Alter Markt

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
henri I
Beiträge: 121
Registriert: 21.04.2021, 10:25

Re: Alter Markt

Beitrag von henri I »

zeitfenster 1962

ich fange eine kaufm.lehre in ge. an in der grenzstr....ich komme aus wattenscheid.
nach tagesarbeit steige ich auf der heimfahrt oft an der haltestelle florastr/ebertstr. ELE-verwaltungsgebäude aus.
ich schlendere durch die city und steige am bahnhof wieder ein um nachhause zu fahren mit der tram.

gegenüber der ELE ist noch ein haus stehengeblieben vom krieg, unten ist die kneipe "marktschänke" war glaube ich der name.
dahinter noch der nicht bebaute freie platz des ehemaligen alten marktes.

mitte der 60er begann in ge. der bauboooooom, es wurden gute veränderungen geschaffen, aber auch sünden begangen
(vernichtung historischer bauten) zb. nur zwei von vielen -
das alte rathaus-auch als polizei-revier genutzt am machens-platz und der haptbahnhof---
dafür das nicht so attraktive gebäude der hamburg mannheimer vers. gebaut und der schäbigste bahnhof der republick.

niemals wurde ein baudezernent in verantwortung genommen oder gerügt. hsh filz-es lebe der amtsschimmel. hurra.

glückauf
henri I

Antworten