Schachtdeckel, Kanaldeckel und anderes

Kleine Kostbarkeiten die nur der Aufmerksame wahrnimmt

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

oje, noch mehr auf das ich jetzt achten soll :?: :roll:
die Leute auffe Straße halten mich doch jetzt schon für bekloppt, wenn ich meinen Kopf nach rechts und links drehe, vor Häusern stehe und auf alte Steine gucke.
Jetzt soll ich auch noch auffe Gulls gucken :?:
Ich macht mich noch :irre3: :jg:
ach was soll es-kommt das eben auch noch von mir :lol:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

BildBuer

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Heinz O. hat geschrieben:oje, noch mehr auf das ich jetzt achten soll :?: :roll:
die Leute auffe Straße halten mich doch jetzt schon für bekloppt, wenn ich meinen Kopf nach rechts und links drehe, vor Häusern stehe und auf alte Steine gucke.
Jetzt soll ich auch noch auffe Gulls gucken :?:
Ich macht mich noch :irre3: :jg:
ach was soll es-kommt das eben auch noch von mir :lol:
Da fällt mir ein: Als wir mit ca. 10 Personen mit Dr. Heidemann vor der prächtigen Hauseingangstür des Hauses Hauptstraße 15 standen, fragte mich ein Passant auch sinngemäß, ob wir jetzt wirklich und wahrhaftig dort stehen würden und das Stück Holz "bestaunen" würden. Ich habe noch versucht zu erklären, aber ich glaube, es hat nicht so richtig geholfen. :D

Heinz O., seitdem weiß ich genau was Du meinst mit "die Leute auffe Straße halten mich doch jetzt schon für bekloppt, ich meinen Kopf nach rechts und links drehe, vor Häusern stehe und auf alte Steine gucke." 8)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

na ja, ich lasse mich aber trotzdem nicht davon abhalten.
Ich bin allerdings manchmal etwas überrascht wenn ich mir die Fotos die ich da so mache zu Hause anschaue und dann erst sehe wie jemand die Gardine zur Seite geschoben hat und sich dann wohl fragt: wat macht der da ? :roll:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Als wir in der Oberstufe für den Wirtschaftsgeographie-Unterricht mit Lehrer und einigen Schülern auf der Kirchstraße mit Blocks bewaffnet die Struktur der Geschäftswelt erfaßt haben, haben uns Passanten wohl auch für den Politessen-Nachwuchs gehalten und beteuert "daß sie gleich wegfahren..." :lol:
Ich denke: wie immer im Leben hilft selbstbewußtes Auftreten. :elefant:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Ja, da sagt man immer, es gäbe in dieser Gesellschaft keine Tabus mehr zu brechen, die Leute würden eh schon alles kennen und es würde immer schwerer sich die Aufmerksamkeit der Fernsehzuschauer zu verschaffen. Dabei muss man nur aus dem üblichen Trott ausscheren und sich interessiert seine Umgebung ansehen. Schon fällt man auf. :lol:

steinkreis
Abgemeldet

Beitrag von steinkreis »

Einer der wenigen noch vorhanden Kanaldeckel der Gelsenkirchener Bergwerks AG
(Hammerschmidtstr.)

BildBildBildBild

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

Ego-Uecke hat geschrieben:Zwischen den einzelnen Bergwerken waren zahlreiche Erdkabel für Telefon und zur Stromversorgung mit Spannungen von 5.000 bis 10.000 Volt verlegt, um Kokereien und Zechen immer mit Strom versorgen zu können, weil ein längerer Stromausfall zu großen Schäden und Verlusten führen könnte.
@Ego-Uecke: Sehr schön formuliert :up: ... sag mal, bist du da vom Fach ?

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

@Ego-Uecke: Sehr schön formuliert ... sag mal, bist du da vom Fach ?
Vom Fach ist vielleicht zuviel, habe auf der Kokerei Alma meine Lehre als "Starkstromelektriker" (gibt's heute nicht mehr als Berufsbezeichnung) angefangen und auf Zollverein beendet. In den Jahren danach hatte ich sehr oft in den Hochspannungsanlagen der Schalthäuser gearbeitet.
Dort waren die gegenseitigen Verbindungen zwischen den einzelnen Schachtanlagen sehr schön erkennbar.

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

Schalker Grubenhütten Verein Gelsenkirchen... wo wurde denn sowas gegossen???Bild
Sternzeit 2020

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Stargate hat geschrieben:Schalker Grubenhütten Verein Gelsenkirchen... wo wurde denn sowas gegossen
In den Schalker Eisenwerken ! :lol:

guckst Du hier: Schalker Gruben & Hütten Verein

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... =8075#8075
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Wollang
Beiträge: 118
Registriert: 21.03.2008, 14:08
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitrag von Wollang »

Ich habe zwar keinen aus GE, dafür aber einen aus UE mit Wappen. Und den schenk ich Euch jetzt.

Bild
Der Lüneburger Heide

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

Die neuen Gullideckel....aus Kunststoff..die klaut keiner mehr
gefunden auf der Kesselstraße..Bild
Sternzeit 2020

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Gesehen auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs an der Rheinischen Straße.
Wofür steht das "G"? Gelsenkirchen? Güterbahnhof? Gas? Güppersbusch?
Bild

stapel
Abgemeldet

Beitrag von stapel »

Gefahr, geheim, Gefängnis, geh da weg, :
http://www.boingboing.net/2009/03/03/ma ... arres.html

Antworten