Rhein-Herne-Kanal

Die Emscher und ihre Zuflüsse, Wasserstraße Rhein-Herne Kanal mit Brücken, Schleusen und Häfen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Hier in der Gegend waren wohl auch schon vor der Jahrhundertwende zum zwanzigsten Jahrhundert Italiener beschäftigt
Sie arbeiteten in den Steinbrüchen und kamen wohl aus der Gegend in der Marmor abgebaut wurde
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Wikipedia: Bauzeit 5. April 1906 bis 14. Juli 1914
Wenn es stimmt, dass hauptsächlich Italiener den gebaut haben, wäre es spannend mehr darüber zu erfahren. :D

DThamm
Abgemeldet

Beitrag von DThamm »

Heinz
Der Kanal wurde um 1914 gebaut. Da du den Ironieknopf nicht gedrückt hast, solltest du diesen Beitrag erläutern.
Gerne.
Die älteste Schwester meiner Oma, Lina, hat einen italienischen Gastarbeiter, der beim Kanalaushub dabei war geheiratet und zog später mit ihrem Angetrauten nach Italien.
Bei einem Besuch 1961 erzählte mir Luigi, dass die Arbeitszeit 12 Stunden dauerte und nach der schweren Maloche kaum ein ausruhen möglich war, auf Grund der engen und überfüllten Barackenzimmer. Aus diesem Grund nannten sie ihre Schlafgelegenheit "Schweineställe"
Zuletzt geändert von DThamm am 04.07.2009, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
-Locke-
Beiträge: 1552
Registriert: 26.06.2008, 18:09

Beitrag von -Locke- »

KarlB hat geschrieben: Italiener waren, soweit ich von Vaddern noch weiss, eigentlich die ersten "echten" Gastarbeiter.....
Auf Sardinien wurden in den Dörfern Aufrufe gemacht, man könne in Deutschland arbeiten. Arbeitsmäßig sah und sieht es auf Sardinien nicht so rosig aus. Also kam mein Schwiegervater mit etlichen anderen Männern aus seinem Dorf per Schiff und Bahn nach Deutschland, müßte so 1958 gewesen sein. Er lebte in dem Lager und arbeitete auf Hugo.
Er sagte, es war eine wirklich schwere Arbeit unter Tage, aber er kriegt ein Leuchten in den Augen wenn wir ihm ein Stückchen Kohle oder andere Kleinigkeiten mitbringen, die mit dem Bergbau zu tun haben. Sie erhalten alle einen Ehrenplatz in seinem Haus. Er hat noch heute sein deutsches Wörterbuch und nach rd. 40 Jahren erzählt er uns im verhältnismäßig guten Deutsch immer noch die Geschichte, dass er einmal 2 Kilo Tauben kaufen wollte und die Verkäuferin schallend laut lachte.....
Er wollte Trauben.

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

Ufer, Nähe Nordstern
Bild
vielleicht darunter
http://www.wirbellose-nrw.de/D/RheinHerneKanal.htm



Rhein-Herne-Kanal wird erweitert

Der Ausbau östlich der Schleuse Gelsenkirchen beginnt an der Grenze zu Herne. Betroffen sind die Kanalkilometer 28,2 bis 30,3 zwischen der Schleuse Wanne-Eickel und dem Hafen Grimberg. Die Gesamtbauzeit hat das Wasser- und Schiffahrtsamt mit 20 Monaten angesetzt.............
.............Auswirkungen haben die Arbeiten auch am Ufer. Fußgänger und Radler müssen mit Sperrungen auf den Betriebswegen rechnen.
WAZ 21.08.09
http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Diese Steinversammlung hält sich, bin erstaunt.Bild
Foto vom 27.8.09
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Hermannstraße
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2009, 10:17

Beitrag von Hermannstraße »

Clau hat geschrieben:
wespe171 hat geschrieben:Bild

welche Brücke war das ?
Wenn ich mich nicht irre, ist das die Eisenbahnbrücke von der wir schon als Kinder gesprungen sind... (nicht die von der Uferstrasse bzw. Hafenstrasse)

Die Brücke ist (von Gelsenkirchen kommend) auf der rechten Seite von der Kurt-Schumacher-Straße aus zu sehen.


Das ist die Brücke kurz vor Hervest-Dorsten über den Wesel-Datteln-Kanal und wurde
ca.1984/85 aufgenommen.

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Da kann ich mich nur anschliessen. An dieser Stelle waren wir Hasseler Jungs auch immer zum
schwimmen.

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Dieser Jüngling hat sich 1965 am Kanal ablichten lassen:
Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

wilhelminer52 hat geschrieben:Dieser Jüngling hat sich 1965 am Kanal ablichten lassen:
weißt du noch in welcher Höhe und auf welcher Seite vom Kanal ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Ich tippe mal
Standpunkt des Jüngling am Südufer(rechter Bildrand),
Blickrichtung etwas links der Brücke
Heinz O. hat geschrieben:[center]
Bild


[/center]
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Heinz O. hat geschrieben: weißt du noch in welcher Höhe und auf welcher Seite vom Kanal ?
@Heinz O.

Ich meine, es ist die südliche Seite, mit Blick auf das Gleis zwischen Bahnbetriebswerk Bismarck und Wanne.

Höhe zwischen Kurt-Schumacher-Str. und Üchtingstr.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

wilhelminer52 hat geschrieben:
Heinz O. hat geschrieben: weißt du noch in welcher Höhe und auf welcher Seite vom Kanal ?
@Heinz O.

Ich meine, es ist die südliche Seite, mit Blick auf das Gleis zwischen Bahnbetriebswerk Bismarck und Wanne.

Höhe zwischen Kurt-Schumacher-Str. und Üchtingstr.
Danke für die rasche Antwort (also nix Erle :wink: )
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Heinz O. hat geschrieben: Danke für die rasche Antwort (also nix Erle :wink: )
@ Heinz O.

Die Rauchwolken der Lok ziehen doch Richtung Erle, also hat das Foto auch mit Erle zu tun! :wink:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

stimmt :!: ich habe den Geruch noch inne Nase :lol:
(jetzt is aber genug :oops: )
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten