Zeche Dahlbusch

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Diese Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ich verstehe diese Wiederholungen auch nicht. Ein Bedienungsfehler (den die Verwaltung durch Löschen korrigieren sollte)?

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:Lieber Erwin,

müssen wir das verstehen? Ich versteh´s nicht. Willst Du uns die komplette Friedhelm-Geschichte jetzt noch mal als Kopie zu lesen geben? Oder hast Du ein technisches Problem, und Dein Kommentar ist nur in Geheimschrift zu lesen? Oder ist irgendetwas mit meinem Bildschirm nicht in Ordnung??

Wer hilft?
MK
:winken: erwin
Warum lesen wir immer diese Wiederholungen?
Über eine kleine Info, wäre die Redaktion-GG dankbar.
Sternzeit 2020

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 969
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Mittlerweile glaube ich, hier vera....t uns jemand. Die 4 einzigen Beiträge des Users, die alle nur aus den Friedhelm-Kopien bestehen, sind ein wenig gaga. Und es ist auch schade um den Dahlbusch-Fred, der nach dem schönen Friedhelm / Paproth Intermezzo jetzt sicher auch wieder andere Themen zu besprechen hätte, z.B. die unlängst aufgekommene Frage, wie es eine nicht mehr vorhandene Zeche mit ihrer Vergangenheit halten sollte. Ich schlage vor, die Verwaltung befasst sich mal mit dem Fall.

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:Ich schlage vor, die Verwaltung befasst sich mal mit dem Fall.

MK
Ach... warte doch erstmal ab.
evtl.ist er unwissend,und weiß nicht was er tut :wink:
Sternzeit 2020

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 969
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Lk 23,34 :wink:
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Genau!
Aber wir denken bereits ... :D

Benutzeravatar
Redaktion-GG
Redaktion-GG
Beiträge: 216
Registriert: 13.03.2012, 16:19
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Redaktion-GG »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:Lk 23,34 :wink:
Was ist denn das für ein Code :roll:

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Der ist nur für Bibelfeste.
Luther-Bibel hat geschrieben:Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen sie wissen nicht, was sie tun! Und sie teilten seine Kleider und warfen das Los darum.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Ich denke, es handelt sich bei erwin um den Autor und er benötigt ein wenig technische Unterstützung von uns.

Laut seinem Profil wird er bald 75 Jahre. Mit den Tücken der Technik haben schon jüngere Menschen Probleme.
Erwin hat übrigens mit dem Aufzeichner der von friedhelm veröffentlichten Dahlbusch Geschichten nicht nur den Vornamen, sondern auch den Wohnort gemeinsam.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

friedhelm hat geschrieben: Bild

Erwin Paproth, ein ehemaliger Dahlbuschkumpel, vor seiner kleinen Grubenlampensammlung
aus
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 584#334584
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

@erwin: schau mal bitte in Dein Postfach. :winken:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 969
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

nur mal rein spekulativ: Vielleicht fand Erwin Paproth es gar nicht so lustig, dass seine Lebensgeschichte hier abgedruckt steht? Eine Art kleiner Protest? Aber ehrlich gesagt, ich glaube es nicht. Die Geschichte war so herrlich lebensnah und erinnerte mich an Dutzende von Geburtstagsrunden, in denen die kleinen und großen "Heldentaten" der Dahlbuscher erzählt wurden. Über den Steiger Baranowski, der plötzlich Baran hieß und auf die "Polacken" schimpfte. Oder über die letzten Monate der Zeche, als plötzlich noch nagelneue Maschinen nach unter Tage gebracht wurden, die irgendwie in der Abwicklungsmasse noch - zumindest dem Lieferanten - gutes Geld eingebracht haben. Und, und, und.....

Weiß eigentlich jeder, dass "Dahlbusch" auf der 2. Silbe betont wird? :xmas_smilie:

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:nur mal rein spekulativ: Vielleicht fand Erwin Paproth es gar nicht so lustig, dass seine Lebensgeschichte hier abgedruckt steht?
@Mechtenbergkraxler: die Angelegenheit konnte inzwischen aufgeklärt und der Beitrag ergänzt werden :winken:

schau mal :
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 089#376089
erwin hat geschrieben:Unter den von mir geschriebenen Geschichten und von Friedhelm im Forum Dahlbusch veröffentlicht, steht nicht mein richtiger Name.
Ich heisse Erwin Paproth und nicht Erwin Klaproth. :o
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 969
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Lieber Erwin,

dann nix für ungut! Und ´tschuldigung, dass ich hier böse Absichten vermutet habe.

MK

@Benzin-Depot: Dass Erwin aber gegen irgendetwas Einspruch einlegen wollte, wäre aber damit bestätigt....
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben: @Benzin-Depot: Dass Erwin aber gegen irgendetwas Einspruch einlegen wollte, wäre aber damit bestätigt....
:ja:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten