistischen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts korrigiert und revidiert wird. Das erfordert Umdenken.

Aber auch diese Feststellung ist wiederum sehr speziell und mag niemanden bei den Gelsenkirchener Geschichten interessieren.
Nur unsereins schlägt sich damit herum. :?

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

Hallo lieber rabe,
geht es dir gut?
Machst dir so viele Gedanken im Moment

Gestern war in wdr5 nachmittags eine "Hörer-Aktion" zu berühmten Persönlichkeiten aus NRW.
Und da wurde Beuys gesucht.
Das fand ich total spannend, wie sie ihn charakterisiert haben, damit man ihn "erraten" kann.
Mit Einspielungen, ganz verschieden akzentuiert.

Ich wusste das von Anfang an, um wen es sich handelt!
Frachsemich warum, sachich:
WEIL ICH DAS HIER BEI DIR GELERNT HABE!!!

Dankefür, du lieber rabe du!!!

(Ähem, ich war kleinesbisschenmächtig stolz auf mich, aber leider konnte ich nicht anrufen, weil ich im Auto saß...)

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Hallo Troy,
wenn sich das Jahr dem Ende nähert, steht ein "Kassensturz" an und man fragt sich als jemand, der mit Leib und Seele arbeitet: Hat es gefruchtet?

Wie schon einige Jahre zuvor muß ich mir eingestehen: es hat nicht.

Mangelt es an Militanz? An Deutlichkeit? Oder ist das "rechnende Denken" zu stark?

Tatsache ist und Konsequenz, ich werde eine Reihe meiner Bilder überarbeiten.

Aber ich habe auch mein Blog aufgegeben, um jenen Zustand nicht noch breitzutreten.
Es grüßt
Rabe

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

rabe
Tatsache ist und Konsequenz, ich werde eine Reihe meiner Bilder überarbeiten.
Und somit einen Schritt rückwärts machen.
Ne, ne, das macht der Rabe nie!!!

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Lieber DThamm
Und somit einen Schritt rückwärts machen.
Ne, ne, das macht der Rabe nie!!!
Manchmal kann ein Schritt rückwärts aber auch ein Schritt nach Vorne sein.....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

@Helmut
Aber nur in der Wüste, wenn der Schritt rückwärts näher am Wasser liegt.

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

DThamm
Aber nur in der Wüste, wenn der Schritt rückwärts näher am Wasser liegt
OK.....wenn das Leben eine Wüste ist....und die Kunst ist dann das Wasser in der Oase..... :wink:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Antworten