Der Universalfred

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Brummischubser
Beiträge: 465
Registriert: 14.10.2014, 11:11

Re: Der Universalfred

Beitrag von Brummischubser »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:
14.09.2021, 20:36
Hallo Rainer,

ich habe mich auch registrieren lassen. Da es aber nur für den Nahverkehr gilt, meine Frage, wie oft mußtest du bis Koblenz umsteigen?
Ich bin mit der U 11 bis nach Altenessen gefahren. Am Bahnhof Altenessen bin ich in den RB 32 und bis Oberhausen. In Oberhausen ging es dann mit dem RE 5 durch bis Koblenz. In Koblenz bin ich am Bahnhof Stadtmitte ausgestiegen und nicht am Hauptbahnhof, weil das Leben nun mal in der Stadtmitte pulsiert und der Rhein und die Mosel in Steinwurfnähe sind.

https://www.vrr.de/fileadmin/user_uploa ... 21/RE5.pdf

Viele Grüße

Rainer

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 3043
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Re: Der Universalfred

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Danke Rainer, hört sich gut an. Ich werde das auch probieren, allerdings bis Bonn, will mal wieder in das Haus der Geschichte.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8199
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Der Universalfred

Beitrag von kleinegemeine01 »

ich bin gerade total verzweifelt beim Lauschen von Moby - The Lonly Night - welcher Friseur macht mich meine Frise von damals?

unerhört - wie kann er nur

haha - er machts einfach

love u

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8199
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Der Universalfred

Beitrag von kleinegemeine01 »

"Sie wissen schon, dat ich nur nem 450€ Job nachgehe?"

btw - so 450€ Jobs, egal zu welchen Mindest - oder Tariflohn, die 450€ sind überholt, macht 700€ Jobs daraus bei gleicher Stundenleistung wie zuvor

"Wie, hatte ich schon mal gesagt, daß Sie zu langsam sind?"
"Ich soll also noch mehr malochen, schneller werden fürs gleiche Geld, 15 - 18 mal pro Monat raus für nen Appel und nen Ei?. Is ja dann Akkord. Ainklich muss ich nicht nach Stunden bezahlt werden, sondern nach Objekte. Weil ich bin nämlich ne begnadete Schnellmalocherin mit allet und gut dazu und Sie können mir nicht noch wat dazuschustern. Wenn fertig dann Feierabend, egal wieviel Stunden. Weil, wenn ich schei ße war verlangen Sie ja auch, dat ich kostenlos nachbessere. Kam noch nie vor, aber schneller werden bedeutet schlechter werden und dann so nen Anruf erwarten, dattich iwo nacharbeiten soll?"

kg sucht kichernd nen neuen Job :)

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6128
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Re: Der Universalfred

Beitrag von Lo »

Verdelli, als ich gestern spät abend nach sehr langer Zeit einmal wieder über die Kurt-Schumacher-Straße fuhr, war plötzlich alles voller Blaulicht über mir. Vermutlich ist die Straßenbeleuchtung kaputt...
Weiß man da mehr? :|
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15963
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Der Universalfred

Beitrag von Heinz O. »

Lo hat geschrieben:
01.10.2021, 18:58
Verdelli, als ich gestern spät abend nach sehr langer Zeit einmal wieder über die Kurt-Schumacher-Straße fuhr, war plötzlich alles voller Blaulicht über mir. Vermutlich ist die Straßenbeleuchtung kaputt...
Weiß man da mehr?
hat das so ausgesehen ?
viewtopic.php?p=498077#p498077
dann bist du über die Schalker Meile gefahren :D
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... raditionen
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6128
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Re: Der Universalfred

Beitrag von Lo »

Jau!
Es sah wunderschön aus!
Ich muss wohl schon sehr lange nicht mehr in meiner alten Heimat gewesen sein.
Toll! :D
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

DK-Schlosser
Beiträge: 27
Registriert: 24.08.2020, 17:38

Re: Cranger Straße

Beitrag von DK-Schlosser »

Die Cranger Str. wird immer toller.
Vorm Penny Discounter ist mir letztens eine bettelnde Jugendliche aufgefallen. Vorher saß dort häufig eine Bulgarische Oma und jetzt wohl die Enkelin. Ich glaube, das ich bisher noch nie eine Jungendliche betteln gesehen habe, welche normalerweise in die 8. Klasse gehen sollte.

Doppelgänger
Beiträge: 439
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Re: Cranger Straße

Beitrag von Doppelgänger »

Wäre dann ein Fall für das Ordnungs- und/oder Schulamt.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17079
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Cranger Straße

Beitrag von Benzin-Depot »

Woran man erkennt man eigentlich, dass jemand aus Bulgarien stammt?
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15963
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Cranger Straße

Beitrag von Heinz O. »

Benzin-Depot hat geschrieben:
03.10.2021, 11:50
Woran man erkennt man eigentlich, dass jemand aus Bulgarien stammt?
oder in die 8. Klasse geht ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17079
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Cranger Straße

Beitrag von Benzin-Depot »

Wenn ich so etwas sehe, dann frage mich immer, in welcher Notlage sich Menschen befinden, die auf das Betteln angewiesen sind.
Dadurch fühle ich mich auch keineswegs belästigt. Ob man dem Menschen etwas gibt oder nicht, bleibt jedem einzelnen überlassen.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15963
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Cranger Straße

Beitrag von Heinz O. »

und vor allem ist das nicht nur auf der Cranger zu beobachten, um wieder zum Thema zurück zu kommen.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

DK-Schlosser
Beiträge: 27
Registriert: 24.08.2020, 17:38

Re: Der Universalfred

Beitrag von DK-Schlosser »

Okey! Ich drück mich mal anders aus und sage: vermutlich Minderjährige Person. Wenn jemand auf der Straße bettelt, nehme ich dort kein Anstoß dran. Finde es nur ungewöhnlich, weil es offenbar eine Jugendliche im schulpflichtigem Alter zu sein scheint. Für euch beide scheint das vielleicht alltäglich sein für mich und einige andere Passanten jedoch nicht.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8199
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Der Universalfred

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ich finde Kirchenglocken toll
steckt dahinter doch ne Art von Kunst
4-8 - 12 Glocken so zu gießen, dat wat wohltönendet dabei herauskommt - cool

is laut und nervig bisweilen, aber sicherlich nicht so nervig wie das moderne Dauersignaltongepiepse von leere Batterie bei Rauchmeldern in nem Haus mit Mitwohnungen und der Bewohner - oh mist - der/ die Bewohner/in von leere Batterie ist wochenlang nicht zu Hause und alle im Haus dürfen sich den sich alle paar Minuten wiederholenden pieps anhören.

Und son Muezzin, mit der krächzenden Anlage - tja, selber Schuld :) -
Germany sucht den Superstar, wir sind verwöhnt - wenn wir buzzern biste raus

macht nen Rock'n'Roll Konzert draus - so richtig geil gesungen/vorgetragen und gut ausgesteuert von Fachleut/inn/e/n

sonst muss ich, die liebe kg01, leider - quatsch, nix leider - zugeben:
Der Ruf macht aggressiv - isso und bleibt so
Muezzin macht Kunst

greetz Atheist

Antworten