Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA

ÖPNV - Straßenbahnen, Busse, Stadtbahn, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

Gestern morgen am ZOB Buer! Wir sind mit mehreren ÖPNV-unerfahrenen Leuten unterwegs nach D´dorf. Einer fehlt noch, wir warten, und da stellt sich heraus: das Lesen von Fahrplänen bringt so manchen akademisch Vorgebildeten an seine Grenzen. Die 302 nach GE fuhr nämlich 10 Minuten eher als unser "Reiseleiter" per mail mitgeteilt hatte. Das war insoweit wichtig, weil alle Folgeverbindungen und vereinbarten Treffpunkte zu scheitern drohten. Folge: ein paar hektische Telefonate, der "Reiseleiter" wischt hektisch die letzten Zahnpastareste aus dem Gesicht und joggt durch´s halbe Buer. Die Uhr tickt, die Bahn steht bereits, da geht Chronistin zum Tramfahrer und wickelt ihn mit einer Charmeoffensive ein. In der Ferne sieht man bereits den hochroten Kopf des "Reiseleiters" ab und zu zwischen den wartenden Menschen und Bussen auftauchen, die Bahn hat bereits 3 Minuten Verspätung, der Fahrer wird ungeduldig, aber: er wartet! Und wirklich: der "Reiseleiter" springt in die Bahn, die Türen schließen sich, und mit 4-5 Minuten Verspätung, aber in Sollstärke fahren wir los!

Ganz großes Lob an den Fahrer! :2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:

Eine Stunde später in D´dorf, Rheinbahn-Hoheitsgebiet! Wir kommen die Rolltreppe herunter und gehen auf die U 78 zu, die Bahn ist fast leer, die ersten vier sind bereits eingestiegen, da schiebt sich ein Rheinbahn-Mitarbeiter zwischen uns, sperrt mit seinem Körper und beiden Armen die Tramtür, und der Rest der Gruppe muss draußen bleiben. Heftige Proteste (nicht nur von uns), de Rheinbahnmann zuckt nur arrogant mit den Schultern, die Tür schließt sich, und wir stehen die bepissten Pudel auf dem Bahnsteig!

So unterschiedlich kann ÖPNV sein! :?
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

blockka04 hat geschrieben: ...die Bahn ist fast leer, die ersten vier sind bereits eingestiegen, da schiebt sich ein Rheinbahn-Mitarbeiter zwischen uns, sperrt mit seinem Körper und beiden Armen die Tramtür, und der Rest der Gruppe muss draußen bleiben...
Die U78 ist die Bahn, die zur Messe fährt ? Wenn da wieder sonne große Veranstaltung läuft und die Doppel- oder Dreiertraktionen sich schnell füllen, ist sicher klar, dass man die Bahn dann schnell wieder weg haben will, um die nächsten Züge rein zu lassen. Es gibt ja auch andere Linien, die das Gleis der U78 mitbenutzen !

Wenn schon fast jeder von uns ein Handy hat und die erste Gruppe steigt schon mal ein und ab gehts, kann man ja immer noch Kontakt zur anderen Gruppe halten a la: "An der Station soundso müsst ihr raus, da warten wir auf euch !"

Proteste ? Könnte ich auch verstehen, wenn ihr alle mit einem NRW-Ticket gefahren seid ... kann nur einer bei sich haben und der Rest fährt sozusagen schwarz :oops:

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »

Wenn ich lockka04 richtig verstanden habe, war die U78 ja fast leer. Zumindest zitiert trixexpress es ebenso.

Ich muss sagen, ich habe lange auf die BoGeStra immer drauf gehauen, aber seitdem ich nun paar Jahre immer vorm Spiel ins BRauhaus gehe und dann ab Hbf mit der 302 fahre, muss ich sagen: Danke für den guten Service!". Also zumindest am Hbf. An der Arena kann die BoGeStra noch einiges lernen!!!

