1973: Der Blickpunkt und das Marx-Problem

Gewerkschaftliche Themen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

1973: Der Blickpunkt und das Marx-Problem

Beitrag von Verwaltung »

1973 - Die ÖTV verbietet den Blickpunkt.

Stein des Anstoßes sind ein kritisches Interview, sowie ein Artikel über Karl Marx und seine Thesen.


Bild
WAZ 17.3.1973
--------------------------------------------------------


Bild
Buersche 17.3.1973
--------------------------------------------------------


Bild
WAZ 22.3.1973
--------------------------------------------------------


Bild
WAZ 23.3.1973
--------------------------------------------------------


Bild
Westfälische Rundschau 23.3.1973

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Die Affäre spitzt sich zu. Man will den Chefredakteur des Blickpunktes, Gerd Dannapfel, aus der Gewerkschaft ausschließen.

Bild
Ruhrnachrichten 5.4.1973
---------------------------------------


Bild
WAZ 5.4.1973
---------------------------------------


Bild
WAZ 5.4.1973
---------------------------------------


Bild
Westfälische Rundschau 5.4.1973
---------------------------------------


Bild
Buersche 6.4.1973
---------------------------------------


Bild
Ruhrnachrichten 6.4.1973
---------------------------------------


Bild
WAZ 6.4.1973
---------------------------------------


Bild
WAZ 7.4.1973
---------------------------------------


Bild
WAZ 7.4.1973
---------------------------------------

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Gerd Dannapfel fordert in einem Flugblatt den "Schluß der Zensur":

Bild

Doch auch Redaktionskollegen stehen inzwischen kritisch zu der Sache und schreiben einen offenen Brief:

Bild
Bild


>> Zu den Blickpunktausgaben online

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Wie ist das ganze ausgegangen?

Zimmek reichte tatsächlich beim Bundesvorstand der ÖTV einen Ausschlußantrag gegen Gerd Dannapfel ein. Wie überliefert ist, löste der Antrag dort schallendes Gelächter aus. Damit war die Sache erledigt und der Blickpunkt konnte wieder erscheinen.

Die Blickpunktredaktion brachte sogar ein A5-Heft heraus, das den Marx-Artikel und das Interview sowie eine Dokumentation des ganzen Vorgangs enthielt. Leider ist dieses Heft zur Zeit nicht aufzufinden. Wer hat es???

MichaL
Abgemeldet

Beitrag von MichaL »

Also ich häte ja wetten können, das ich das im Keller habe. Aber nein,
da ist wohl einiges verloren gegangen :evil:
Ich habe eine schlechte Fotokopie einer Zusammenfassung der Ereignisse,
kann aber nicht sagen, wer die gemacht hat, da steht kein Autor drauf.
Und dann kommen nur noch Hefte ab 1975.

Seltsam, ich war eigentlich sicher, noch mehr Blickpunkte zu haben.
Ich kann mich auch daran erinnern, noch an einer Ausgabe zum
25. Jubiläum mitgearbeitet zu haben. Wir haben da aus den alten
Ausgaben die Redaktionsmitglieder abgeschrieben, um eine Liste
zu machen (Interessante Namen dabei, einer ist heute im Bundestag).
Aber wo das alles geblieben ist?

Mann, der ganze Keller voll Zeug, aber was man sucht ist nicht
zu finden...

Antworten