Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA

ÖPNV - Straßenbahnen, Busse, Stadtbahn, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Tramfahrer
Abgemeldet

Beitrag von Tramfahrer »

speziell in der Variobahn oder auch in anderen?

Benutzeravatar
Bionda
Beiträge: 518
Registriert: 13.08.2008, 12:30

Beitrag von Bionda »

In der 302

Mit der Variobahn bin ich noch nie gefahren.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Re: Warum geht von Straßenbahnen manchmal Brandgeruch aus?

Beitrag von Frank »

Bionda hat geschrieben:In letzter Zeit nehme ich immer häufiger Brandgeruch wahr, wenn ich in die Bahn einsteige oder aussteige. Zuerst hatte ich angenommen, dass Kinder gekrokelt hätten. Aber dafür kommt das zu oft vor. Woran mag das liegen?
Ganz kurz und knapp. Das hat mit der Witterung,Schienenbeschaffenheit und dem Bremsvorgang zu tun. Beim Bremsen mit Sand und der Schienenbremse entsteht DIESER Geruch !
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Benutzeravatar
Bionda
Beiträge: 518
Registriert: 13.08.2008, 12:30

Beitrag von Bionda »

Danke für die Antwort.

samson
Beiträge: 28
Registriert: 15.10.2008, 18:25
Wohnort: Resse

Beitrag von samson »

pito hat geschrieben:Was ist mit all den alten Gelsenkirchener Straßenbahnen passiert? Verschrottung? Mitnichten! Sie sind wohlauf und fahren. In Arad in Rumänien. Teilweise sogar noch mit Gelsenkirchener Werbeaufschriften (Möbel Kazmierzak Buer). Schaffner scheint es auch dort nicht mehr zu geben, aber manche Weiche muss noch von Hand umgestellt werden.

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" width="470" height="406"><param name="movie" value="http://www.myvideo.de/movie/72400"></param><embed src="http://www.myvideo.de/movie/72400" width="470" height="406" type="application/x-shockwave-flash"></embed></object>

LINK
Hallo, seit wann fahren diese Strassenbahnen in ARAD? Ich habe von 1982-1985 in ARAD gearbeitet, da gab es diese Bahnen aber noch nicht dort; da gab es nur die einheimischen Bahnen, wenn sie denn einmal fuhren ( wenn Strohm da war!!! :idea: ) Tschüss bis denne!

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

samson hat geschrieben:Hallo, seit wann fahren diese Strassenbahnen in ARAD? Ich habe von 1982-1985 in ARAD gearbeitet, da gab es diese Bahnen aber noch nicht dort; da gab es nur die einheimischen Bahnen, wenn sie denn einmal fuhren ( wenn Strohm da war!!! :idea: ) Tschüss bis denne!
Wenn Strohm da war :shock: hoffentlich ist hier nicht Peter Strohm gemeint :D

Aber nun Spässken beiseite :!: Die ehemaligen "gelben Schätzchen" die dann rot-weiss lackiert in GE fuhren (Wagen 38 bis 53) sind anno 2000 nach und nach Richtung Arad geliefert worden. Was mit den älteren Typen (Wagen mit Nummern 2xx) passiert ist, weiss ich leider nicht :irre: , kann aber mal in meinem schlauen Buch nachlesen :buch:

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Ein Kollege hat mir heute einen Link auf die WDR-Mediathek geschickt mit einem Beitrag der Lokalzeit vom 18.09.2008, einen Tag vor der offiziellen Bahnpräsentation in Gelsenkirchen:
http://www.wdr.de/mediathek/html/region ... oke_02.xml

matz
Beiträge: 772
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Beitrag von matz »

mal was anderes zum Thema Bogestra. Kunden trauern um einen verstorbenen Busfahrer...Bild

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

DerWesten (WAZ GE)

Beitrag von hertener »

Mann (44) brach in der Straßenbahn zusammen
Tod in der 301
Ein 44-jähriger Mann aus Gelsenkirchen verstarb am Dienstagmorgen in einem Wagen der Straßenbahnlinie 301.
mehr... http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html


Mein Beileid den Hinterbliebenen.

Lemtry
Abgemeldet

Beitrag von Lemtry »

@samson

Es sind nur wenige Wagen der BOGESTRA nach Arad gekommen. Das war Mitte der 19(90)er Jahre.

