Zeche Nordstern (Etoile du nord)

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Das untere Foto ist auf keinen Fall die Zeche Nordstern. Dort gab es kein Doppelbockgerüst!
Ich habe im Augenblick kein Vergleichsfoto vorliegen, vermute aber, dass es die Zeche Pluto in Wanne-Eickel zeigt.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

In diesem Fall haben Sie recht, da bin ich durcheinander gekommen.
Text zu diesem Bild:
Typisches-Zechen-Ensemble:Consolidation und und Schacht Pluto in Gelsenkirchen und dazu die begründe Bergehalde. Schacht Pluto 2 mit seinem Bockfördergerüst diente dem RAG-Bergwerk Consolidation bis zu dessen Stillegung 1984 als Wetterschacht.
Zufrieden ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Zeche Nordstern

Beitrag von Schacht 9 »

Darf ich mit einem schönen Foto aushelfen?Bild
Der Pott ist im Pott.

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Re: Zeche Nordstern

Beitrag von Fuchs »

Schacht 9 hat geschrieben:Darf ich mit einem schönen Foto aushelfen?
Immer wieder gerne!

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Hier kann man sich ein hochaufgelöstes Bild der THS-Eingangshalle herunterladen (9MB):

http://www.aknw.de/presse/downloads/aus ... TERN_3.jpg

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

1969 wurde in einer westdeutschen Sportzeitung inseriert
Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Detlef,

bist Du sicher, dass die Anzeige erst 1969 erschienen ist? Denn da haben ja schon etliche Zechen dicht gemacht, z.B. 1966 Dahlbusch und Bismarck. Die verbliebenen Zechen mußten Bergleute von diesen Anlagen übernehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dann noch Mitarbeiter per Anzeige gesucht haben.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

@Karlheinz

23.okt. 1969, ich war genau so erstaunt wie du,deshalb hab ich es reingesetzt
ie Hüttenwerke Oberhausen suchten im selben Jahr bergleute per Inserat
Das hier ist vom Mai 1975,allerdings aus einem SPD Werbeblatt
Bild
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Heute aufgenommen

.Bild

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Buga 97

Beitrag von piratenauge »

Hab noch einige Aufnahmen von der Buga 97. Packe sie einfach mal
hier rein. Auf einem Bild ist ein Pferd zuerkennen, aber zur Buga gab
es die "Auf GE-zäumt " Aktion doch noch nicht, oder?BildBildBildBildBild
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Buga 97

Beitrag von Verwaltung »

piratenauge hat geschrieben:Auf einem Bild ist ein Pferd zuerkennen, aber zur Buga gab
es die "Auf GE-zäumt " Aktion doch noch nicht, oder?
Nein das Pferd war Teil der Kunstinstalation, die damals dort gezeigt wurde. Über die gibts ein sogar ein Buch mit CD.

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Wo ist denn die Hochbahn von Bild 2 geblieben?

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Triode hat geschrieben:Wo ist denn die Hochbahn von Bild 2 geblieben?
Abmontiert und zur nächsten BUGA gebracht. Die müsste immer noch im Einsatz sein.

EDIT:
Da! Zumindest bei Magdeburg ist sie auf einem Foto zu sehen: http://www.bundesgartenschau.com/de/gal ... gallery-18

MichaL
Abgemeldet

Re: Buga 97

Beitrag von MichaL »

piratenauge hat geschrieben:Hab noch einige Aufnahmen von der Buga 97.
Ich habe auch noch drei Postkarten der Buga 97:
Bild
Bild
Bild

Und noch eine Eintrittskarte:
Bild

MichaL
Abgemeldet

Re: Buga 97

Beitrag von MichaL »

Und noch ein Foto von Nordstern, aufgenommen während einer Fahrt mit dem
Rheingold-Express auf den Schienen der Zechenbahn im September 1991
Bild

Antworten