Die Grotte im Stadtgarten

Öffentliche Grünanlagen, Parks und Gärten der Stadt zum genießen und spielen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Die neue Grotte im Stadtgarten 1904

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

[center]Bild
Die alte Grotte im Stadtgarten
Ansichtskarte um 1900 / gelaufen 1904
[/center]
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Jochen K.
Beiträge: 279
Registriert: 15.07.2008, 20:21
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Jochen K. »

Die Ansichtskarte von der alten Grotte zeigt den ehemaligen künstlichen Wasserfall als Zulauf zum Teich. Diese Grotte lag am östlichen Ufer, am Eingang von der damaligen Weststraße. Die neue Grotte ist die noch zum Teil erhaltene Anlage im südöstlichen Teil des alten Stadtgartenteils kurz vor der Zeppelinallee, die jetzt renoviert wird.
Hans-Joachim Koenen
-------------------------
www.heimatbund-gelsenkirchen.de
Stadtteilarchiv Feldmark

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Fortschritt der Arbeiten:
Bild
Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Inzwischen mit feinem Kies gefüllt:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Jochen K.
Beiträge: 279
Registriert: 15.07.2008, 20:21
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Jochen K. »

Die Arbeiten wurden am Gründonnerstag fertiggestellt. Das alte Alpinum ist jetzt als Japanischer Trockengarten zu einem wahren "Hingucker" geworden. Bild
Bild
Hans-Joachim Koenen
-------------------------
www.heimatbund-gelsenkirchen.de
Stadtteilarchiv Feldmark

Naturfreund
Beiträge: 10
Registriert: 22.09.2008, 16:29

Beitrag von Naturfreund »

Frohe Ostern allerseits!

Sieht ja wirklich klasse aus!

ich hoffe,dass der Vandalismus sich in Grenzen hält!



Gruß,
Naturfreund


P.S.:naja,die ersten Radfahrer haben ihre Spuren schon hinterlassen!!!
Immer dran denken!!!!


NIVEAu ist keine Creme!!!

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Hingucker

Beitrag von uwe1904 »

Jochen K. hat geschrieben:Das alte Alpinum ist jetzt als Japanischer Trockengarten zu einem wahren "Hingucker" geworden.
Hallo,
da kann ich nur zustimmen.
Bisher war der Umbau völlig an mir vorbeigegangen, diesen Fred hatte ich bisher auch nicht gelesen und stieß daher heute nachmittag, als ich eigentlich "nur mal so" mit der Knipse in den Stadtgarten ging, völlig unvorbereitet auf dieses Kleinod.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Möge es lange so aussehen...
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

waz-Artikel / Eigene Bilder

Beitrag von uwe1904 »

waz hat geschrieben:Jahrzehntelang schlummerten die felsigen Überreste des alten Alpinums, zugewuchert von Pflanzen, im Dornröschenschlaf. Nun legte Gelsendienste im Stadtgarten die Reste der über 100 Jahre alten Anlage frei und nutzt sie als Kulisse für einen Japanischen Garten.
...
Den ganzen Artikel gibt es hier:
http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html
Zum Abschluss noch zwei Panos:


Bild
Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Gerade eben berichtete die WDR-Lokalzeit aus dem Trocken-Garten. Und ein bekannter GGler hielt Händchen mit seiner Frau. ;-)

Interessant: Einer der Gärtner sagte, man habe bei Anlegung des Gartens eine alte "Bachlauf"-Rinne aus Beton beseitigen müssen. Die schlummerte wohl noch im Boden - seit 100 Jahren.

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Sorry, Fehler von mir!!!!
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
awe
Beiträge: 445
Registriert: 30.05.2008, 16:07
Wohnort: GE-Hessler

Beitrag von awe »

In welchem Teil des Stadtgartens liegt denn der asiatische Garten ?
Auf der Karte (weiter oben) ist das alte Alpinum auch nicht zu finden.

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Hallo Awe,

von der Zeppelinallee kommend und man schaut auf den Rosengarten, rechts halten, dann kommt man automatisch dorthin.

Vom Maritim kommend (Hotel Maritim auf der linken Hand) gerade aus (nicht in Richtung Stadt/Unterführung abbiegen) links ein kleiner Spielplatz und gerade aus eine Wtterschutzhütte und dahinter liegt die Grotte bzw. Asiatische Garten.

Glückauf
Der Feldmarker

Benutzeravatar
awe
Beiträge: 445
Registriert: 30.05.2008, 16:07
Wohnort: GE-Hessler

Beitrag von awe »

@ Feldmarker: Danke!
Dann werd ich in den nächsten Tagen mal mein Glück versuchen.
Ich hab nämlich den Orientierungssinn einer Taube ... einer Tontaube :lol:

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

awe hat geschrieben: Auf der Karte (weiter oben) ist das alte Alpinum auch nicht zu finden.
Hallo,
doch :lol: .
Bild .
Ne. im Fabian, wenn du von der Wittekindstraße kommst, gehst du unter der Eisenbahnbrücke durch und nimmst dann den ersten Weg rechts rein.
Gruß
Uwe

Antworten