Wobei in Arad mittlerweile die Werbung eingezogen hat und damit fast alle ehem. Werbeaufschriften aus Deutschland verschwunden sind. Neben den BOGESTRA Wagen, sind auch Fahrzeuge aus Essen, Halle, Ludwigshafen, Mülheim a. d. Ruhr, Stuttgart, Ulm und Würzburg nach Arad verkauft worden.

Derzeit erhält man fast alle Fahrzeuge aus Innsbruck, die derzeit vom Bombardier 22 neue Straßenbahnen als Ersatz dafür bekommen.

In Arad selber wird man noch einige weile Altwagen benötigen. Da derzeit die knappen Gelder in die Sanierung ins Straßenbahnnetz investiert werden. Man will oder muss, wegen EU Auflagen aber spätestens 2015 dann auch Niederflurwagen zu einen gewissen Prozentsatz im Einsatz haben.
In Oradea, welche nicht ganz weit weg von Arad liegt. Wurden mittlerweile die ersten Niederflurwagen bei Siemens gekauft und fahren auch schon im Liniennetz.

Okay auch im Osten der EU hält der Fortschritt ein.

Nochmal zu den ehem. BOGESTRA Wagen, es sind auch einige nach Gotha gekommen. Welche aber auch nicht mehr im Einsatz sind, ein Wagen davon hat aber als Denkmal überlebt.

In Düsseldorf, in der nähe der ehem. Waggonfabrik, DUEWAG findet man auch einen ehem. BOGESTRA Wagen auf einen Firmengelände. Wobei der Wagen da nicht mehr rot/weis sondern blau/weis ist. Könnte sein das es ein Schalkefan ist, der seine eigene Straßenbahn haben wollte.

Was nun aus den BOGESTRA M-Wagen wird muss man sehen, fakt ist nur das durch die Anlieferung weiterer Variobahnen die Ausmusterung der alten M-Wagen recht schnell passieren wird, da vor allen der Stellplatz ein Problem wird, je mehr Variobahnen zur BOGESTRA kommen.

Derzeit scheint es aber so zu sein, das sich die Inbetriebnahme der BOGESTRA Variobahnen doch etwas hin ziehen wird.

Wobei die Variobahn eh mehr oder weniger leider ein Fahrzeug ist was noch zu viele Macken hat.

Also das dieses Jahr noch weitere 8 Fahrzeuge kommen ist wohl derzeit kaum zu halten.

Okay aber noch ist das Jahr nicht rum.

Grüße

PS: Mal sehen wann die Variobahnen so aussehen, das sich die Kunden wieder neue Wagen wünschen, dank den Vandalen altern die Fahrzeuge deutlich schneller :cry:

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Bahn entgleist

Beitrag von bostonman »

Heute morgen ist in Horst eine Bahn entgleist
Straßenbahn sprang aus den Gleisen.

-Technischer Defekt - Kein Personenschaden.
Gelsenkirchen - Beckhausen - 03.11.2008 - 12:10 - Heute um 09.56 Uhr fuhr die Fahrgästen besetzte Straßenbahnlinie 301 auf der Horster Straße im Ortsteil Beckhausen in südlicher Richtung. In Höhe der Haus-Nr.: 402 geriet sie aufgrund eines technischen Defektes bei minimaler Geschwindigkeit aus den Gleisen. Dabei touchierte die Bahn leicht einen Oberleitungsmast. Es entstand kein Personenschaden. (K. Kordts)
http://www1.polizei-nrw.de/presseportal ... 2-575.html

wieboldtv berichtet auch

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »

Ja das ist unten am bahnübergang geschehen! lt. Wiebold technischer Defekt. Vermute mal die Weiche war falsch gestellt?

Benutzeravatar
Mahns
Beiträge: 392
Registriert: 02.04.2008, 22:16
Wohnort: Buergebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahns »

Hier gibts Bilder und ein Video:
http://www.www.blaulichtreporter.de/pageID_6785927.html
Quelle: psp pro news presse Wiebold TVnews GmbH

Es handelt sich um Tw 319.

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »


Benutzeravatar
JohnPlayer
Beiträge: 326
Registriert: 13.11.2007, 18:00
Wohnort: Bismarck

Beitrag von JohnPlayer »

Erstens: Zum Glück ist niemand verletzt worden!

Zweitens: Zum Glück war das nur TW 319 (BJ 1976). Stellt euch mal vor, es wäre TW 501 gewesen. Dann wären aber Köpfe gerollt. :shock:

PS: Guckt euch mal das Wiebold Video an. Was ist denn da ab Minute 3:20 los? :roll: :D


Grüße

Stephan

Antworten