Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA

ÖPNV - Straßenbahnen, Busse, Stadtbahn, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Haltestelle ZOOM - nix für die Wegwerfgesellschaft

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
hier dann auch der optische Beweis:
Bild
Sieht ja ganz nett, modern, funktionell aus, aaaber:
Hätte ein Mülleimer das Design zerstört, oder war er im Budget nicht mehr vorgesehen :roll: ?
Es gibt auf jedem Bahnsteig noch je einen, zwischen den alten, nicht überdachten Stahl/Holzsitzen, 15 m von den neuen Unterständen entfernt. Werden sich wohl nicht all zu viele auf die Suche begeben, sondern den Müll direkt vor Ort fallen lassen. Wer plant so etwas?
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Weiss jemand was mit der Linie 301 momentan Los ist. Ich habe heute auf sämtlichen Anzeigegeräten wo ich wartete eine Meldung gesehen. Die 301 fährt nur bis Erle Forsthaus, von dort aus findet ein Strassenbahn-Ersatzverkehr statt.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Haltestelle ZOOM - nix für die Wegwerfgesellschaft

Beitrag von kleinegemeine01 »

uwe1904 hat geschrieben: Wer plant so etwas?
Vielleicht Menschen, die nie bis selten Bahn und Bus fahren.
Was mich zudem stört,ist der fehlende Windfang an den Seiten.
Stellt Euch mal vor, wenn bei starkem Wind der Regen peitscht.
Sieht modern aus, aber den eigentlichen Nutzen erfüllt dieser Unterstand eher nicht.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Sind da überhaupt Scheiben drin? ( Ich weiß, die werden eh verkratzt) Ich sehe jedenfalls keine Rahmen an der Rückseite auf dem Boden. Dann nutzen auch keine Seitenteile als Windfang. Wirst bei Wind wenn`s regnet, von vorne, von hinten, von links und von rechts nass. Von oben vielleicht nicht. :?

Wolle

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Stadtgarten hat geschrieben:Weiss jemand was mit der Linie 301 momentan Los ist. Ich habe heute auf sämtlichen Anzeigegeräten wo ich wartete eine Meldung gesehen. Die 301 fährt nur bis Erle Forsthaus, von dort aus findet ein Strassenbahn-Ersatzverkehr statt.
Die Linie wird unterbrochen wegen der Baustelle auf der Horster Straße

http://bogestra.de/cipp/bogestra_online ... ,g_u_e_s_t

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Re: Haltestelle ZOOM - nix für die Wegwerfgesellschaft

Beitrag von uwe1904 »

Hallo kg01, wolle,
aaaaalso, im Rücken sind schon Scheiben, und zwar bis zum Boden, und auch an den Seiten ist je eine:
Bild
Die Seitenteile sind aber ziemlich schmal, ich schätze mal < 1m. Aber ich kenne eigentlich keine großen Wartehäuschen, die so richtig vor Sauwetter schützen. Ganz schlimmes Beispiel sind doch wohl die am ZOB am Hbf. Obwohl die ja eigentlich von 3 1/2 Seiten geschlossen sind, kannst du dich bei etwas mehr Wind hinstellen, wo du willst, der Regen findet dich :evil: .
Gruß
Uwe

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

@ Uwe 1904, jau Uwe seh ich gezz auch. Auf den Bolzen das Bild mal anzuklicken, damit es größer wird, bin ich nicht gekommen. :oops:

Wolle

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

gerade gefunden, aber bestimmt schon hier drin:

http://www.vhag-bogestra.de/bogestra/do ... 032007.pdf

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Buer 1980. Tofte Bilder von Bogestra und Vestischen Bahnen kann man auf Drehscheibe Online angucken:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... 17,4983087

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

"Zugang für Fahrgäste nur mit gültigem Fahrausweis/Ticket."

Streng genommen darf man also nicht in den U-Bahn Tunnel hinabgehen, wenn man eine/n Bekannte/n zur Bahn bringen möchte, aber selbst nicht mitfahren möchte.

Heute in der 301 zwischen Trinenkamp und Hauptbahnhof.
Gut getarnte Kontrolettis waren in der Bahn und arbeiteten eifrig.
An der Haltestelle Bismarckstraße stiegen mehrere Personen ein und stempelten ihre Fahrscheine ab.
Mit rotglühenden Augen kam einer der Kontrolleure mit strammen Schritten herbei und erklärte, daß dies so nicht geht. Die Tickets müssen schon vorher an den bereitstehenden Stempelautomaten entwertet werden, denn man hat ja nur Zugang ... (siehe oben).
"Aber dann hätte ich die Bahn ja verpasst, denn ich war spät dran."
"Ja, dann hätten sie auf die nächste Bahn warten müssen, denn auf dem Schild steht doch: Zugang ...! Daher dürfen sie ihr Ticket nicht erst in der Bahn abstempeln."
... und dann schwafelte er noch etwas von: vor Gericht würden wir Recht bekommen ...

Jaja, Gesetz ist Gesetz, Regel ist Regel und muß befolgt werden.
Ehrliche Kundschaft wird vor all den anderen Fahrgästen behandelt wie ein Verbrecher.

BoGeStra ... is alles ok bei Euch?

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Hi kg01, alle,
kleinegemeine01 hat geschrieben:"Zugang für Fahrgäste nur mit gültigem Fahrausweis/Ticket."
über den Satz habe ich auch schon öfter gegrübelt.
Ich verstehe ihn eigentlich so, dass man, wenn man nicht beabsichtigt, mit der Bahn zu fahren, natürlich auch ohne Ticket in die Station darf. Sonst müsste er wohl lauten:
Zugang nur für Fahrgäste mit ... .
Insgesamt wohl in alle Richtungen interpretationsfähig.
kleinegemeine01 hat geschrieben:BoGeStra ... is alles ok bei Euch?
Sehr berechtigte Frage!

Gruß
Uwe

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

....... tofte.....


Nutzungsgebühr für ne Haltestelle wäre noch eine Marktlücke :blah: :blah: :blah:

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Gaaaanz früher mußte man am Bahnhof, wenn man jemanden zum Zug bringen oder vom Zug abholen wollte, für 20 Pfg eine Bahnsteigkarte kaufen, die dann von dem Beamten in der kleinen Glaskiste an der Sperre abgeknipst wurde.

Ich weiß, hat nix mit der Bogestra zu tun. :oops:

Wolle

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4914
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Demnächst nur noch für Gäste mit Einladung!

"Zugang für Fahrgäste nur mit gültigem Fahrausweis/Ticket."
Als Fahrgast hat man nur dann Zutritt, wenn man ein gültiges Ticket hat.
Als Nicht-Fahrgast hat man da nix zu suchen.
Finde ich sehr eindeutig!
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

Da soll mal einer fragen, warum die Entwerter in den Bahnen nach jeder Zahlgrenze neu gestellt werden - auch wenn die Bahn im Tunnel fährt.

Übrigens, ich fahre immer grün-rot, brauche also keine Fahrkarte. Und hab trotzdem immer Zugang.

@Bogestra-Kontrolettis: Nicht aufgepasst - Stunde nachholen !

Antworten