Rhein-Herne-Kanal

Die Emscher und ihre Zuflüsse, Wasserstraße Rhein-Herne Kanal mit Brücken, Schleusen und Häfen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Foto aus Herne

Beitrag von friedhelm »

Meine Güte, das Foto passt ja genau - "Manchmal auch in Unterbuxe". Leider taucht es hier ein wenig zu spät auf. Wäre möglicherweise ein "echtes, wunderschönes" Coverfoto meines Buches geworden. Danke an Horst Hausen trotzdem für dieses einzigartige Erinnerungsbild vom Ufer des Canale Grande in Herne.

Horst-hausen
Beiträge: 3
Registriert: 31.07.2012, 16:22
Wohnort: Marl

Karte 1928 Schleuse VI und VII

Beitrag von Horst-hausen »

Bild

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2650
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Betrieb

Beitrag von remutus »

BildHeute Vormittag

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

TV-Dreh am Rhein-Herne-Kanal

Beitrag von friedhelm »

Bild

"Heute komm`ich mal mit meinem Buch". Die aktuelle Stunde, "Lokalzeit Dortmund", drehte am Montag einen kleinen Beitrag über den Rhein-Herne-Kanal. Anlass für den Dreh ist mein neues Buch "Manchmal auch in Unterbuxe" - Geschichten rund um den Rhein-Herne-Kanal". Autorin des Beitrages ist übrigens eine gebürtige Gelsenkirchenerin.
In dem 80seitigen Buch habe ich Geschichten - etliche aus dem Raum Gelsenkirchen - zusammengetragen. Beiträge lieferten unter anderem Norbert Hüls, Lothar Lange (Gelsenkirchener Geschichten), Karin Boehm und Erwin Paproth. Das Buch wird am kommenden Donnerstag ab 11 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg offizell vorgestellt. Die Aktuelle Stunde wird an diesem Tag ab 19.30 Uhr auch den dreieinhalbmütigen Kanalbeitrag ausstrahlen. Meine TV-Premiere....

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Die WAZ Herne berichtet auch über dich und dein Buch.
Ich finde der Bericht ist ganz gut geschrieben.
http://www.derwesten.de/staedte/nachric ... 57864.html
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

übrigens ist das Buch von Friedhelm bereits seit September bei der Buchhandlung Weber zu erwerben (genauso die anderen Bücher von Friedhelm)

OT: wie wäre es wenn Friedhelm mal ne GG Lesung aus seinen Bücher macht, so mit alten Fotos usw. ??????????
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Die Idee ist gut, unser Aktionsteam könnte sich ja mal ein paar Gedanken dazu machen ... :gruebel:

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

Moin!
Gestern sah ich in der Lokalzeit-Mediathek den Unterbuxen-Beitrag von friedhelm.
Das Buch gefällt mir sowieso richtig gut, sowas zum Sofort-in-eins-durchlesen, und das habe ich auch gemacht. :)
Bloß hab ich dreckige Pfoten bekommen beim Blättern.
Passt aber auch irgendwie! *kicher* Sind ja viele Schwarz/weiß-Bilder drinnen!
Lesung: Ja bitte! :2thumbs:

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

Naaa, welches Buch?!
Ruhrpott-Nostalgie
Schiffkes und Köpper vonne Brücke
Quelle:
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 67365.html

und darin:
"Als ob es gestern wär, erinnert der 68-Jährige, stets präsent im Internet-Forum „Gelsenkirchener Geschichten“,..."
Kannzemasehn!!! :)

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Köpper

Beitrag von friedhelm »

Bild

Das Foto ist schon Kanalgeschichte, denn der Kran (im Hintergrund), im Volksmund "Krummer Hund" genannt, wurde mittlerweile durch ein hochmodernes Containerterminal im Hafen von Wanne-Eickel (in der Nähe der Cranger Kirmes) ersetzt. Auch am Rhein-Herne-Kanal bleibt die Zeit nicht stehen. Leider ist mit der Verschrottung dieses einzigartigen, technischen Bauwerkes ein weiteres Revierdenkmal verschwunden.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Krummer Hund

Beitrag von Heinz O. »

[center]Krummer Hund im Oktober 2011Bild
ja, ich fahre auch über Stadtgrenzen :wink: [/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
März 2012, der "Krumme Hund" stirbt.

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Kanalbilder

Beitrag von friedhelm »

Bild

Freizeit auf dem Rhein-Herne-Kanal

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Aus dem Fred "Kraftwerk Graf Bismarck"
Emscherbruch hat geschrieben:Noch ein Fundstück:
Kraftwerk um 1960, Foto Werksarchiv DEA (?)

Bild
So sieht das Heute dort aus.
Bild
Zuletzt geändert von Duwstel am 02.12.2012, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Aus meinem Kanalarchiv

Beitrag von friedhelm »

Bild

Im Canadier auf dem RH-Kanal um 1990

Antworten