Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA

ÖPNV - Straßenbahnen, Busse, Stadtbahn, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Lemtry
Abgemeldet

Beitrag von Lemtry »

Und als Info.

Seit heute ist der erste Wagen genauer 298, ehem. 307 im Einsatz. Der Wagen ist dabei auf der Linie 104 eingesetzt worden.

Bis Ende des Monats wird aber der Teil SEV weiter wohl auf der 104 und 110 bleiben, da bis dahin die Verträge mit den Sublaufen der die Kurse auf den SEV stellt.

Hier noch die Nummern die die Wagen in Mülheim bekommen

BGS 305 = MVG 296
BGS 306 = MVG 297
BGS 307 = MVG 298
BGS 315 = MVG 299

Und hier vier Bilder (achtung groß), wo man den Wagen 298 auf der 104 sieht.

Wagen am Hauptfriedhof in Mülheim

Wagen auf der Linie 104, kommend von der Stadt auf den Weg Richtung Hauptfriedhof.

An der Kreuzfeldstraße

Und der Wagen am KAiserplatz in Mülheim

Okay das war es von mir wieder hier im Forum. Bis dann...

Schalkersteiger
Beiträge: 244
Registriert: 28.03.2010, 08:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Schalkersteiger »

Straßenbahnlinien aus einer Stadtkarte von Gelsenkirchen Stand 1954.
Bild
Quelle: Norbert Tücks aus "Stadt-und Verkehrskarte mit Stadtführer 1954"
Es gibt noch viel zu entdecken.

Schalkersteiger
Beiträge: 244
Registriert: 28.03.2010, 08:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Schalkersteiger »

Bild
Buslinien. Auch von der Quelle: Norbert Tücks "Stadt-und Verkehrskarte mit Stadtführer 1954".
Es gibt noch viel zu entdecken.

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Hallo Lentry,

und ich hab mich schon gewundert, warum in Mülheim Strassenbahnen rumfahren wie die aus GE von der BOGESTRA :irre:

Duwstel
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

niedersachse
Beiträge: 58
Registriert: 05.01.2011, 15:26
Wohnort: Stadt des Bullenschluck Nds.

BOGESTRA Ückendorfer Str.

Beitrag von niedersachse »

Als ich das Linienbuch sah, fiel es mir wieder ein.
Die Straßenbahnlinie 3 oder 13/ 3 und 13 war eingemottet.
Die Buslinie 83 fuhr auf der Ückendorfer Str.
Irgendwann sah ich dann einen Oberleitungsbus.
Nicht oft und auch nicht für längere Zeit.
Waren wohl nur Testfahrten.

Kann sich einer erinnern?.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Mir ist auch gleich aufgefallen, dass die Linie 3 fehlt. Ist 54 wohl eingemottet worden.
Als meine Eltern im August 54 nach Ücke in die Nansenstraße zogen, fuhr die schon nicht mehr. Der 83er fuhr aber nicht nahtlos nach der 3 . Wir mußten noch sehr sehr lange zum Ückendorfer Platz laufen um mit der Linie 2 zur Satdt zu fahren und umgekehrt. War ganz schön doof. Ich meine der 83er fuhr erst ab 1955 . Hab alles von der Bogestra durchforstet, aber nirgendwo was gefunden.

Wolle

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4114
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Damit ihr noch 'n bißchen was zum Vergleichen habt (mit den Linienplänen vom Schalkersteiger), hab ich hier mal die Linienpläne aus dem Jahr 1965 :
BildBild
Bild
Bild
Bild
Die Seiten stammen aus dem Stadtführer mit Stadtkarte,
(Herausgegeben von der Stadt Gelsenkirchen in Verbindung mit dem Verkehrsverein Gelsenkirchen e.V.).
Datenstand ist der 31.12.2964.

Prömmel

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Ich hab damal ne Frage an die Spezialisten. Die ehemalige Staßenbahnen der Bogestra, die jetzt in Oberhausen ihren Dienst versehen, wie sind die dahin gekommen? :ka:

Gruß Duwstel
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Distanz
Abgemeldet

Beitrag von Distanz »

Duwstel hat geschrieben:Ich hab damal ne Frage an die Spezialisten. Die ehemalige Staßenbahnen der Bogestra, die jetzt in Oberhausen ihren Dienst versehen, wie sind die dahin gekommen? :ka:

Gruß Duwstel
Bin zwar kein Spezi, aber ich schätze, das die Bahnen aus eigener Kraft über Essen nach Mülheim gedüst sind. Ist sicher auch die günstigste Variante für die Verkehrsbetriebe.

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

Distanz hat geschrieben:...bin zwar kein Spezi, aber ich schätze, das die Bahnen aus eigener Kraft über Essen nach Mülheim gedüst sind. Ist sicher auch die günstigste Variante für die Verkehrsbetriebe.
Sehe ich auch so ... via Linie 107 bis Essen, dann als 105 bis Aktienstraße, als 104 bis Stadtmitte und schließlich als 112 gen OB. Wobei die STOAG selber kein Tramdepot haben und deren Bahnen in MH stationiert sind !

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Prömmel hat geschrieben: Datenstand ist der 31.12.2964.

Prömmel
Wouww, ob dann noch Straßenbahnen fahren? :lol:

Wolle

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4114
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Boh, jetzt schalte ich da schon den Fettdruck ein und übersehe das hinterher bei der Kontrolle trotzdem ! :x :x :x
Wie blind man manchmal sein kann. Zum Editieren aber schon zu spät.

Datenstand ist natürlich 31.12.1964 !!

Prömmel

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Macht doch nix Prömmel. Passiert doch jedem von uns mal. Sei froh, dass du nicht bei der WAZ bist, da müßteste noch ganz andere Fehler machen. :wink:

Wolle

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

@ Distanz und trixexpress,

danke für die Erklärung, das kann ich nachvollziehen.

Gruß Duwstel
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4114
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

von waldbröl hat geschrieben:Macht doch nix Prömmel. Passiert doch jedem von uns mal. Sei froh, dass du nicht bei der WAZ bist, da müßteste noch ganz andere Fehler machen. :wink:

Wolle
Hallo Wolle,

ainklich wah dat au garnich main Fäler. Wawol einen vonne Brakdikannten.
Ich selps tu imma nua Korecktua lesn, happich aba trozdem übaseen. Mich selpss könen sonne Fählers ainklich ganich passian, wailich sonz n zimlichen Pärfexionist bain schraibn bin.

Prüml

Antworten