Mit Gondeln zu den Reviergipfeln - die Himmelstreppe

Öffentliche Grünanlagen, Parks und Gärten der Stadt zum genießen und spielen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Emscherbruch hat geschrieben:Da wird ein 5-stelliger Betrag fürs Schrubben von Beton keinen jucken. Der Tote hat das so festgelegt. Basta.
Bevor die Kinder noch die Gerichte bemühen, schnell putzen.

Man komme niemandem mit Vernunft bei so einem Thema. Wir sind sowieso Pleite. Weitermachen.
15.000 Euro für mehr als eine Woche Aufwand, schreibt die WAZ heute.
Die Erben haben darauf bestanden, schreibt die WAZ heute.
Die Verschwendung öffentlicher Gelder geht weiter, schreibt die WAZ heute nicht.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Man sollte jetzt schnell einen Zaun rund um die Halde errichten und Betreten-Verboten-Schilder aufstellen, damit alles so schön bleibt. Sicher ist sicher.

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16650
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Zaun ist ok, aber um Himmelswillen keine Betreten-Verboten Schilder. Das ist für manche Menschen quasi eine Einladung. Bei uns hat jemand ein Müll-abladen-Verboten Schild auf seine - zugegeben, nicht gepflegte - Vorgarten Wiese gestellt. War keine gute Idee :P
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")


Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Re: Mit Gondeln zu den Reviergipfeln - die Himmelstreppe

Beitrag von Emscherbruch »

Ist fantastisch geworden!
Bild

Hab den Erben gerade Bescheid gegeben wegen des direkt nach dem Generalputz rundum aufgetragenen, roten und ockerfarbenden Sprühlacks. Nun exponiert das Kunstwerk vermutlich Geheimbotschaften aus dem Bereich diverser Verschwörungsmythen. Ob das der Künstler so wollte?

Für 5000 Öcken vom RVR wäre ich bereit mit einer Wurzelbürste anzurücken. Wo kann man so ein Putzformular herunterladen?

:wink:
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Re: Mit Gondeln zu den Reviergipfeln - die Himmelstreppe

Beitrag von Duwstel »

Für 5000 Öcken vom RVR wäre ich bereit mit einer Wurzelbürste anzurücken. Wo kann man so ein Putzformular herunterladen?
Emscherbruch, da kannse aber bei stehenbleiben für zum schrubben! Wie war noch der Spruch: "Narrenhände beschmieren Tische und Wände" :motz:
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Mit Gondeln zu den Reviergipfeln - die Himmelstreppe

Beitrag von brucki »

Die traditionelle Panorama-Abendwanderung im Dezember musste dieses Mal natürlich ausfallen.

Der Stadtspiegel erinnerte aber an diese Tradition

Bild
Stadtspiegel 19.12.2020

und die Organisatoren hoffen beim nächsten Mal, am 19. Dezember 2021, wieder den Gipfel erklimmen zu können.

Ich hab's mir schonmal im Kalender notiert. :wink:

Antworten