Freibad Grimberg -schluchz-

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

ultra gelsenkirche hat geschrieben:Übrigens meine eltern haben die tage also ich glaube freitag oder so nen Zeitungsartikel aus der WAZ zum jahrestag der schliesung vin Grimberg , in dem auch die Gelsenkirchener-Geschichten und Detlef Aghte erwähnt werden besteht interesse das ich den artikel mal morgen einscanne ?
guckst du bitte hier:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 3168#93168
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

ultra gelsenkirche
Abgemeldet

Beitrag von ultra gelsenkirche »

jo ok übersehen danke = )

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
@Parkwächter
so Indizien findet man dort, wo Emscherbruch war
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
awe
Beiträge: 445
Registriert: 30.05.2008, 16:07
Wohnort: GE-Hessler

Beitrag von awe »

Habe heute in ger WAZ gelesen, dass die Einrichtungsgegenstände überlebt haben ...
im Freibad Hessler !
Ups ... hab ich mich also "historisch" umgezogen :lol:

4cholvski
Abgemeldet

Beitrag von 4cholvski »

altes fotodokument (um 1949)

grimberg im bau ???Bild

anmerkung:
als ge-nordler is man i.d.r. gen gladbeck gezogen !!

Benutzeravatar
erdmaennchen
Beiträge: 58
Registriert: 03.01.2008, 15:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Freibad Grimberg in den 70ern

Beitrag von erdmaennchen »

Auch ich habe noch zwei Fotos vom Freibad Grimberg "ausgegraben". Die Fotos sind Mitte der 70er Jahre entstanden.

Beide Fotos zeigen Bereiche rund um das "Familienbecken" herum.
Das erste Foto zeigt einen Teil der Liegewiese zwischen "Familienbecken" (man erkennt links die Duschen) und Spielplatz.
Auf dem zweiten kann man im Hintergund noch die Rutsche in das o.g. Becken erkennen.

Bild
Bild

ulika
Beiträge: 17
Registriert: 05.08.2008, 23:10
Wohnort: Bulmke/Schalke/Ückendorf

Beitrag von ulika »

Wenn ich die alten Fotos von Grimberg sehe, kommen mir die Tränen. Hab dort in den Siebzigern bis zur Schließung beinahe jeden freien Sommertag incl. Ferien verbracht (auch wenn's Sch... geregnet hat!) War dort damals als Sani vom Jugendrotkreuz, wir durften immer umsonst rein und nach Feierabend noch ne Runde schwimmen.
Hat tierischen Spaß gemacht. Zum alten Schwimmmeister, der heute noch dort wohnt gibt's eine kleine Story: eines Tages haben Jugendliche einige Fahrräder (oder Teile) geklaut und sich dann mit nem Schlauchboot über den Kanal verdrücken wollen. Der Chef von Grimberg nicht feige, schwimmt hinterher und holt sie mal locker ein. Ich glaube, der war mal Rekordhalter in einer Schwimmdisziplin.
Wurden sonst irgendwelche Diebe erwischt, dann musste unsere Sanibude auch schon mal herhalten für einige klärende Worte (und Taten) zwischen Bademeister und Täter. Die Polizei wurde nur in ganz harten Fällen geholt, den Rest erledigte man auf dem "kurzen Dienstweg".
Die Schwimmbecken sind übrigens wirklich einfach zugekippt worden, womit weiß ich nicht. Kurz bevor die letzten Mauern abgerissen wurden habe ich dort mit dem DRK und dem damaligen ABC-Zug der Stadt GE in den Achtzigern eine Übung gefahren. Wir haben damals auf dem überfrierenden Boden die Duschzelte zur Dekontamination aufgebaut, nur freiwillige Verletzte fanden sich dann nicht, weil es doch viel zu kalt und zu matschig war.
Ich schaue mal in meine alte Fotokiste und bin sicher, dass ich noch einige Bilder finden werde.

liebe Grüße

Uli

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

@ulika:
an diese ABC Übung kann ich mich auch noch erinnern, aber ich glaube da habe ich mich damals vor gedrückt :roll: :wink: -oder ich hatte irgendwas mit Ludwig gemacht, so genau weiß ich es nicht mehr.

Aber Fotos wären toll, her damit :!: :wink:


Was mir gerade so einfällt:
Wo wir früher Übungen hatten bzw. Dienst schoben.
Grimberg-Küppersbusch-Haldenstraße und natürlich Parkstadion, Alma Rennbahn und Galopprennbahn - alles nicht mehr vorhanden !
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
MarV
Beiträge: 53
Registriert: 05.05.2008, 21:36
Wohnort: Bulmke

Beitrag von MarV »

Ich kann mich leider überhaupt nicht an das Freibad Grimberg erinnern, noch kann ich es räumlich zuordnen. Die Fleuthebrücke kenne ich, aber ich kann mir gar nicht vorstellen, dass dort mal ein Freibad war.

Wo genau befand sich denn das Freibad???
Gruß
MarV

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

MarV hat geschrieben:Ich kann mich leider überhaupt nicht an das Freibad Grimberg erinnern, noch kann ich es räumlich zuordnen. Die Fleuthebrücke kenne ich, aber ich kann mir gar nicht vorstellen, dass dort mal ein Freibad war.

Wo genau befand sich denn das Freibad???
Gruß
MarV
in Richtung Herne, vor der Fleuthebrücke auf der linken Seite, dort steht ein einzelnes Haus.
Dieses Haus war die Hausmeisterwohnung.
von dort aus geht ein Weg Richtung Kanal. aber sehr viel ist von dem Freibad nicht mehr zu erkennen.
Das einzige was noch übriggeblieben ist, ist die "Sandwüste"Bild

aber trotzdem ein schöner Weg für Spaziergänger und Radfahrer !
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
MarV
Beiträge: 53
Registriert: 05.05.2008, 21:36
Wohnort: Bulmke

Beitrag von MarV »

Danke für die schnelle Antwort. Muss unbedingt das nächste Mal, wenn ich mit dem Rad dort unterwegs bin, mal dorthin und mir das näher anschauen.

Sandberg
Abgemeldet

Beitrag von Sandberg »

@ Marv

Hier ist es eingezeichnet
Bild

Die ganze Karte findest Du hier
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 1949_1.jpg

Gruß
Dirk

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Rutsche im Grimberg

Beitrag von PEDY1965 »

Ich habe noch ein Buch aus den 70er Jahren da ist dieses Foto aus Grimberg zu sehen.
LGPedy1965Bild

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Noch ein Tipp

Beitrag von Emscherbruch »

MarV hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort. Muss unbedingt das nächste Mal, wenn ich mit dem Rad dort unterwegs bin, mal dorthin und mir das näher anschauen.
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 2448#92448
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
erdmaennchen
Beiträge: 58
Registriert: 03.01.2008, 15:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von erdmaennchen »

Sandberg hat geschrieben:@ Marv

Hier ist es eingezeichnet
Bild

Die ganze Karte findest Du hier
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 1949_1.jpg

Gruß
Dirk
Auf der Karte kann man noch den alten Verlauf der Cranger Straße (so hieß auch dieser Teil der Straße bis zum Bau der Balkenstraße - heute Willy-Brandt-Allee ) und die alte Emscher-Brücke mit der heftig scharfen Kurve erkennen. Soweit ich mich erinnere, wurde diese Brücke Ende der 70er Jahre durch das heutige Bauwerk ersetzt.

Antworten