Rhein-Herne-Kanal

Die Emscher und ihre Zuflüsse, Wasserstraße Rhein-Herne Kanal mit Brücken, Schleusen und Häfen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Ein Ort von Lo's Geschichte:
Schacht 9 hat geschrieben:Bild
Blick von der Kanalbrücke Münsterstraße auf das Kraftwerk.

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Noch ein Ort von Lo's Geschichte:
Heinz O. hat geschrieben:als die Brücke noch da warBild

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Bild @Lo
Meinst Du dieses Gebäude(Bildmitte)?
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6055
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Ja, Bübchen. Das ist es.
Guck mal: ich habe soeben die passenden Bilder in meine Kanalgeschichte eingefügt.

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

@ Lo

Tolle Geschichte die mich auch an so manchen Nachmittag mit den Bismarcker Cousinen und Cousins erinnert...Wunderschön :)
Früher war (fast) alles schöner

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Bilder aus dem innerem von Los Pumpenhaus hier.

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... k&start=39

Letzte Beitrag auf der Seite.
Zuletzt geändert von Triode am 09.01.2008, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

@Lo
Top Beschreibung :2thumbs:
Mich haben die Krebse immer zu Phantasiereisen angeregt - was wäre, wenn sie mit den Scheren meine Zehen abschneiden.. :shock: und ich habe viele unter den Steinen der Uferbefestigung gefunden.

Um 1998 rum habe ich dort noch gerudert - das Wasser absolut sauber, klar, kein Gestank, keine Köttel - aber auch keine Krebse mehr.

Vielleicht wissen Angler mehr über die veränderte Tierwelt am und im Wasser.. :roll:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

mein Erlebnis mit dem Kanal:

auch ich ging natürlich zum Kanal und dann auch dort schwimmen ,is klar.
Zu Fuß also vom Berger Feld Richtung Gasometer über die Brücke und dann links runter an der Zechenmauer lang.

Das ganze war mir allerdings von meinen Eltern strengstens Verboten.
Zu Dreckig,zu viele Köttel,zu gefährlich usw. Wie ich es geschafft habe das sie über Jahre nix gemerkt haben, ich weiß es nicht mehr. Vielleicht haben sie es aber doch gewusst und nur nix gesagt ?
Auf jeden Fall ist mir eines Tages beim Schwimmen meine Brille (ich war immer schon blind wie ne Eule) in den Kanal gefallen. Meine Freunde haben sich natürlich kaputt gelacht, bis sie dann nach bitten und flehen und Geheule von mir sich erbarmt haben nach meiner Brille zu tauchen.
Ihr werdet es ahnen: die Brille ist natürlich nicht aufgetaucht.
Ich mit einem sehr schlechtem Gewissen nach Hause und dann mußte ich beichten wo ich war und was passiert ist. Ihr könnt euch vorstellen was es gegeben hat ? Knall Peng ein hinter die Löffel und großes Geschimpfe.

Danach war ich nie wieder im Kanal baden !
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

@ Lo
Dann war ich ja heute ganz umsonst am Kanal :wink: Bild
Bild Jetzt ist die Öffnung provisorisch verschlossen worden.

Aber dafür habe ich ein Bild von Deiner Mauer aus Betonpfählen!! Guckst Du: Bild
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6055
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

buebchen59 hat geschrieben:@ Lo
Dann war ich ja heute ganz umsonst am Kanal :wink:

Aber nein, Bübchen: du hattest schöne frische Luft genießen können :-)
buebchen59 hat geschrieben:@
Aber dafür habe ich ein Bild von Deiner Mauer aus Betonpfählen!! Guckst Du:
Dankeschön!
Gibt es die Brücke über der Hafeneinfahrt noch?
Meine Bilder sind von etwa 2005.

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Lo hat geschrieben:Gibt es die Brücke über der Hafeneinfahrt noch?
Meine Bilder sind von etwa 2005.
Die Brücke über der Hafeneinfahrt ist abmontiert. Die Restaurierung wäre nach - Aussagen wärend der Exkursion auf dem Kraftwerksgelände - zu aufwändig gewesen, die Unterhaltung ebenfalls (Nieten). Da wird eine neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke entstehen.
Zuletzt geändert von Emscherbruch am 10.01.2008, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Die Hafeneinfahrt soll dann so aussehen:
Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
Bild
Bild
Bild
mittlerweile ist sie komplett verschrottet, Fotos vom letzten Sommer kurz nach der Demontage.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Ich bin früher oft mit einem Kleinfahrzeug (Fa. Leiber) über diese Brücke gefahren, weil ich die Abfallkörbe am Uferwanderweg leeren musste, so bis 1994 glaube ich, dann wurde sie gesperrt und ich nahm den Umweg um das Hafenbecken herum.
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6055
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Ich klaue mal aus dem Brückenthead (Danke, Schacht 9!)
dieses Bild der Münsterstraßenbrücke aus 1960
Bild
Ist es nicht großartig?
Ein wunderschönes Bild mit hohem Erinnungspotenzial, fast schon eine Komposition:
die alte Münsterstraßenbrücke, Straßenbahn mit Fahrgästen, Kanal mit Badenden, Schiff, Menschen am Ufer,
Gasometer, Auto, Passanten auf der Brücke - alles drauf. Toll.

Antworten