Ich weiß noch wir wir mal mit 6 Personen die Treppe runter liefen und ne 302 SchalkeBahn (M6) dort stand. die ersten beiden rein und schwupps ging die Tür zu. Der Fahrer sah aberuns Rest und öffnete noch einmal kurz! So war unsere Gruppe wieder zusammen! Haben uns bedankt! Es klappt.

Zur rheinbahn... Ich glabe solche Leute gibt es überall. Egal Welches Unternehmen man in Deutschland nimmt. Eventuell hätte er die restlichen noch reingelassen wenn man deutlich gemacht hätte das man zusammen gehört. Oder die bereits drinnen gewesen sind hätten eine andere Tür noch einmal öffnen können/müssen wenn möglich?! Im Grunde warten die soweit möglich und lassen die Bahnen nur "voll" abfahren. Zumindest war das immer nach den AmericanFootball Spielen in der LTU Arena so. Messeueit habe ich nur damals bei der Startrek-Ausstellung miterlebt. Bei der Boot war ich grundsätzlich mit dem Auto!

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

hertener hat geschrieben:Wenn ich lockka04 richtig verstanden habe, ...
Ich schenk dir ein "B"! Soviel Zeit muss sein! :wink:

Zum Thema: Trix, diese (deine) Erklärung haben wir uns dann auch gegeben! Unser Hinweis "Wir gehören doch zusammen" wurde vom Rheinbahnmann mit einer hochgezogenen Augenbarue beantwortet. Mir ging´s auch nur (wie Hertener schon schrub) um die Unterschiedlichkeit der Menschen soll heißen der einzelnen Mitarbeiter! Und daraus wird ja schnell der Ruf eines ganzen Unternehmens abgeleitet!

@Hertener: Mindestens die Rückreise von der BOOT wäre nicht mit der Straßenverkehrsordnung in Einklang zu bringen gewesen! :shock: :sauf:
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »

blockka04 hat geschrieben:
hertener hat geschrieben:Wenn ich lockka04 richtig verstanden habe, ...
Ich schenk dir ein "B"! Soviel Zeit muss sein! :wink:

Zum Thema: Trix, diese (deine) Erklärung haben wir uns dann auch gegeben! Unser Hinweis "Wir gehören doch zusammen" wurde vom Rheinbahnmann mit einer hochgezogenen Augenbarue beantwortet. Mir ging´s auch nur (wie Hertener schon schrub) um die Unterschiedlichkeit der Menschen soll heißen der einzelnen Mitarbeiter! Und daraus wird ja schnell der Ruf eines ganzen Unternehmens abgeleitet!

@Hertener: Mindestens die Rückreise von der BOOT wäre nicht mit der Straßenverkehrsordnung in Einklang zu bringen gewesen! :shock: :sauf:

Sorry. das "B" ist beim kopieren abhanden gekommen... ab und zu sollte man doch komplett tippen und nicht copy & paste machen! ;-))

OK. Da stimme ich zu! Nur habe ich bei solchen Veranstaltungen selten etwas alkoholisches getrunken. ;-))

Benutzeravatar
blaumann
Beiträge: 1242
Registriert: 20.09.2007, 13:14
Wohnort: Schalke

ÖPNV 2010 - nichts wächst zusammen

Beitrag von blaumann »

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube-nocookie.com/v/Dh7HX ... ram><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube-nocookie.com/v/Dh7HX ... fs=1&rel=0" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube-nocookie.com/v/0wPmj ... ram><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube-nocookie.com/v/0wPmj ... fs=1&rel=0" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>
von Urlaub im Kollertal wird derzeit abgeraten

Benutzeravatar
Ruhrpottchrissi
Beiträge: 134
Registriert: 02.01.2010, 13:09
Wohnort: 466 Buer - Erle

Beitrag von Ruhrpottchrissi »

Kommentar zum letzten Video: "Ich hatte einen Traum (I had a dream...!)" könnte in diesem Jahrtausen aber eher kommentiert werden mit der Frage der einzelnen Verkehrsgesellschaften: "Dier Mister President, kenn wi bleiben Selfständig till in all Ewigkeiten?" worauf dann die Antwort garantiert wäre: "YES, YOU CAN!"

Ich träume auch viel - bislang ist noch nichts in Erfüllung gegangen...
"Wer mich für bescheuert hält, sollte mal die Leute kennen lernen, mit denen ich täglich zu tun habe!"

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

blockka04 hat geschrieben:Ganz großes Lob an den Fahrer! :2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:
Das ist aber eine ziemlich egozentrische Sichtweise.

Weil Euer Spezi sich verhaut, kann man doch nicht eine ganze Straßenbahnbesatzung für 5 Min. in Geiselhaft nehmen (vor allem nicht, wenn die Linie einen 10-Min-Takt hat). Vielleicht saß hinten in der Tram ja jemand, der nun seinerseits seinen Anschluss in Duisburg verpasst hat oder so, obwohl er alles richtig gemacht hat.

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

Josel hat geschrieben:Spezi
:?:
Josel hat geschrieben:Straßenbahnbesatzung
:?: :?:
Josel hat geschrieben:Geiselhaft
:?: :?: :?:

Josel, was ist los? Schlechten Tag gehabt heute?

Im Übrigen: beschwert hat sich niemand! Und ich find´s bei dem häufigen Geschimpfe über schlechte Anschlüsse, dünnes Streckennetz, schlechten Service etc. schon mal erwähnens- bzw. lobenswert, wenn eine Einzelperson das schiefe Bild gerade rückt! Unkonventionell! Mehr nicht! Aber auch nicht weniger!
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

BoGeStra - Schalke gegen Hoffenheim

Beitrag von hertener »

Bin ja gestern mal wieder mit Bus und Bahn gefahren. Im Vergleich zur DB waren die BoGeStra Busse und Bahnen in GE pünktlich. das sah in Bochum schon ganz anders aus.

Egal. Vom Bahnhof ging es mit einer Variobahn (Nummer nicht gemerkt) als 302 E Richtung Buer Veltins-Arena. Ich fand die Fahrt super! Kein Gewackel, kein Schunkeln. super Fahrt!

Rückfahrt Arena - Hauptbahnhof... Habe ich keine Variobahn (sind aber im Einsatz gewesen) sondern eine gute M-Bahn erwischt! Die eine Tür wollte mich zwar bei Gelsenwasser zerdrücken, aber ein anderer Fahrgast kam mir zu Hilfe und die Tür war wieder zu...
Am Musiktheater gab es mal wieder Stau vorm Tunnel. Irgendwie bekommen die den Verkehr da nicht abgefedert. Und auf dem Gleich Richtung Ringstr. standen schon die 302-Busse Richtung Hbf bereit für die nächsten Bahnen. Aber ich hatte Glück und stand nur im Stau Richtung Tunnel! ;-))

An sich hat gestern aber alles soweit geklappt. Es scheint als lernt die BoGeStra auch immer weiter dazu! Nur das mit dem Tunnel müssen die noch hinbekommen! ;-))

JustSeb
Beiträge: 324
Registriert: 21.05.2008, 14:04
Wohnort: GE
Kontaktdaten:

Beitrag von JustSeb »

Anmerkung zum Rücktransport nach dem Spiel:

zunächst hielt die Polizei eine Seite der Treppen zum Bahnsteig Richtung GE HBF geschlossen; so konnten die Menschen kontrolliert in die Bahnen einsteigen.

Diese fuhren dann allerdings lächerlich leer (jeder hatte einen Sitzplatz; kaum jemand stand), da die BOGESTRA Mitarbeiter die Türen versperrten.

Ich selbst fand das schwachsinnig und tat das kund; ein anderer sah das nicht so "locker" und lieferte sich eine laute Auseinandersetzung mit der BOGESTRA-Frau.

