Rhein-Herne-Kanal

Die Emscher und ihre Zuflüsse, Wasserstraße Rhein-Herne Kanal mit Brücken, Schleusen und Häfen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Re: Rhein-Herne-Kanal

Beitrag von Duwstel »

@Schalkesteiger, sauber die Fotos von Schleuse IV (Offiziell neue Schleuse Gelsenkirchen) :applaus: :2thumbs:
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2640
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Rhein-Herne-Kanal

Beitrag von remutus »

Bild
Kanal-Kormoran-Abstand

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8120
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Re: Rhein-Herne-Kanal

Beitrag von kleinegemeine01 »

Nurmalebend so gesacht remutus, Deine Fotos sind von mir immer gerne gesehen

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2640
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Re: Rhein-Herne-Kanal

Beitrag von remutus »

Danke kleinegemeine01, das freut mich.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4892
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Re: Rhein-Herne-Kanal

Beitrag von rapor »

gerade hab ich eine kleine Runde am Kanal gedreht, zwischen Sichel und der Üchtigstraße und mir ist kein Schiff begegnet. An einem Werktag finde ich das schon ungewöhnlich.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Re: Rhein-Herne-Kanal

Beitrag von Duwstel »

rapor hat geschrieben:
08.04.2021, 12:37
gerade hab ich eine kleine Runde am Kanal gedreht, zwischen Sichel und der Üchtigstraße und mir ist kein Schiff begegnet. An einem Werktag finde ich das schon ungewöhnlich.
Das kann daran liegen das die Hauptverkehre zwischen der Eingangsschleuse Meiderich und der Schleuse Gelsenkirchen statt finden. Stark frequentiert sind die Häfen Bottrop / Essen. Wie auch die BP Häfen unterhalb der Schleuse, sowie der Stadthafen Gelsenkirchen. Zwischen dem Stadthafen und dem Kanalende in Henrichenburg gibt es nur noch wenige Häfen. Viele Schiffe die den von Dir genannten Kanalabschnitt befahren, haben Reiseziele im Datteln Hamm Kanal. Es gibt auch einige mit Reiseziel Richtung Emden, Hannover oder Hamburg.

Gruß Duwstel
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2640
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Das rasende Dixi-Klo

Beitrag von remutus »

Das Schubboot Rheinstrom hatte es so eilig, dass die Schiffe in der Marina Graf Bismarck seekrank wurden.
Bild
Ob wieder eine marode Brücke dringend untersucht werden muss?

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Re: Rhein-Herne-Kanal

Beitrag von Duwstel »

Ob wieder eine marode Brücke dringend untersucht werden muss?
Der Schlepper Rheinstrom reinigt die Brückenwiderlager.

Für die Brückenuntersuchung gibt es die Bevergern mit dem BU 3961
Bild

Die Bevergern schiebt den BU 3961, wird bei Bedarf im Winter auch als Eisbrecher eingesetzt jedoch ohne den BU davor.
Der Prahm *BU 3961 ist mit einem Hubsteiger und Stelzen ausgerüstet, die während eine Brückenuntersuchung auf die Kanalsohle abgesenkt werden können.

*BU = Brückenuntersuchungsschiff
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Antworten