Schloß Horst

Herrschaftliche Bauwerke aus alter Zeit

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 5155
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

In der Lokalzeit gestern gab es ein paar Bilder von Schloß Horst. In einem Beitrag über den Verfall von Schlkoß Broich in Mülheim.
GE konnte vor 5 Jahren noch eine 5 Millionen Förderung abgreifen, Mülheim bekommt jetzt nix.
http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... rue#banner
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9337
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

BildBildJahr unbekannt

Wer ist eigentlich Dr. W.? :shock:

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1543
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Dr. Weigel???

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9337
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Karlheinz Rabas hat geschrieben:Dr. Weigel???

Karlheinz Rabas
Wohlmöglich Dr. Helmut Weigel?

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 910#131910

Dieser Herr hat wohl auch an vielen weiteren stadtgeschichtlichen Publikationen mitgewirkt. Leider konnte ich gar nichts im Wiki über ihn finden. :roll:

Benutzeravatar
Kurt
† Leider verstorben
Beiträge: 776
Registriert: 17.04.2009, 19:44
Wohnort: Buer

Beitrag von Kurt »

Dr. Helmut Weigel war Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums von 1966 bis 1989.
Nebenbei betätigte er sich als Heimatforscher und verfasste zahlreiche Beiträge
zur Heimatgeschichte, besonders zur Geschichte Gelsenkirchens.
Von 1988 - 1993 war er Vorsitzender des Vereins für Orts- und Heimatkunde GE-Buer.
Im Jahr 2001 ist der gebürtige Gelsenkirchener im Alter von 75 Jahren verstorben.
Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15974
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bild
Sclhoss Horst auf Briefmarke[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9337
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Kurt Gritzans Fotos vom Gaudium 2014 auf Flickr:

https://www.flickr.com/photos/kg60/sets ... 424913630/

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Schloß Horst
Die Vorburg[center]2009Bild2014Bild[/center]
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Benutzeravatar
Oldone
Beiträge: 51
Registriert: 08.02.2007, 19:29
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Oldone »

Hier zwei aktuelle Bilder von gestern:

Bild

Bild

Viele Grüße

Oldone

harald kabbeck
Beiträge: 262
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

das 5. Bild zeigt Schloss Horst um 1915

Beitrag von harald kabbeck »

Prömmel hat geschrieben:Das erste Bild ist auf jeden Fall seitenverkehrt, da der Aufgang zum Schloss und der Torbogen rechts lagen/liegen.
Bei dem Bild handelt es sich übrigens um eine Reproduktion eines Gemäldes aus dem Jahr 1820. Das Gemälde befindet sich im Besitz des Freiherrn von Fürstenberg, wie es in einer Dokumentation über das Schloss heißt.

Auch das dritte Bild ist seitenverkehrt.

Hier mal das fünfte Foto - jedoch ohne Beschädigungen: :wink:
BildEigene Sammlung. Quelle und Fotograf : unbekannt

Das Bild soll aus dem Jahr 1915 stammen.
das Bild ist im Buch " Die Meister von Schloss Horst" von R. Klapheck auf Seite 17 abgebildet.

harald kabbeck
Beiträge: 262
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Schloss Horst in einer Aufnahme um 1920

Beitrag von harald kabbeck »

Bei meiner Oma hing jahrzehntelang bis zur Haushaltsauflösung Mitte der 70iger
diese Fotografie. Bild


Aufnahmedatum muß Anfang der 20iger Jahre gewesen sein, da links der Aufbau aus dem Umbau Ende der 20iger Jahre noch nicht erkennbar ist.
Leider erkennt man den Text unten rechts nicht.

Das Bild hängt heute noch bei mir im Wohnzimmer

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4142
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Schloß Horst in den 1920er Jahren ?

Beitrag von Prömmel »

Das gleiche Motiv hab ich auch in meiner Sammlung:
BildEigene Sammlung - Ansichtskarte erschienen im Verlag W. Sohnius, Essen

Leider kann ich zu dem Erscheinungsjahr auch nichts Näheres sagen, da meine Karte (der Scan ist leider etwas schief :( ) nicht gelaufen ist.


@ harald kabbeck

Hier mal der (etwas vergrößerte) Ausschnitt aus Deinem Bild:
Bild
Ich lese daraus:
  • "Reprod. Hans Könzer (oder Künzer ?)
    R'hausen"
Das "Reprod." ist allerdings mehr geraten als genau erkannt. Ich vermute es deshalb, weil es sich offensichtlich um eine (vermutlich vergrößerte) Reproduktion eines Fotos bzw. einer Ansicht(skarte) handelt.
Der Herr (Hans Könzer - oder so ähnlich), der diese Reproduktion seinerzeit wohl angefertigt (und signiert) hatte, kam anscheinend aus Recklinghausen.
My home is my Kassler.
(Wahlspruch der Fleischerinnung)

harald kabbeck
Beiträge: 262
Registriert: 15.01.2008, 13:15
Wohnort: Gladbeck

Foto Schloss horst

Beitrag von harald kabbeck »

es scheint ein Papierabzug zu sein, mit den Maßen: 13 x 18 cm

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2940
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Gautschfest auf Schloss Horst

Beitrag von remutus »

Bild
BildBitte Platz nehmen
'BildEins
BildZwei
BildDrei
BildFrei

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Hoffentlich war das Wasser nicht zu kalt.
Tolle Bilder einer tollen Aktion alten Brauchtums.

Antworten