Dann kam die nächste Bahn; eine M-Klasse (?), also die ganz, ganz Kurzen.
Oben wurden beide Treppen aufgemacht.

Da wurd es mir zu viel und ich habe mich lautstark beklagt, was das mal wieder für eine "super Organisation; passend zur Bogestra!" war.

Einzige Reaktion: Ein Mann neben mir motzte mich an, ich solle das mit den Leuten "da hinten" regeln, damit ich Stadionverbot bekäme und er mehr Chancen auf eine Karte hätte.

An dieser Stelle noch einmal Dankeschön für diese Solidarität!


Anmerkung:
Ich habe Verständnis dafür, dass man die Menschen geordnet auf den Bahnsteig lässt!
Wo mein Verständnis aufhört:
a) Wenn man so etwas macht, dann sollte man die Bahnen sinnvoll "befüllen"; es schadet niemandem, zu stehen; erst recht nicht, wenn man es will!
b) Wenn man so eine Aktion startet, muss man sie durchziehen und nicht nach 2 Bahnen abbrechen - so macht man sich selbst lächerlich!!


Wer hats noch erlebt? ;)

LG
Seb
Seid hartmutesk!

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Re: BoGeStra - Schalke gegen Hoffenheim

Beitrag von RotthauserJung »

hertener hat geschrieben:Bin ja gestern mal wieder mit Bus und Bahn gefahren. Im Vergleich zur DB waren die BoGeStra Busse und Bahnen in GE pünktlich. das sah in Bochum schon ganz anders aus.
@hertener

Na,da vergleichst Du aber mal Äpfel und Birnen :wink:
Die BOGESTRA hat einräumlich begrenztes Liniennetz, während die DB in ganz Deutschland (naja,vielleicht nicht grad überall) fährt......Da wirken sich eben Verspätungen, aus welchen Gründen auch immer, z.B. in Süddeutschland teilweise bundesweit aus.
:wink:
Früher war (fast) alles schöner

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Warnstreik bei der Bogestra

Beitrag von pedder vonne emscher »

Morgen am Donnerstag den 4. Februar fahren wegen eines Warnstreiks u. a. in Gelsenkirchen keine Busse und Straßenbahnen. Gilt auch für die Busse der Vestischen im Bereich Buer und Horst.

Laut Verdi soll der Warnstreik den ganzen Tag dauern.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Justseb hat geschrieben:Anmerkung:
Ich habe Verständnis dafür, dass man die Menschen geordnet auf den Bahnsteig lässt!
Wo mein Verständnis aufhört:
a) Wenn man so etwas macht, dann sollte man die Bahnen sinnvoll "befüllen"; es schadet niemandem, zu stehen; erst recht nicht, wenn man es will!
b) Wenn man so eine Aktion startet, muss man sie durchziehen und nicht nach 2 Bahnen abbrechen - so macht man sich selbst lächerlich!!

Wer hats noch erlebt? ;)

LG
Seb
Ich war relativ schnell an der Bahn und hatte gar keine Probleme.Die erste war pickpacke voll. Ganz normal. Dann kam eine ganz lange und es wurde gedrückt, gestoßen und geschupst wie immer aber ruck zuck war ich in der stadt
Also keine Absperrung, keine Polizei
Nur auf der Brücke ein Lautsprecherheinweis, das es ob der Witterung etwas dauern könnte mit den Bahnen
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Stromwort hat geschrieben:Am 4. Advent war mal ein älteres Schätzchen auf Gelsenkirchens Gleisen unterwegs.


Wer mal mit TW40 mitfahren will :

(Zitat)
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Gelsenkirchen sind wir am 25.04.2010 und 12.09.2010 zur Verkehrshistorischen Stadtrundfahrt unterwegs.
Abfahrt ist jeweils um 14.30 Uhr am Musiktheater Gelsenkirchen. Anmeldung über die VHS Gelsenkirchen.

Quelle: http://www.vhag-bogestra.de/

Antworten