Zeche Hugo

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
Schacht 2/5/8
Bild
aus: Die alten Zechen an der Ruhr
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Eine ganz ernstgemeinte Frage:

Warum hat man die Fördertürme eigentlich nicht weniger hoch gebaut? Es macht doch eigentlich keinen Unterschied, in welcher Höhe das Förderseil das Rad umläuft... (Oder sagen wir: Mir ist dieser Unterschied jedenfalls nicht klar.)

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Ich meine es hat etwas mit dem Gegengewicht am anderen Seilende zu tun. Aber jezz ma die Bergleute... :lol:

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Schließungsdatum war der 30. April 2000, letzte Förderschicht mit Abschied der Bevölkerung von Ihrem Pütt Hugo - zeiltgleich mit Ewald in Herten.
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

aus: Zechen-Dominanten im Revier
Text: Musterbeispiel für moderne Bergbau Architektur : Das Fördergerüst von Hugo 8.

Und Heute ?Bild
Markenkontrolle von Schacht 1/4 an der Horster StraßeBild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Heinz O. hat geschrieben:aus: Zechen-Dominanten im Revier
Text: Musterbeispiel für moderne Bergbau Architektur : Das Fördergerüst von Hugo 8.

Und Heute ?Bild
Markenkontrolle von Schacht 1/4 an der Horster StraßeBild
Auf dem Foto ist Schacht 2 zu sehen, ----und der steht zum Glück noch!!!!!
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

@Heinz O.:

Ach Du meine Güte, hier auch noch... Wirf das Dominanten-Buch am besten einfach weg!

J.


[/list]
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Josel hat geschrieben:@Heinz O.:

Ach Du meine Güte, hier auch noch... Wirf das Dominanten-Buch am besten einfach weg!

J.


[/list]
na ich glaube auch, wobei die Fotos sind so klasse.
Bild 2 ist aber definitiv Hugo, Horster Str. (das kenne ich)
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

Heinz O. hat geschrieben:
Josel hat geschrieben:@Heinz O.:

Ach Du meine Güte, hier auch noch... Wirf das Dominanten-Buch am besten einfach weg!

J.


[/list]
na ich glaube auch, wobei die Fotos sind so klasse.
Bild 2 ist aber definitiv Hugo, Horster Str. (das kenne ich)

Du könntest auch alle Fotos ausschneiden und
einen Erblasser ins Spiel bringen...


Nein bitte nicht, denn dann hätten wir ja gar keine Quellenangaben mehr.

:lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Da frage ich mich, seit wann können Gäste den im INTERNEN FORUM lesen ?
oder ist Gast ein angemeldeter User, der nur zu feige ist unter seinem Namen solche Kommentare abzugeben ?
-habe zwar nur Hauptschulabschluß, aber ich lese hier aufmerksam mit und solche Gastkommentare kommen hier immer wieder vor-
Im übrigen habe ich es gar nicht nötig irgendwas vorzuschieben, nur um eventl. Quellenangaben zu vermeiden, diese stelle ich immer, sofern vorhanden, ein.
Ob man das in der Form wie von Herrn Rabas gewünscht macht, ist ne andere Sache(Kann man -muss man aber nicht)
Darüber hinaus stelle ich die "fehlenden Quellenangaben" auch bei anderen Usern fest. Regt man sich darüber auf ? Ich nicht !
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

Heinz O. hat geschrieben:Da frage ich mich, seit wann können Gäste den im INTERNEN FORUM lesen ?
oder ist Gast ein angemeldeter User, der nur zu feige ist unter seinem Namen solche Kommentare abzugeben ?
-habe zwar nur Hauptschulabschluß, aber ich lese hier aufmerksam mit und solche Gastkommentare kommen hier immer wieder vor-
Im übrigen habe ich es gar nicht nötig irgendwas vorzuschieben, nur um eventl. Quellenangaben zu vermeiden, diese stelle ich immer, sofern vorhanden, ein.
Ob man das in der Form wie von Herrn Rabas gewünscht macht, ist ne andere Sache(Kann man -muss man aber nicht)
Darüber hinaus stelle ich die "fehlenden Quellenangaben" auch bei anderen Usern fest. Regt man sich darüber auf ? Ich nicht !
Hey, jetzt komm mal wieder runter!
Du bist völlig auf dem Holzweg!
War von mir nur spaßig gemeint, weil anscheinend nur die Bilder in
diesem Buch gut sind!

Wieso kommst du nur darauf, daß ich im internen Forum lesen könnte!
Kann ich nicht.
Wo ist denn dein Humor geblieben?

Falls ich dich mit meiner spaßig gemeinten Bemerkung irgendwie
verletzt haben sollte, tut es mir leid.
Das war nun wirklich nicht meine Absicht!

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Der Trägerverein Hugo Schacht2 leistet ja gute Arbeit. Aber die Stadt ist auch gefragt. Leider tut sich auf dem übrigen Gelände wenig. Laut Flächennutzungsplan wird es als Sondergebiet Bergbau bezeichnet bzw. Freizeit und Erholung. So sieht es aber nicht aus. Woran liegt es, dass es nicht weiter geht?
BildBild
Bild
Bild

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Liebe AnnA,
leider hat man nicht rechtzeitig angefangen die Folgenutzung zu planen. Auf dem Bergwerk Ewald in Herten lief es zur gleichen Zeit der Schließung schon gut an. Und heute können wir neidisch nach Herten blicken.
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

1966: Franz Josef Strauß fährt auf Hugo ein:
BildBildquelle: http://www.zeche-hugo.com/1036/


Und zur Bundestagswahl 1980 macht die CSU ein Wahl-Plakat daraus:
BildBildquelle: http://www.fjs.de/wirken/energiepolitik.html

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Und wer hat den wieder hochgelassen ? :shock: :roll:

Detlf
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Antworten