Über die Tafel

Die Tafel unterstützt bedürftige Familien mit Lebensmitteln und anderem.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Gibt es eigentlich in diesem Jahr auch wieder die WDR-Aktion für die Tafeln? Im letzten Jahr konnte man seine Lebensmittelspende bis Mitte Dezember (glaube ich) abgeben. Wenn ja, scheint es bis jetzt an mir vorbei gegangen zu sein.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15631
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Der CDU-Bürgerpreis geht 2008 an die Gelsenkirchener Tafel.
gelesen :
http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Buerelter
Beiträge: 1223
Registriert: 25.06.2007, 18:58
Wohnort: Zweckel bei Scholven

Beitrag von Buerelter »

Klasse!

Herzlichen Glückwunsch an zuzu und Ihren Mitstreitern! Sie machen eine tolle Arbeit, die auch mal honoriert werden muß! :applaus:

Obwohl es mir lieber wäre, es bräuchte keine "Tafeln" und alle Mitbürger könnten ihr Leben gut und auskömmlich auch ohne bestreiten.

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16631
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Da bin ich einer Meinung mit dir Buerelter! Ich bin allerdings nur ein ganz kleines Rädchen. Aber jedes Rädchen trägt zum Ganzen bei.

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6066
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Eine verdiente Auszeichnung an Menschen,
die sich in ihrer Freizeit mit vollem Engagement in der Tafel dafür einsetzen,
bedürftigen Menschen das Leben lebenswerter zu machen.

Mütze
Abgemeldet

Beitrag von Mütze »

Buerelter hat geschrieben:Obwohl es mir lieber wäre, es bräuchte keine "Tafeln" und alle Mitbürger könnten ihr Leben gut und auskömmlich auch ohne bestreiten.
Das genau ist die primäre politische Aufgabe.

Wer diesen Gradmesser anwendet kann den Erfolg der Politik der letzten 50 Jahre messen.
Traurig - aber wahr.

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16631
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Gestern hatte der Stadtspiegel ca. 160 Kunden der Tafel zu einem leckeren Essen mit Programm und anschließender Bescherung eingeladen. Es fand in der Glashalle im Schloss Horst statt. Es gabe ein Menü mit 3 Gängen und Gesang (u.a. von den Gelsenkirchener Swingfonikern). Leider sind viele, die sich angemeldet hatten, nicht gekommen.
Ansonsten war es eine sehr gelungene Aktion, für die der Stadtspiegel wirklich ein großes Lob verdient.

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16631
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Gibt es vielleicht hier auch Menschen, die eine ehrenamtliche Aktivität suchen? Die Tafel würde sich dazu anbieten... Melden bitte! Man muß ja nicht jeden Tag da arbeiten. Ich bin zum Beispiel nur an einem Tag in der Woche "im Dienst".

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

ZUZU
Ich könnte mir auch vorstellen einmal die Woche zu helfen.
Müssen wir mal drüber reden !

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16631
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Machen wir!

Benutzeravatar
WhiteMamba
Beiträge: 335
Registriert: 13.05.2008, 10:09
Wohnort: Feldmark

Beitrag von WhiteMamba »

zuzu hat geschrieben:Mußte das sein mit dem Foto? Voll peinlich. Aber trotzdem: unterstützt die Tafel! Es ist ein eingetragener Verein. Man kann Mitglied werden (man kann es dann sogar von der Steuer absetzen....).
Nachdem ich jetzt fast zwei Jahre leider von der Gelsenkirchener Tafel leben musste und ich nun endlich wieder feste Arbeit habe, werde ich ab Mai Mitglied der Tafel und unterstütze sie so! (Antrag ist raus)

Der Gedanke war immer da: Wenn ich wieder einen festen Arbeitsplatz habe, dass ich die Tafel unterstützen werde! So ist´s geschehen!

Als Hartz IV Empfänger: Danke dass es sowas gibt!
Wichtig ist der Wille,
Für Liebe zu sterben.
Wichtiger ist der Kompromiss,
Die Liebe zu leben.

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16631
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Super! Hoffentlich machen es dir viele nach!
Zuzu

Benutzeravatar
WhiteMamba
Beiträge: 335
Registriert: 13.05.2008, 10:09
Wohnort: Feldmark

Beitrag von WhiteMamba »

Das wünsche ich euch von ganzem Herzen!
Wichtig ist der Wille,
Für Liebe zu sterben.
Wichtiger ist der Kompromiss,
Die Liebe zu leben.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Gestern bei meinem Abendeinkauf habe ich zu meinem Erstaunen festgestellt, daß Lidl den Pfandautomaten ihrer Filiale an der Bokermühlstraße mit einem Spenden-Knopf ausgestattet haben. Man kann wählen, ob man für sein Pfandgeld den gewohnten Bon bekommt, den man an der Kasse einlösen kann, oder ob man das Geld den Tafeln in Deutschland spenden möchte.

Auch wenn's Lidl sicherlich nicht zuletzt darum geht, durch solche Aktionen das in letzter Zeit durch die massive Negativpresse etwas angeknackste Image aufzupolieren, finde ich die Idee nett.

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6066
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Ist es nicht komisch,
dass sich mir parallel zur Begeisterung für diese gute (Lidl-) Idee
ein Hauch von Misstrauen gesellt?
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

Antworten