Briesenstraße - des -Generaldirektors- Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Hier ein Foto von Bruno Schulz-Briesen
Bild

Quelle: Dahlbusch Geschichte eines Unternehmens im Ruhrgebiet - v. Hase & Koehler Verlag

Distanz
Abgemeldet

Beitrag von Distanz »

Schulz-Briesen Straße, Villa Tölke

Bild

Schlasah
Beiträge: 58
Registriert: 26.07.2009, 22:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Schlasah »

Das ist ein Fenster der Villa Tölke. Dabei fällt mir auf, dass es wirklich ein Haus darstellt.

Wird die Villa eigentlich heute noch als Kinderheim genutzt?

Benutzeravatar
iwi
Beiträge: 1319
Registriert: 16.10.2008, 13:43
Wohnort: Rotthausen früher Bulmke

Straßenfest auf der Schulz-Briesen-Straße

Beitrag von iwi »

Bild

glückauf
iwi
Was Du nicht willst was man Dir tu', das füg auch keinem anderen zu.
www.rotthauser-netzwerk.de
www.rotthauser-post.de

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15631
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Distanz hat geschrieben:Schulz-Briesen Straße, Villa Tölke

Bild
[center]Die Villa Tölke wird anscheinend seit 1984 als Außenwohngruppe
des Kinder- und Jugendhauses St. Elisabeth genutzt.
http://www.elisabeth-ge.de/4887/
Bild
Bild
Bild

lt. Adressbuch 1939 gehörte das Haus dem Bauunternehmer Heinrich Tölke
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 983
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Hausarztpraxis in der Villa?

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

Ich meine mich erinnern zu können, dass genau in diesem Haus ein Arzt residierte. In der Zeit, als Dr. Berghoff seine Praxis im Düppel schon geschlossen hatte und Dr. Brünjes (meine ich) die seine auf dem Düppeler Teil der (alten) Karl-Meyer-Straße noch nicht aufgemacht hatte, sind wir vorübergehend dort zum Arzt gegangen. Weiß einer, welcher Arzt das war?

MK
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Neugelsenkirchener
Beiträge: 30
Registriert: 27.04.2010, 10:06
Wohnort: Rotthausen

Re: Hausarztpraxis in der Villa?

Beitrag von Neugelsenkirchener »

Mechtenbergkraxler hat geschrieben:Ich meine mich erinnern zu können, dass genau in diesem Haus ein Arzt residierte. In der Zeit, als Dr. Berghoff seine Praxis im Düppel schon geschlossen hatte und Dr. Brünjes (meine ich) die seine auf dem Düppeler Teil der (alten) Karl-Meyer-Straße noch nicht aufgemacht hatte, sind wir vorübergehend dort zum Arzt gegangen. Weiß einer, welcher Arzt das war?

MK
Ich wohne noch nicht sooo lange in Gelsenkirchen, aber könnte es sich um Dr. Mast gehandelt haben? Er hat seine Praxis heute allerdings ein paar Häuser weiter Richtung Rotthauser Straße.

Schlasah
Beiträge: 58
Registriert: 26.07.2009, 22:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Schlasah »

In dem Haus links neben der Villa Thölke praktizierte Doktor Backwinkel. Heute befindet sich dort Doktor Mast.

Antworten