Die Grotte im Stadtgarten

Öffentliche Grünanlagen, Parks und Gärten der Stadt zum genießen und spielen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Die Grotte im Stadtgarten

Beitrag von Fuchs »

Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

In den Überresten dieser Grotte sind wir als Kinder immer rumgeklettert ud haben gerätselt, was das mal war. :D

frosch27
Beiträge: 39
Registriert: 15.02.2007, 15:12
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von frosch27 »

Nur mal anzumercken, es gibt immer noch Reste dieser Grotte aus dem Muschelkalk. Leider ist sie mittlerweile so zugewachsen, das man sie kaum noch erkennt.

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Die Überreste liegen in dem Bereich zwischen Zeppelin-Allee und den runden Pavillon.

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Bild
Bild

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Meine Frau hat als Kind mitte der 60 er Jahre oft an dieser Grotte gespielt.

Werde meine Frau mal befragen, ob ihr dazu noch was einfällt.

Glückauf

Der Feldmarker

Benutzeravatar
Wänna
Beiträge: 23
Registriert: 11.12.2007, 01:56
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Wänna »

Grotte im Stadtgarten


Bild

gelaufen 1920


Quelle: Internet
[center]"früher war alles besser"[/center]

tiborplanet_de
Abgemeldet

Beitrag von tiborplanet_de »

Öhm,wo auf dem Bild finde ich die Grotte den?

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

tiborplanet_de hat geschrieben:Öhm,wo auf dem Bild finde ich die Grotte den?
Man sieht im Hintergrund eine Formation, die man im Schwarzweißbild kaum von Gebüsch unterscheiden kann. An dieser Stelle gibts heute noch Steinaufbauten. Links im Bild ist die kleine Brücke, die es dort früher gab.

Vergleiche:
Bild

Benutzeravatar
Jochen K.
Beiträge: 279
Registriert: 15.07.2008, 20:21
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Jochen K. »

Die alte Grotte wird zur Zeit freigelegt und für einen japanischen Trockengarten hergerichtet. Der alte Wasserlauf soll durch Kiesel dargestellt werden.Bild
Bild
Bild
Bild
Hans-Joachim Koenen
-------------------------
www.heimatbund-gelsenkirchen.de
Stadtteilarchiv Feldmark

Anter
† 10.07.2010
Beiträge: 170
Registriert: 18.12.2008, 10:28
Wohnort: gelsenkirchen

Grotte im Stadtgarten

Beitrag von Anter »

Kann mich noch gut an die Grotte erinnern - war für mich als ca. 10-jährige immer ein "Risiko", dort hinauf zu klettern (etwas rutschig durch den nicht immer vorhandenen Wasserlauf). Ich glaube, das war so 1956/57. Zwischendurch war die Grotte zugewachsen.

Falls wirklich ein Japanischer Trockengarten angelegt wird: Klasse, endlich 'mal wieder ein Lichtblick im Stadtgarten.
JAG

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Ach, sieh mal an. :shock:
Kann man demnächst mit seiner kleinen Meditationsharke kommen?
:up:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Hier kann man sich schon mal informieren:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kare-san-sui

:ohm:

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

  • BildGrotte im Stadtgarten / 60er Jahre


    BildGrotte im Stadtgarten / Sommer 08
Zuletzt geändert von Benzin-Depot am 17.03.2009, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Auch für mich ein Ort, den ich als Kind - in der Altstadt wohnend - zum spielen oft besuchte. Dies auch später als pubertierender. Da waren dann die Spielkameraden eher Mädels als Jungs :wink:

Antworten