Rhein-Herne-Kanal

Die Emscher und ihre Zuflüsse, Wasserstraße Rhein-Herne Kanal mit Brücken, Schleusen und Häfen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Hallo Heinz O,

gibt es auch ein Datum von wann die Karte ist? Es fehlen die Häfen Nordstern und Hugo, wobei letzterer um 1928 in Betrieb gegangen ist.

Gruß Duwstel
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15626
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

wie ich schon schrieb: Datum unbekannt, aber ich vermute vor 1928
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Diesen Plan hatte ich auch schonmal,allerdings in schwarzweiß, aus einem Buch von 1917,eingestellt.
siehe
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 352#209352
und dort auf die Hafenform vom Hafen Bismarck hingewiesen.
Ich schätze,daß der Plan aus der Planungszeit des Rhein-Herne-Kanals stammt,da der Hafen Bismarck so nicht gebaut wurde.
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Die Hafenform von Graf Bismarck ist schon ungewöhnlich, dass sehe ich auch das erste mal so.
Nach diesem Plan wäre er mit Sicherheit doppelt so groß geworden wie heute.
Der Kanal ist auch schön um die Zeche Graf Bismack rum gebaut worden. Der direkte Weg wäre mitten durch das Zechengelände gegangen.
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 582
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von hoppi »

Duwstel,

beim Überqueren der Kanalbrücke fiel mir heute (kurz vor 13 Uhr) ein "Schiffspäärchen" auf - die fuhren Richtung Schleuse, zwei Binnenschiffe ganz ganz eng nebeneinander. Es sah so aus, als wäre eins längsseits an dem anderen festgemacht und würde geschleppt.

Kann das sein? Oder hab ich mich einfach verguckt - man hat ja nur ein paar Sekunden Blickkontakt...

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Normalerweise liegen nur zwei nebeneinaner. Fahren auf dem Kanal habe ich noch nicht gesehen.
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 582
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von hoppi »

Gefahren sind die ganz eindeutig. Es war Schraubenwasser zu sehen, und sie lagen ja auch in der MItte des Kanals, "weit" weg vom Ufer.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15626
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Am Kanal, Sonntags morgensBild
Bild
Bild
Bild
Bild
Blauer Himmel und blaues Wasser [/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Der Rhein-Herne-Kanal wird in diesem Jahr 100 Jahre.
Ein Highlight der Veranstaltungen zu diesem Geburtstag wird sicher die Schiffsparade sein. Am 27.April um 13.00 Uhr wird die Auftakt-Verranstaltung im Bereich der Schleuse Gelsenkirchen stattfinden
Zum Auftakt der Fahrgastschiffsaison des KulturKanals 2014 und als Eröffnungsevent zum Jubiläumsjahr 100 Jahre Rhein-Herne-Kanal fahren unsere Fahrgastschiffe nebst historischen Schiffen in einer Parade über den Rhein-Herne-Kanal. Wer nicht auf dem Schiff mitfahren will, ist auch herzlich dazu eingeladen, zur ofiziellen Eröffnung an die Schleuse Gelsenkirchen zu kommen. Die Parade endet in Oberhausen Kaisergarten.
Ablauf:
13.00 Uhr Einfahrt der Schiffe in die Schleuse Gelsenkirchen (Oberwasser) mit Klangerlebnis in den Schleusenkammern

13.30 Uhr ofizielle Eröffnung mit Grußworten und Musik
von hier
http://www.kulturkanal.net/rm/kulturkan ... eitfenster
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Vom RHK-Kanal

Beitrag von friedhelm »

Bild

Mein Freund Detlef testete vor rund 25 Jahren meinen neuen Canadier im ehemaligen Herner "Piepenfritz"-Hafenbecken. Im Hintergrund erkennt man noch die Umrisse der Hallen des Peiner Stahlhandels.

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Am Kanal

Beitrag von friedhelm »

Bild

Hier etwas für unsere Wasserstraßenexperten: Das Foto entstand während einer Kanutour im Revier. Aber ich weiß leider nicht mehr genau den Ort.

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Ich tippe mal.
Rhein-Herne-Kanal in Castrop-Rauxel
"Wartburginsel"
im Hintergrund die Autobahn-Brücke der A 2
Bild
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

der PIRAT
Beiträge: 6
Registriert: 25.05.2012, 19:15
Kontaktdaten:

Beitrag von der PIRAT »

Ein Ahoi ins GG Forum

ZUM 100 Geburtstag vom RHK :D
Wer die schon erwähnte Schiffsparade vom Schiff aus erleben möchte:

DAS HIGHLIGHT: :idea:
Schiffsparade am 27.04.2014
Saisoneröffnung und 100 Jahre Rhein-Herne-Kanal
-Abfahrt Hafen GE-Grimberg 12.00 Uhr
-Veranstaltung an der Schleuse Gelsenkirchen 13.00 - 14.00 Uhr
-Fahrt im Schiffkorso nach Oberhausen
-Veranstaltung in Oberhausen
-Rückkunft in Gelsenkirchen etwa um 19.00 Uhr
ZUM SONDERPREIS VON 33,50 € pro Person !!
( 23,50 € Kinder 6 - 14 Jahre )
Fahrpreis incl. : Mittagstisch mit Schnitzel u. Nudel-/Kartoffelsalat
und 7 Stunden Fahrt .

Exklusiv für Forumsmitglieder - 10% auf diese Fahrt , Fassbier + Softgetränke :D :!:


- Ticketverkauf ab sofort am Schiff
( Nach kurzer telefonischer Absprache 0171-6415920 )
oder
Per Mail an : fgs.pirat@googlemail.com

Änderungen vorbehalten.

Beste Grüße , der Pirat

WEITERE FAHRTEN - http://www.fahrgastschiff-pirat.de/aktuelles.html

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

Hallo bostonman,

ich denke auch das könnte so passen, im Hintergrund die Brücke der BAB A2. Dann wäre Links die Alte Fahrt zum 1923 gesprengten Emscher Düker. Nach rechts geht es zum Ersatz der zwischen 1926 und 1929 zusammen mit der Neue Fahrt gebaut wurde. Auch dieser Neue Emscher Düker ist seit letztem Jahr Geschichte.

Gruß Duwstel
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Kanalfoto

Beitrag von friedhelm »

Bild

Am südlichen Kanalufer zwischen den Brücken Bahnhof- und Horsthauser Straße in Herne

Antworten