Zeche Hugo

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Fotos ehrlich erworben und den Fotografen ganz brav um Erlaubniss gefragt

Bild
Bild
Bild
Bild
[/center]

sehe gerade: der Fotograf hat sich heute auch angemeldet :D vieleicht stellt er uns noch mehr Fotos zu Verfügung :ka:
Zuletzt geändert von Heinz O. am 02.01.2010, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Gute Bilder Micha, danke fürs einstellen! Bringt etwas Wehmut :danke:
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Ruhrpottchrissi
Beiträge: 134
Registriert: 02.01.2010, 13:09
Wohnort: 466 Buer - Erle

Zur Erinnerung - es gab auch die "Hugobahn"

Beitrag von Ruhrpottchrissi »

Als Kind (von 5 - 11 Jahre) bin ich in der "Schüngelbergsiedlung aufgewachsen. Es ist doch klar, dass man als Hobby - Eisenbahner dann der Hugobahn sehr verbunden ist. Ich habe sogar noch irgendwo ein Video inkl. den Bahnübergang Horster Straße.

Bild 1: Blick von der Fußgängerbrücke Ostfalenstraße Richtung Bahnhof

Bild

Bild 2: Eine typische Lok der Zeche Hugo war die Krauss Maffai
Bild

Bild 3: Blick auf die Brücke Schüngelbergstraße. Heute ist da... ...,ach, vergessen wir's!

Bild

Bild 4: Blick auf die Schutzweiche (Bergab > Beckhausen)
Bild

Bild 5: Seltener Gast war die große vierachsige Lok E1200. Dieser Loktyp zieht heute für die RBH immer noch Kohle - aus China oder USA in Waggons der ehem. Ruhrkohle Bahn und Hafenbahn.

Bild

Bild 6: Blick von der o.g. Brücke Richtung Horster Straße. Nach der Rechtskurve ging es eingleisig nach Sutum.
Bild
"Wer mich für bescheuert hält, sollte mal die Leute kennen lernen, mit denen ich täglich zu tun habe!"

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Zechenbahnhof, Zeche Hugo Schacht 2/5

Benutzeravatar
HELLS-ANGLER
Beiträge: 654
Registriert: 30.12.2009, 13:11
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von HELLS-ANGLER »

Heinz O. hat geschrieben:[center]Fotos ehrlich erworben und den Fotografen ganz brav um Erlaubniss gefragt

Bild
Bild
Bild
Bild
[/center]

sehe gerade: der Fotograf hat sich heute auch angemeldet :D vieleicht stellt er uns noch mehr Fotos zu Verfügung :ka:
Da unten links,auf dem zweiten Foto hab ich mal gearbeitet, in der Schachtschmiede!
Dat waren noch Zeiten,da wurde Fett noch mit o geschrieben!
Ja bin ich denn noch zu retten?

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16648
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

HELLS-ANGLER hat geschrieben: (...)Dat waren noch Zeiten,da wurde Fett noch mit o geschrieben!
muss noch vor der ersten Rechtschreibreform gewesen sein... :wink:
erste Rechtschreibreform hat geschrieben:1876 Die "I. Orthographische Konferenz" beschließt zahlreiche Regeln und neue Schreibungen einzelner Wörter,
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Ruhrpottchrissi
Beiträge: 134
Registriert: 02.01.2010, 13:09
Wohnort: 466 Buer - Erle

Beitrag von Ruhrpottchrissi »

Habe da was Feines gefunden, weiß aber nicht, ob es hier oder unter "Zechenbahn" richtig eingestellt ist:

Eines der letzten offiziellen Gleispläne von Hugo!

Bild
Bild
Bild
"Wer mich für bescheuert hält, sollte mal die Leute kennen lernen, mit denen ich täglich zu tun habe!"

matz
Beiträge: 778
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Re: Zur Erinnerung - es gab auch die "Hugobahn"

Beitrag von matz »

Ruhrpottchrissi hat geschrieben:Als Kind (von 5 - 11 Jahre) bin ich in der "Schüngelbergsiedlung aufgewachsen. Es ist doch klar, dass man als Hobby - Eisenbahner dann der Hugobahn sehr verbunden ist. Ich habe sogar noch irgendwo ein Video inkl. den Bahnübergang Horster Straße.
sehr schön. Den alten Bahnübergang Holthauser Straße (vor der Aufschüttung der Halde Rungenberg) hast Du nicht zufällig aufs Bild gebannt?

Benutzeravatar
Ruhrpottchrissi
Beiträge: 134
Registriert: 02.01.2010, 13:09
Wohnort: 466 Buer - Erle

Beitrag von Ruhrpottchrissi »

Ich habe zig Kartons noch im Keller und Garage stehen, wo Fotos drin sind. Also, zumindest habe ich ein Bild mit der "Quelle" vom Lanferbach, der ja parallel zu diesem Bahnübergang verlief.

Womit ich dienen kann, sind zwei Videos aus der Zeit um 1990, einmal auf der "alten" Rungenberghalde und entlang der Hugobahn bis Sutum (mit BÜ Horster Straße) und eins wo ich auf einer Lok der BuH (heute RBH) mitgefahren bin. Problem ist nur: Das ist ein 8mm Videoband und meine Digicam kann das zwar abspielen aber mein Läppi erkennt das nicht!!!

Also wenn hier Jemand helfen kann, bitte sofort eine PM zu mir schicken!!!!!!!!!!!!
Zuletzt geändert von Ruhrpottchrissi am 06.01.2010, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
"Wer mich für bescheuert hält, sollte mal die Leute kennen lernen, mit denen ich täglich zu tun habe!"

matz
Beiträge: 778
Registriert: 02.01.2008, 15:07

Beitrag von matz »

auch nicht schlecht: habe mich schon immer gefragt, wo der Lanferbach eigentlich entspringt

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Begeistert, interessiert und ein wenig geschockt
beim Blick auf die Preise habe ich heute morgen
in Buer gesehen, daß der Devotionalienhandel mit
Ruhrgebietssouvenirs in vollem Gange ist. Bücher, Tassen,
Seife, Aufkleber und sogar ein Quartett mit Zechen habe
ich gefunden.Bild
Bild
Zu meiner Freude sind auch viele Gelsenkirchener Zechen dabei.

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

Postminister kuck ma, die drehn sich wieder.

Bild

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Vor der Verwaltung auf Hugo mit Pfarrer Zimmermann.
Glückauf
Klaus
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Anbei ein paar von mir im Februar 2003 gemachte Bilder, entschuldigt die Qualität, mein Scanner ist nicht der Beste fürchte ich :wink:

Bild

Bild

Bild

Bild
Früher war (fast) alles schöner

Benutzeravatar
HELLS-ANGLER
Beiträge: 654
Registriert: 30.12.2009, 13:11
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von HELLS-ANGLER »

Möchte hier auch zwei Bilder beisteuern.

BildBild

Habe leider versäumt es von Klaus und Norbert signieren zu lassen :lol:

Glück Auf
Ja bin ich denn noch zu retten?

Antworten