Buer in alten Ansichten

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Mahns
Beiträge: 392
Registriert: 02.04.2008, 22:16
Wohnort: Buergebiet
Kontaktdaten:

Ein Loblied auf Buer i. W.

Beitrag von Mahns »

Ein Loblied auf Buer i. W., gefunden in einem hochglänzenden Faltblatt mit mehreren s/w-Aufnahmen:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Mahns
Beiträge: 392
Registriert: 02.04.2008, 22:16
Wohnort: Buergebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahns »

Mahns hat geschrieben:[...]Ich hatte mir seinerzeit notiert: "Aufnahme Februar 1975. Rechts stellt die Betonwand die Rückwand der Garagen von E. Merten dar".

Merten war ein Busunternehmen, das vornehmlich die Damen des "Müttervereins" (Helene-Weber-Haus) zu ihren Reisezielen transportierte. Heute sind die "Flachskuhlen" neu bebaut: Sowohl Merten und die Bauunternehmung Schreiner als auch die Tischlerei Luthers sind verschwunden.

Bild
Ich korrigiere mich: Franz Mertens, nicht E. Merten:

Bild

Benutzeravatar
Mahns
Beiträge: 392
Registriert: 02.04.2008, 22:16
Wohnort: Buergebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahns »

Mahns hat geschrieben:
Mahns hat geschrieben:[...]Ich hatte mir seinerzeit notiert: "Aufnahme Februar 1975. Rechts stellt die Betonwand die Rückwand der Garagen von E. Merten dar".
Merten war ein Busunternehmen, das vornehmlich die Damen des "Müttervereins" (Helene-Weber-Haus) zu ihren Reisezielen transportierte. Heute sind die "Flachskuhlen" neu bebaut: Sowohl Merten und die Bauunternehmung Schreiner als auch die Tischlerei Luthers sind verschwunden.
Ich korrigiere mich: Franz Mertens, nicht E. Merten:
Und hier findet sich ein Foto eines Mertens-Busses (Buer, An den Flachskuhlen, direkt neben dem ehemaligen Bauhof der Fa. Schreiner):
Bild
Quelle: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 3451#73451

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Bild
Schöne alte Ansichtskarten. Die obere mit den Zechen Hugo und Bergmannsglück.
Gruß
Klaus
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

glückauf hat geschrieben: Bild
der Dahliengarten ist mir schon mal untergekommen, und seit dem frage ich mich wo ist bzw. war der ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

.....gute Frage, wer kennt denn das Gebäude hinten rechts?
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

glückauf hat geschrieben:.....gute Frage, wer kennt denn das Gebäude hinten rechts?
könnte ne Schule sein :roll: :?:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Erler Mädel
Beiträge: 191
Registriert: 17.01.2008, 14:33
Wohnort: bochum

Beitrag von Erler Mädel »

oh ja der Daliengarten
Blüten in allen Farben und Formen. War wohl an der Kaiserau.An einem der unteren Bogen steht es glaub ich auch eingemeißelt. Meine Mutter erzählte immer es war das Hobby des Gärtners. Genauso wie das beschneiden der kleinen Buchsbaumbüsche im Schloßgarten. Auf alten Karten kann man noch sehen das er Tiere daraus schnitt. Eichhörnchen, Pfauen oder wie Korkenzieher.

AnnA
Abgemeldet

Beitrag von AnnA »

Bild
Es blühen immer noch Dahlien, aber nicht mehr ganz so prächtig, wie vor vielen Jahren.
Kostengründe?
Der Weg geradeaus führt direkt zur Crangerstraße, rechts das Gebäude ist das jetzige China-Restaurant.
Gruß AnnA

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Buer in alten Ansichten

Beitrag von Akkiller »

BildBild
Bild
Bild
Bild

Sammlung_Karlheinz Weichelt
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Buer in alten Ansichten

Beitrag von Akkiller »

Bild
Bild
Bild

Sammlung_Karlheinz Weichelt

Sorry,falls ein Motiv schon mal eingestellt sein sollte!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Buer in alten Ansichten

Beitrag von Akkiller »

Bild
Bild
Bild

Sammlung_Karlheinz Weichelt
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Buer, Hagenstraße um 1925

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 793
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel
Kontaktdaten:

Beitrag von greatLMG »

Ist euch schon mal aufgefallen, das früher kein Müll auf den Straßen lag. Man sieht keine Unordnung auf den Fotos.
Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen wenn keiner zuschaut.

Es ist schwer, Perfekt zu sein. Aber ich arbeite daran!!!

Schaut mal vorbei: www.sc-hassel-2007er.webnode.com

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Buer in alten Ansichten

Beitrag von Akkiller »

Hallo Schacht 9!

Handelt es sich bei diesem von ihnen eingestellten Motiv um ein Foto oder um eine originale Ansichtskarte???

Das Motiv ist wirklich toll!!!

Wäre nett,wenn sie kurz antworten könnten bzw. Hinweis auf die Quelle geben könnten??

greatLMG hat es gut beschrieben,denn es ist wirklich sehr auffällig wie ordentlich viele Straßen auf den alten Ansichtskarten erscheinen!
Wäre natürlich sehr interessant,in Erfahrung zu bringen,ob das Fotografieren geplant wurde und wenn ja,ob die Straßen dann wirklich vorher gereinigt wurden?
Wenngleich es auch schon früher sicherlich Techniken gab,die Karte zu verändern bzw. zu verschönern!!!
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Antworten