Strommafia

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Doktor Profit
Beiträge: 641
Registriert: 02.12.2006, 16:40

Strommafia

Beitrag von Doktor Profit »

In Buer treibt ein Sprayer sein Unwesen, der an den Filialen der ELE und an deren Stromkästen "Strommafia" bzw. "ELEMAFIA" gesprüht hat.
Die Wut übre die hohen Kosten scheint recht hoch zu sein.

Heinz
Abgemeldet

Re: Strommafia

Beitrag von Heinz »

Dr. Profit hat geschrieben:In Buer treibt ein Sprayer sein Unwesen, der an den Filialen der ELE und an deren Stromkästen "Strommafia" bzw. "ELEMAFIA" gesprüht hat.
Die Wut übre die hohen Kosten scheint recht hoch zu sein.
Gibt es denn auch Fotos davon?
Wäre eine schöne Sache allen zu zeigen, dass da mancher so seine Zweifel an den "unabänderlichen" hohen Kosten ausdrückt. 8)

Benutzeravatar
Doktor Profit
Beiträge: 641
Registriert: 02.12.2006, 16:40

Beitrag von Doktor Profit »

Ich kann mal schauen, ob ich mir eine Kamera borgen kann.

Heinz
Abgemeldet

Hier mal ein altes Foto

Beitrag von Heinz »

Dr. Profit hat geschrieben:Ich kann mal schauen, ob ich mir eine Kamera borgen kann.
Guckst du hier: alte schwarz-weiß Fotos 8)

Schreckliche Qualität.. aber vielleicht kommen ja noch bessere Bilder. 8)Bild

Benutzeravatar
Doktor Profit
Beiträge: 641
Registriert: 02.12.2006, 16:40

Beitrag von Doktor Profit »

An der Filiale wurden die Grafitti mittlerweile entfernt.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8125
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ich habe meine Jahresabrechnung erhalten und muss knapp 80 € nachzahlen.
Nun ja, daran kann ich nichts ändern, so ist dat halt.
Aber eine Ratenzahlung wollte ich beantragen.
Ich also ins Ele Hauptquartier, Nummer erhalten und setzte mich in den Warteraum.
Da sah ich eine Hinweistafel, die darauf aufmerksam macht, dass man ein Formular ausfüllen muss, um eine Ratenzahlung in die Wege zu leiten
Diese Bearbeitung kostet dann 10 €!!!
Mir fehlen die Worte.
Ich habe dann darauf verzichtet. Überziehungszinsen auf meinem Konto kommen dann doch günstiger.

Ja, ich mag die Ele... :vampirebat:

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

Eine Ratenzahlung konnte ich das letzte mal,nach Angabe aller notwendigen Daten, über ELE-Online vereinbaren !

Ist heute ENERGIESPARTAG im Forum ? :)

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

kleinegemeine01 hat geschrieben:Ja, ich mag die Ele... :vampirebat:
Hast Du schonmal überlegt, wegen Unzufriedenheit zu wecheln? Ich habe es zwar auch noch nicht getan, aber ich hätte nicht übel Lust dazu!

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Hast Du schonmal überlegt, wegen Unzufriedenheit zu wecheln? Ich habe es zwar auch noch nicht getan, aber ich hätte nicht übel Lust dazu!
habe ich bereits vor gut einem Jahr gemacht. Nicht nur wegen der Unzufriedenheit bezüglich der Preise......


Anmekrung: es stimmt mich auch schon bedebklich, dass für den Kundenbereich der ELE mittlerweile Sicherheitspersonal verpflichtet wurde.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8125
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

kwitsche hat geschrieben:Eine Ratenzahlung konnte ich das letzte mal,nach Angabe aller notwendigen Daten, über ELE-Online vereinbaren !

Ist heute ENERGIESPARTAG im Forum ? :)
...hab mal nachgeschaut. Die 10 Euronen sind wohl immer fällig. Ob nun bei persönlicher Vorsprache oder übers Internet.
Die Ratenzahlung wäre bestimmt bewilligt worden. Wenn jemand Ratenzahlung in Anspruch nehmen möchte, liegt es meist daran, dass eh wenig Geld in der Kasse ist. Dann nochmal die gierige Hand aufhalten ist sehr sozial... :(

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

kleinegemeine01 hat geschrieben:Dann nochmal die gierige Hand aufhalten ist sehr sozial... :(
Ich fürchte, die wollen gar nicht sozial sein. :roll: Vielleicht soll die Gebühr sogar abschrecken. Hätte dann ja ganz prima geklappt. Für meinen Geschmack könnten die sich z. B. das ganze Theater mit der ele-Card schenken und das Geld lieber in niedrigere Strompreise investieren. Aber Du hast es ja schon angesprochen: Du nimmst lieber den Dispo in Anspruch. Zu einem Teil werden in den 10 EUR "Bearbeitungsgebühr" bestimmt auch deren Zinsaufwendungen stecken. Und was darüber hinaus geht, kommt bestimmt auch nicht sozialen Zwecken zu Gute :evil:

Wührer
Beiträge: 15
Registriert: 22.08.2008, 10:14
Wohnort: Buer

Beitrag von Wührer »

Ob sozial oder nicht, die ELE ist nur mal ne Unternehmen welches Gewinn machen muß.
Die einzige und große Macht die wir Kunden haben ist der Wechsel des Anbieters. Da gibts etliche die günstiger sind und diese ELE-Card könne die sich sonst wo hinstecken, dreimal beantragt bei jetzt noch keine bekommen. Ich habe gerade meinen Stromanbieterwechsel fertig gemacht. Zumal wohl die ELE schon Ihre Mitarbeiter informiert hat das die Strompreise um 8% steigen werden zum Jahreswechsel.
Gaskunden bekommen wohl im nächsten Jahr Ihre Heizung 6 % günstiger warm.
Ich mag zwar meine Stadt und die Unternehmen von hier, mein Geld mag ich aber auch und wenn die ELE mir was gutes anbietet und der Preis stimmt dann komme ich auch gerne zurück. Aber erstmal bin ich wech von der Firma.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Ob sozial oder nicht, die ELE ist nur mal ne Unternehmen welches Gewinn machen muß.
Mir ist primär wichtig, mit welcher Art von Strom ein Unternehmen Gewinne erwirtschaftet. Danach entscheide ich, welchen Anbieter ich nehme.

Wührer
Beiträge: 15
Registriert: 22.08.2008, 10:14
Wohnort: Buer

Beitrag von Wührer »

axel O hat geschrieben:
Ob sozial oder nicht, die ELE ist nur mal ne Unternehmen welches Gewinn machen muß.
Mir ist primär wichtig, mit welcher Art von Strom ein Unternehmen Gewinne erwirtschaftet. Danach entscheide ich, welchen Anbieter ich nehme.
Das ist ja voll und ganz in Ordnung, es gibt sogar die Möglichkeit seinen Ökostrom zu einem Preis zu beziehen der unter dem des Normaltarifs der ELE liegt.
Mein persönlicher Traum ist ja ne Tarif mit 100% Atomstrom.
Jetzt bitte nur keine Diskussion über Atomenergie.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Jetzt bitte nur keine Diskussion über Atomenergie.
..auf keinen Falll. Wir sollten unbedingt noch ein paar Werke bauen - am besten direkt im Norden Gelsenkirchens....da wäre noch reichlich Platz :wink:

Antworten