Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA

ÖPNV - Straßenbahnen, Busse, Stadtbahn, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Betriebshof Ückendorf – Blick hinter die Kulissen




Viele weitere BOGESTRA-Videos hier:

https://www.youtube.com/user/bogestraag/videos

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8127
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Nachdem ich mir vorgenommen hatte, das Auto stehen zu lassen und wieder per Rad bzw ÖPNV zur Maloche zu fahren, bekam ich zufällig mit, daß es eine App gibt, die Verspätungen anzeigt.
Ich habe zwar smartphone, jedoch ohne allet, ich kann nur telephonieren und Bilders machen und simsen, aber das simsen ist mir damit zu schwer.
Jedenfalls wußten wir vier vonne Maloche dank der App Kollegin - der Bus hat 18 Minuten Verspätung.
und weiße watt
datt stimmte auf die Minute genau :)

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2821
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Da sachich ma, lieba en pünktlichen Bus ohne Äpp, als wie ein mit Äpp und soviel Vaspätung. :lol:

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8127
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

pffft - was kann der Bus für Verkehr mit Pannen

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

radioemescherlippe.de am 23.07.2106 hat geschrieben:Straßenbahnunfall: Mann schwebt in Lebensgefahr

Ein junger Mann ist in der Nacht in Buer von einer Straßenbahn erfasst worden. Gegen halb Eins überquerte der Mann an der Kurt-Schumacher-Straße kurz vor der Haltestelle Willy-Brandt-Allee die Straßenbahngleise. Eine Bahn der Linie 302 aus Buer erfasste ihn - durch die Wucht des Aufpralls wurde er in das Gleisbett geschleudert. Bei dem Unfall wurde der Mann lebensgefährlich verletzt. Die rund 25 Leute in der Bahn blieben, bis auf einen Schock, unverletzt. Während des Einsatzes war die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Gelsenkirchen gesperrt.
Quelle: http://www.radioemscherlippe.de/emscher ... 34f99.html

Ich wünsche baldige und gute Genesung! :?

Obi-Wan
Beiträge: 62
Registriert: 13.05.2013, 10:54

Beitrag von Obi-Wan »

Letzten Sonntag ist es wieder Historisch geworden. Der TW 40 pendelte im 2 Stunden Tag zwischen Gelsenkirchen Hbf und Gelsenkirchen Horst.

Den Wagen konnte ich - mit seinem "Urenkel" TW 527 an der Haltestelle Essener Straße erwischen.

[center]Bild[/center]

Benutzeravatar
Anthro
Beiträge: 870
Registriert: 03.03.2011, 19:59
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Anthro »

Und ich in Buer:

Bild
Spontanität will gut überlegt sein.


www.liegeradfreunde-ruhr-lippe.de

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8127
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

danke für die Fotos mit der doppel Tram

ich wünsche mir mal was

ich möchte die alte Bahn mal in Dunkelheit auffe Schienen

ich stehe an der Haltestelle Breite Straße und das Einauge kommt um die Kurve Höhe Middelicher

das möchte ich noch mal erleben

Benutzeravatar
Anthro
Beiträge: 870
Registriert: 03.03.2011, 19:59
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Anthro »

kleinegemeine01 hat geschrieben:das möchte ich noch mal erleben
Dann frag doch mal bei der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft BOGESTRA (VhAG) nach:

info@vhag-bogestra.de

By the way, wäre das nicht mal eine schöne Möglichkeit für ein GG-Treffen?

Die VhAG hat u.a. die "Bogie-Bahn", da passen ja schon ein paar Leute rein.

http://vhag-bogestra.de/index.php?id=193
Spontanität will gut überlegt sein.


www.liegeradfreunde-ruhr-lippe.de

Obi-Wan
Beiträge: 62
Registriert: 13.05.2013, 10:54

Beitrag von Obi-Wan »

Die Boogie Bahn(hier: Abzweig Katernberg in Essen) ist dieses Jahr in der Hauptuntersuchung.

Bild

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »


Obi-Wan
Beiträge: 62
Registriert: 13.05.2013, 10:54

Beitrag von Obi-Wan »

Dann wird Wagen 40 gemietet... Oder vielleicht der 96er... ;-)

Benutzeravatar
Anthro
Beiträge: 870
Registriert: 03.03.2011, 19:59
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Anthro »

hertener hat geschrieben:Ja sie wird "saniert"..
http://vhag-bogestra.de/index.php?id=144&item=233&L=0
Ja, hab ich auch gelesen, daß "Bogie" z.Zt. nicht zur Verfügung steht, soll aber Mitte September schon wieder fertig sein.
Damit kann man doch planen!
Spontanität will gut überlegt sein.


www.liegeradfreunde-ruhr-lippe.de

Benutzeravatar
Rüdiger Georg
Beiträge: 480
Registriert: 03.08.2014, 21:22

Historische Aufnahmen

Beitrag von Rüdiger Georg »

Nachdem ich heute, im Zusammenhang mit Remutus Fotorätsel, im Netz bisken gestöbert habe bin ich bei einer älteren Fotostrecke der WAZ "hängengeblieben".

53 faszinierende historische Aufnahmen laden hier zum längeren Verweilen ein:

Straßenbahnen in Buer und Horst
Nächstenliebe ist ein Tuwort.

Modellbahnhof
Beiträge: 106
Registriert: 24.10.2010, 02:14

Neues Straßenbahnnetz

Beitrag von Modellbahnhof »

Hallo zusammen,

wir bekommen 2 neue Straßenbahnlinien. ( Wenn die Politik das dann auch so will. )
Ob wir sie nun wirklich bekommen steht somit natürlich auch noch nicht 100 %ig fest.
Zumindest für das Bochumer Netz hat man was Neues geplant, was auch Auswirkungen auf das Gelsenkirchener Netz haben wird.

Nun ja denn, wenn man es aber genau nimmt, werden dafür jedoch keine neuen Gleise gelegt.

Es wird eine Linie 300 geben, die von Bochum ( parallel zur 302 ) kommend, bis zum Heinrich-König Platz fährt und
eine Linie 304, die vom Gelsenkirchener HBF über Buer Rathaus zum Bahnhof Buer Süd fahren wird.

Alle Linien sollen dann im 15 Minuten-Takt fahren.
Dadurch, daß auf den jetzigen Linien dann jeweils 2 Linien verkehren, wir es einen 7,5 Minuten-Takt geben.

Bild
Habe mal einen Plan dazu gemalt.
Jede Linie soll einen 15 Minuten-Takt darstellen.

So wird es auf der (alten) 2 einen 7,5 Minuten Takt geben und auf der 1 auch –
aaaber auf der (alten) 1 eben nur im Bereich GE-HBF – Buer Rathaus
und zwischen Buer Rathaus und Buer Süd.
Der Teil zwischen Buer Süd und Horst wird dann nur noch im 15 Minuten-Takt befahren.

Mal schauen in welchem Takt dann die U11 fahren wird.


Was ich an dieser neuen Geschichte aber besonders bescheuert finde:
Die neue 304 wird in Buer Rathaus im Gegensatz zur 302 von einer anderen Stelle in Richtung GE-HBF abfahren.
Mal eben rüberlaufen ist ja bei dieser Kreuzung nicht.


Mit freundlichen Grüßen
Oliver

Antworten