Zeche Hugo

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Wie viele unzählige male haben wir dieses Schild getragen?!
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Nach der Grubenfahrt auf Hugo.
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Unter Tage auf Hugo.
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]und über Tage :wink: Bild
Die Aufnahme wurde vmtl. von Ernst Goltz um 1974 gemacht[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Hugoraner vor der Schicht.
Gruß und Glückauf
Klaus
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Glückwunsch, die 1000

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Wolf hat geschrieben:Glückwunsch, die 1000
Vielen Dank zur Gratulation zu meinem 1000. Beitrag. Gelsenkirchener Geschichten sind eine tolle Einrichtung, deshalb macht es auch Spaß mit zuwirken. Herzlichen Dank an die Macher der GE-Geschichten.
Glückauf
Klaus
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Bild

Werbeaktion Fördermitgliedschaft
Trägerverein Hugo Schacht 2 e.V.


Der Trägerverein Hugo Schacht 2 e.V. beginnt im Jahre 2009 mit einer besonderen Werbeaktion. Ab einer bestimmten Anzahl neuer Fördermitglieder bekommt der Werber besondere Präsente überreicht. Hier die Staffelung und die Präsente:

5 neue Fördermitglieder Badetuch mit Schacht 2 Stick

10 neue Fördermitglieder Nachbildung Grubenlampe

20 neue Fördermitglieder Eintrittskarte Spiel Schalke 04

30 neue Fördermitglieder Trikot Schalke m. Unterschriften

40 neue Fördermitglieder Original Wetterlampe

Aufnahmeanträge gibt es beim Trägerverein oder im kleinen Museum.

Glückauf Klaus Herzmanatus
Trägerverein Hugo Schacht 2 e.V., Eschweiler Str. 47, 45897 Gelsenkirchen
Hugoschacht2@aol.com www.zeche-hugo.com
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Schacht 8 mit Mannesmann Logo.
Gruß und Glückauf
Klaus
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Bärbel Höhn zur Grubenfahrt auf Hugo.
Gruß und Glückauf
Klaus
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bild

Gelsenkirchener Blätter Juni 1966[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bild
Einer der tiefsten Schächte des Reviers, der Schacht Hugo 8, ist in Gelsenkirchen ­Buer abgeteuft worden. Das ZuTage­Fördern des letzten Kübels nahm man zum Anlaß einer kleinen Feier, in deren Verlauf Bergassessor a. D. Mügel aus­führte, daß die Teufe nicht leicht und manche Schwierigkeiten zu überwinden gewesen seien. Er dankte allen, die an der Teufe des Schachtes geholfen haben. Man hofft, mit dem neuen Schacht die Förderung auf der Zechengruppe Hugo auf 10000 Tagestonnen erhöhen zu kön­nen. Die Abteufarbeiten gestalteten sich zeitweilig ziemlich schwierig. Bereits wenige Monate nach dem ersten Spaten­stich im Oktober 1957 unterbrach ein Wassereinbruch die Teufe. Im Dezember des gleichen Jahres brachen ein Beton­klotz und 15 Meter Schacht aus, und in der Folge hatten die Arbeiter mit starkem Wasserzufluß zu kämpfen, der erst von 135 Meter Teufe ab aufhörte. Am 25. Juli 1958 wurde bei einer Tiefe von 308 Metern das Kohlengebirge er­reicht. Nach seinem endgültigen Ausbau hat der Schacht eine Teufe von 1 118 Metern.
Es wurden 92966 Kübel Berge und Kohle zu tage gefördert. Das entspricht etwa 10 000 Waggons. 3 336 000 Ziegelsteine, das sind 1 334 Lastwagen mit Anhänger voll, wurden im Schacht verbaut. Der Zementverbrauch betrug 4476 Tonnen.
Gelsenkirchener Blätter 15/1960[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

WAZ hat geschrieben:Die Zukunft des Hugo-Geländes

Der Biomassepark kommt

Im Sommer beginnt die Sanierung des ehemaligen Zechen-Areals - Vorbereitung für den geplanten schnell wachsenden Park. Erste Bäume werden aber erst Ende 2010 gepflanzt. Ungewiss ist dagegen die Zukunft der letzten Hugo-Gebäude.

Der Biomassepark auf Hugo kommt – zwar langsam, aber er kommt. Den langen Planungen folgen nun bald erste konkrete Schritte zur Realisierung des Projektes. Das bestätigte die RAG Montan Immobilien GmbH, die ehemalige Montan-Grundstücksgesellschaft (MGG), auf WAZ-Anfrage. Was allerdings aus den verbliebenen Altgebäuden, der Kaue und der Direktion, wird, bleibt noch unklar. [...]


Der ganze Artikel: http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html
Verwaltung hat geschrieben:Aus rechtlichen Gründen die Zeitungsartikel der WAZ bitte nur auszugweise wiedergeben und auf den Online-Beitrag verweisen.
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Hafenjunge
Abgemeldet

Beitrag von Hafenjunge »

Bild

Zur Erinnerung gehört auch der Erinnerungskitsch.

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Bild
Aktuell bei Ebay. Ich hätte nichts damit anfangen können, wenn unten links nicht Buer in
Westfalen gestanden hätte.

Antworten