Frankes Heiligkreuzkirche, Bochumer Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild Bild Bild

Auf der Rückseite dieser (ungelaufenen) Ansichtskarte steht:
Bild

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Das müßten Bilder aus den Anfangstagen der Kirche sein, wofür auch der Titel "Pfarrvikar", also noch nicht "Pfarrer", spricht.

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

Hallo zusammen,
habe heute mit einem kleinen "Juchu"-Schrei in der WAZ gelesen, dass ab 2010 unsere Kirche als "Ort zum Staunen und Auftanken" wieder geöffnet sein wird - wenn auch nur in Führungen - immerhin! Hoffentlich wird es auch wirklich Hl. Kreuz pur - ohne Ausstellung - ohne Zweckentfremdung !!! Diesmal tatsächlich als Ort der Ruhe und Besinnung !!! (Ich weiß, ist Ansichtssache ...) Ich freu mich einfach drauf.
Liebe Grüße,
Bummi
Ganzer Artikel siehe hier : http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html
Gut gemeint ist längst nicht gut gemacht !!!

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Hallo zusammen,

die Heilig Kreuz Kirche war und ist Klasse. Aber man schaue sich das Umfeld an und dann weiss man warum die Heilig Kreuz Kirche nicht mehr funktioniert. Auch wenn dieser Kommentar den Gutmenschen (sh. <a href='http://de.wikipedia.org/wiki/Gutmensch'>Wikipedia/Gutmensch</a> ) nicht passt.

Mein Cousin war Messdiener in Heilig Kreuz, es war Vorabendmesse und mein Cousin mußte dienen. Wir waren zu Besuch in der Mundscheidstr. ich also mitgelatscht zur Messe. Ab in die Sakrästei, eigentlich durfte ich dort nicht mit rein, denn ich war noch kein Messdiener. Der 2. Messdiener, der bestellt war für Heilig Kreuz kam nicht und so haben mein Cousin und ich dem Pfarrer/Pastor in Heilig Kreuz glaubhaft versichert, daß ich Messdiener in Sankt-Thomas-Moros in Ückendorf wäre. (Was viel später war). Also bekam ich das Messdienergewand an und habe meinm Cousin während der Messe alles nachgemacht.
Keiner hat es gemerkt.

Glückauf
Der Feldmarker

Benutzeravatar
Neustädter
Beiträge: 482
Registriert: 02.08.2008, 20:59
Wohnort: Gelsenkirchen und Bacoor, Philippinen

Beitrag von Neustädter »

Eine Studie soll klären, wie es mit der Heilig-Kreuz-Kirche weitergeht:

http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html

Offensichtlich strebt man wohl ein Tagungs- und Versammlungszentrum an, jedoch würde diese Lösung ca. 2,5 Mio € kosten.

Neustädter

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Im Kulturhauptstadtjahr ist die Heilig-Kreuz Kirche jeden letzten Sonntag im Monat zwischen 16 und 17 Uhr geöffnet.

So war es am vergangenen Sonntag:

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 00969.html

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Irgend jemand hat mir mal erzählt, die Kirchenbänke von Heilig Kreuz sind
auf Zeche Ewald eingelagert.
Heute mal dort gewesen und draussen jede Menge an Kirchenbänken gesehen.
Frage an die Experten: Stammen die Bänke aus der Heilig Kreuz Kirche?
Hier 2 Fotos.BildBild
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Benutzeravatar
Maggy
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2009, 01:56
Wohnort: Niederbayern

Beitrag von Maggy »

Hallo,

ja, das sind die Bänke aus der Heilig-Kreuz-Kirche,
zwischen und auf denen ich meine halbe Kindheit verbracht habe :roll:

Liebe Grüße
von
Maggy
Nicht die Wirtschaft ist in einer Krise,
sondern das Bild, das wir von ihr haben!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Von weit wech und oben:

Bild
Interoperabel!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]hamma noch nich :roll: Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

Bild

EX-Ückendorferin
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2010, 10:07

Beitrag von EX-Ückendorferin »

Green Shadow hat geschrieben:So wie ich gerade mit meiner Mutter Telefoniert habe verhielt es sich so: der Küster hat vor uns dort gewohnt,ist dann aber hinter dem Kindergarten in eine andere Wohnung in der Heidelbergerstr. gezogen(Haus gehörte auch zur Gemeinde).
Und dieser Küster war mein Opa. :D Unter der Wohnung in der Heidelberger Str., war die Bücherei der Kirche.
Ich kann mich noch gut dran erinnern, wie er mit mir oft hoch auf den Glockenturm gegangen ist (so mussten wir auch rechts den Eingang hoch, vorbei an der besagten Wohnung) um z.B. die Uhr von Sommer auf Winterzeit umzustellen oder umgekehrt.
Oder ich oft mit ihm in der Sakristei saß. Ich bin gerne mit gegangen, denn so konnte ich immer wenn der Kiga geschlossen war, dort auf dem Gelände spielen. :D Und meine Oma hatte so eine riesige Mangel zuhause für die Messdienergewänder. :D

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

@Micha: nicht ganz richtig, Fuchs war schneller.

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 0719#10719

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

meins is aba vonne anderen Seite (vonne Heidelberger aus gesehen) :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Genaue Beschreibungen der Kirchenfenster:

http://www.glasmalerei-ev.net/pages/b1746/b1746.shtml

Übrigens werden dort auch viele andere Fenster in unsere Stadt beschrieben :D

Antworten