Schild "Stadt ohne Gewalt" - Wo ist es geblieben?

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Momentan ist Schlachtfest, alles schön ungesund,vom Panhas bis zum Eisbein
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Heinz
Abgemeldet

Re: Ruf der Gelsenkirchener im oberbergischen

Beitrag von Heinz »

Detlef Aghte hat geschrieben:So will euch hier nicht zu Texten, muß noch ein wenig kochen,was ich bei Hirt und im HSH gelernt habe gruß Detlef
Aber jezzzzzzzz:

HER MIT DEN Hans Sachs Haus Geschichten, vor allem denen ausse Küche! 8)

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Re: Ruf der Gelsenkirchener im oberbergischen

Beitrag von Detlef Aghte »

Aber jezzzzzzzz:
Heinz hat geschrieben:HER MIT DEN Hans Sachs Haus Geschichten, vor allem denen ausse Küche! 8)

oje, was soll ich da schreiben. Ich war im Dritten Lehrjahr dort,der betreiber seinerziet hieß Gologranz. Wir hatten zwei Küchen, eine für die Eckkneipe und eine für das "noble Restaurant.Dann gab es da noch die Schwemme, Das hieß :um 8.00 auf und so sahen die Gestalten auch aus.Sie bekamen für wenig Geld eine Gulaschsuppe,bei der Herstellung jeder sich weigerte zu probieren.
Abends war Tanz und jeden Tag war die bude voll.Schmalzige Typen ,mit Geige ,die Zigeuner imitierten und von Tisch zu Tisch gingen und fidelten.Ob man wollte oder nicht.
Nach dem Theater War das Gehobnen Restaurant rappelvoll,es gab die damals üblichen Sachen.
Der Weg von einer küche zur anderen war mindestens 60m,eher mehr. Ich weiß noch das mir jemand entgegen kam,ich hatte ne Lage eier in den >Händen,er sagte :klatsch mal in die Hände." ich ließdie eier fallen und tat es.Der mensch war ziemlich verblüfft.

Ober im Turm wohnte der Küchenchef ,und Zwei Gesellen, da hatte man einen schönen Blick über die Stadt

detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

@Detlev: Weißt du eventuell ob diese Geschichte hier wahr ist?
Im Gelsenkirchener Rathaus -- dem Hans-Sachs-Haus -- gab es einmal
eine serbische Gaststätte. Einige Wochen lang hing am Eingang
dieser Lokalität ein Schild mit der Aufschrift: Deutsche unerwünscht!

Quelle: KLICK

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

pito hat geschrieben:@Detlev: Weißt du eventuell ob diese Geschichte hier wahr ist?
Im Gelsenkirchener Rathaus -- dem Hans-Sachs-Haus -- gab es einmal
eine serbische Gaststätte. Einige Wochen lang hing am Eingang
dieser Lokalität ein Schild mit der Aufschrift: Deutsche unerwünscht!

Quelle: [


Da kann ich nichts zu sagen, meine aber etwas ähnliches mal gehört zu haben. Ich bin nur bis 1964 in Gelsenkirchen Wohnhaft gewesen , dannach immer alle 14 Tage samstags :lol:
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Hallo,
etwas erstaunliches fällt mir grade ein. gegenüber vom HSH ecke V.ovenstr. Gabs die Gaststätte Marxmeier, der mensch besass 1963 eine Mikrowelle.!!!!!
Mit der handhabe war er aber nicht vertraut,denn sein Grünkohl war innen immer noch gefroren.

detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Dirk Gently
Abgemeldet

Beitrag von Dirk Gently »

Klar, die Amis hatten schon in den 50ern Mikrowellen. Würde man gar nicht glauben.

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

pito hat geschrieben:@Detlev: Weißt du eventuell ob diese Geschichte hier wahr ist?
Im Gelsenkirchener Rathaus -- dem Hans-Sachs-Haus -- gab es einmal
eine serbische Gaststätte. Einige Wochen lang hing am Eingang
dieser Lokalität ein Schild mit der Aufschrift: Deutsche unerwünscht!

Quelle: KLICK

Habe gerade nachgefragt:

es stimmt definitiv. Einige Wochen hing das Schild dort, wann es genau war, weiss meine Quelle nicht mehr. 20 Jahre oder länger muss es her sein.

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Hallo Detlef

Was ist eigentlich aus dem Schullandheim geworden? Ich glaube ich war da mal vor 180 Jahren :P 8)
Gruß aus Rotthausen

Thomas
Früher war (fast) alles schöner

lg45888
Beiträge: 317
Registriert: 08.05.2007, 00:22
Wohnort: 49080 Osnabrück

Methusalix?

Beitrag von lg45888 »

@ RotthauserJung,

Bist Du Methusalix? Für 180+ Jahre bist Du aber noch gut in Schwung und dabei...

Wie hasse dat hinbekommen, hömma, dat interessiert mich nun ma...

MfG

Lothar

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

RotthauserJung hat geschrieben:Hallo Detlef

Was ist eigentlich aus dem Schullandheim geworden? Ich glaube ich war da mal vor 180 Jahren :P 8)
Gruß aus Rotthausen

Thomas
ichz sehe gerade,dass ich garnicht geantwortet habe,
Das Landschulheim wurde geschlossenvor 20 Jahren schätz ich mal, und als dann die wende kam,und die Deutrschen aus Rußland rüberkamen,hier in der Gegend einige mehr als im Bundesdurchschnit,wurde es als Übergangsheim gebraucht.nun steht es sicher wieder leer, ich fahr aber mal hin und mach mich schlau
gruß Detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Hier kann man das Schild (etwa verwaschen) im Bilde sehen:
Bild Foto: Ulrich Krauß
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Nur so
Abgemeldet

Beitrag von Nur so »

Ein Bild vom Schild hab ich,aber wo aufgenommen oder wo es abgeblieben ist ,keine Ahnung.

Bild

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

nurso @ Dankefür! :gott:

Is das aus nem Film?
Interoperabel!

Nur so
Abgemeldet

Beitrag von Nur so »

nö,schlechtes Papierfoto,gescannt

Antworten