Freibad Grimberg -schluchz-

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Hab' ein paar alte Dias gefunden.
Westdeutsche oder Deutsche (?) Schwimm-Meisterschaften August 1958 in Grimberg. War wohl kein Finallauf :D
Bild

andrax51
Beiträge: 137
Registriert: 18.07.2007, 10:05
Wohnort: Haverkamp

Re: Freibad Grimberg

Beitrag von andrax51 »

gast hat geschrieben:Ihr seid auf der Suche nach den Nissenhütten.
Standen die nicht mal dort--wo heute die Rügenstrasse im Haverkamp ist ?
Die Nissenhütten standen in einiger Entfernung am Bahndamm entlang.Dort fuhr die Zechenbahn nach Unser Fritz.
Kann ich mich noch schwach dran erinnern,muss so 1958 gewesen sein.Später waren dort auch ein paar Gärten.Die verschwanden dann auch wieder und es wurde Getreide angebaut.Heute ist dort alles bebaut bis zum Bahndamm.Übrigens gab es hinter dem Bahndamm noch Etus-Bismarck,die hatten auch ein Freibad ,wenn auch nur mit einem Becken.Sind immer am Bahndamm entlang (posten 19) und hinter der Emscher die Böschung runter und man stand auf dem Sportplatz.Dann konnte man schon das Freibad sehen.Der andere Weg ging vom Bhf,Ge-Zoo hinter der Unterführung rechts rein.Dort stand damals noch das Rewe-Verkaufslager,heute Lidl.Der Weg ist noch vorhanden. Gruss Andrax.

Kanne69
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2007, 22:11
Wohnort: Recklinghausen (früher GE Erle)

Beitrag von Kanne69 »

es fehlt noch:

- ins Gebüsch
- aufs Klo.
- zum Pölen
- nache Köttelbecke

So spricht Erle !!!! :lol:

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Ichhoffe es ist nicht schonmal drin
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Klasse Foto, Da kann man Alles sehen.
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

Frank hat geschrieben:Da kann man Alles sehen.
nee, "alles sehen" konnte man durch die kleinen löcher in den kabinenwänden... ;-)

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7823
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

Ich war mit meinen Freunden auch oft dort.
Bild
Heinz H.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Wer oben auf dem Zehner stand hatte das Gefühl hoffentlich treff ich auch das Becken.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Heinz H. hat geschrieben:Ich war mit meinen Freunden auch oft dort.
Bild
Heinz H.
So hab ich es in Erinnerung ,bis 64.kein Platz um mal ins Becken zu springen,ohne jemandem einen schädelbasisbruch zu besorgen.Oft traf man auf dem Hinweg Leute,die zum Kanal gingen,weil es ihnen im Bad zu voll war
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Erler Mädel
Beiträge: 191
Registriert: 17.01.2008, 14:33
Wohnort: bochum

Beitrag von Erler Mädel »

an den Bergmann erinnere ich mich noch gut. als Kind hab ich oft dort gespielt. Willhelmstrasse hoch übern Bahndamm und da war er, ringsrum Bauschutt. mit dem Roller gings ganz schnell vom Lindenhof aus. Auch der kleine Teich drumherum war noch da.

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Freibad Grimberg

Beitrag von buebchen59 »

Mal was anderes: Bild Aus dem Bildband "Ruhrgebiet" (1965), Stapp Verlag, Lizenzausgabe für Bertelsmann, Herausgeber: Ludwig Niemann; Bildnachweis: Raymund Maria Hartung (Sezession Gelsenkirchener Lichtbildner)
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

WAZ hat geschrieben:
Durch's wilde Emscherbruch
Gelsenkirchen, 20.07.2008, Von Tobias Mühlenschulte

Das Areal des ehemaligen Freibad Grimberg ist einen Ausflug wert - auch bei schlechtem Wetter. Von hier aus gelangen Besucher durch eine Wüste im Sandkastenformat zu einer Sumpflandschaft. ...

Ein Feuchtbiotop, in dem sich viele Amphibien angesiedelt haben: Das ehemalige Areal des Freibad Grimberg [...]
Der ganze Artikel http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html
Zuletzt geändert von Verwaltung am 24.08.2009, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Parkwächter
Abgemeldet

Beitrag von Parkwächter »

Hier, hab ich aufwendig nachkoloriert. Quellfoto war in s/w
Vom Zehner bin ich nie gesprungen, immer nur vom Einer.

Bild

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4921
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Vielen Dank für all die alten Bilder.
Grimberg war klasse. Das Durchtauchen vom Springer- zum Sportbecken wäre heute undenkbar. Wahrscheinlich gäb es Klagen und Tote :roll:
Ich bin einmal vom Zehner gesprungen, aber nicht weil ich so mutig war. Beim Fangenspiel flüchtete man gerne auf den Turm, meistens war der Fänger zu faul. Einmal nicht :shock: , aber größer und stärker :( . Es hieß: Springen oder schubsen! ...Nach gefühlten 10 Minuten war ich unten, dabei Gedanken und Bilder von Bauchlandungen und zerrissenen Körpern, geplatzten Schädeln....
Die "Großen" haben uns mit ihren Geschichten gerne aufs Leben vorbereitet :wink: . Heute käme man als Kind wahrscheinlich zur Therapie.
Gern erinnere ich mich auch daran, daß man in Grimberg wunderbar aus dem Gesichtsfeld erwachsener Begleitpersonen verschwinden konnte...und wenn das Geld für die Straßenbahn sich in Eis verwandelte gabs den Fußmarsch zurück zur Stadtmitte.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Freibad Grimberg

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Bild
Freibad Grimberg. das Ende im Januar 1986.

Antworten