Kaufhaus Sinn & Leffers

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

fightclub hat geschrieben:
axel O hat geschrieben:diro..:
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit 400,-€ Jobs, sonst wären die Preise nicht konkurrenzfähig, sofern man in diesem Qualitätssegment von Konkurrenz sprechen kann.
natürlich...wie bei den meisten Mitbewerbern auch. Dafür fehlen diese Menschen dann in der ALG-Statistik :wink:
Mich wundert was für "Hellseher" hier so unterwegs sind. Wie wärs ich brauch noch die Lottozahlen für Samstag. Vielleicht hast du auch "mit an Sicherheit grenzender Wahscheinlichkeit" die richtigen Zahlen auf Lager.
Da meine Freundin bei Primark einen Vollzeitjob bekommen hat weiß ich ganz genau was da gezahlt wird. Wenn alle Unternehmen so einen Stundenlohn zahlen würden dann würde es bestimmt nicht soviele von den sogenannten Aufstockern beim Arbeitsamt geben. Warum wird eigentlich sofort rumgenörgelt wenn einer mal Arbeitsplätze in GE schafft. Ich finde es jedenfalls besser wenn man ohne H4 lebt als mit. Kann ja aber auch sein das einige Stolz sind das GE in der Arbeitslosenquote immer oben steht. Übrigens der Stundenlohn ist nicht im einstelligen Bereich.
...es nörgelt ja keiner. 250 Stellen sind okay; unsere Stadt braucht jede- ob 400er oder voll.
Nur kann mir niemand erzählen, dass alle 250 volle Stellen sind. :wink:

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

diro hat geschrieben:Eine weitere Ramschbude auf der ehemaligen Flaniermeile Bahnhofstrasse.
Glück auf...Diro
Meine Liebste war heute in dem neuen Laden. Überfüllt von jungen Leuten, überall die Aufpasser mit ihren dunklen Anzügen, selbst an den Umkleidekabinen standen zwei. Am Eingang standen Beutel zum Transport der Klamotten innerhalb des Ladens. Kleiderständer kreuz und Quer ohne System im Erdgeschoss. Die jungen Leute packten im Vorbeigehen alles in die Beutel ohne anzuprobieren.
Nach einer viertel Stunde verliess sie das Chaos ohne in die oberen Etagen zu gehen.

Wolle :xmas_smilie:

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Nach einer viertel Stunde verliess sie das Chaos ohne in die oberen Etagen zu gehen.
Wolle....was sollte sie auch da....da ist die Herrenabteilung.... :wink:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Meine Liebste war heute in dem neuen Laden. Überfüllt von jungen Leuten, überall die Aufpasser mit ihren dunklen Anzügen, selbst an den Umkleidekabinen standen zwei. Am Eingang standen Beutel zum Transport der Klamotten innerhalb des Ladens. Kleiderständer kreuz und Quer ohne System im Erdgeschoss. Die jungen Leute packten im Vorbeigehen alles in die Beutel ohne anzuprobieren.
Nach einer viertel Stunde verliess sie das Chaos ohne in die oberen Etagen zu gehen.
nunja, das muss man verstehen. Zumindest scheint beim jungen Publikum Primark eine Marke zu sein, die begehrt ist und wo es noch nicht sehr viele Filialen gibt. So haben sich wallfahrtähnliche Zustände (und somit vielleicht etwas Chaos) ergeben. Das wird sich wieder regulieren.

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

Helmut hat geschrieben:Wolle....was sollte sie auch da....da ist die Herrenabteilung....


Helmut, glaubst Du, Wolles Lebensgefährtin kauft nicht auch mal was für ihren Liebsten? :wink:

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Vielleicht String Tangas..... :lol:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17279
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

wir könnten auch darüber abstimmen, ob der Laden bleiben darf.

Was denkt Ihr ?
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

pedder vonne emscher
Abgemeldet

Beitrag von pedder vonne emscher »

Helmut, die Kommentierung überlasse ich Wolle. :shock:

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Ich bin gespannt..... 8)
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Benzin-Depot hat geschrieben:wir könnten auch darüber abstimmen, ob der Laden bleiben darf.

Was denkt Ihr ?
nicht "darf", sondern "wird"........

Ich denke schon.
Jeder vermiedene Leerstand ist für die Bahnhofstr. ein Gewinn

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17279
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

axel O hat geschrieben: Jeder vermiedene Leerstand ist für die Bahnhofstr. ein Gewinn
Das sehe ich auch so.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
diro
Beiträge: 596
Registriert: 22.07.2009, 03:09

Beitrag von diro »

Ich bin mit Sicherheit kein Hellseher, daher kann ich auch keine Lottozahlen vorhersagen, oder in die Glaskugel schauen. Aber ich kenne den Einzelhandels-Tarifvertrag!

Wenn wir den Tarif mal aussen vor lassen, von Deinem angeführten 2-stelligen Stundenlohn ausgehen und seien es nur 10,-€, so ergäbe das bei einer durchschnittlichen monatlichen Stundenzahl von 178 Std. im Einzelhandel, de facto 1780,-€. Das Ganze wiederum multipliziert mit 250 Mitarbeitern, so kommst Du auf die stattliche Summe von 445.000,-€. Lohnnebenkosten, sowie weitere Fixkosten (betriebswirtschaftlich auch "Gemeinkosten" genannt), lasse ich mal ganz unberücksichtigt.

Ganz platt gesprochen: Wieviel soll diese Unternehmung denn monatlich erwirtschaften, unter Berücksichtigung der Endpreise, um dieses Konzept ökonomisch rechenbar und nachhaltig zu machen?

Allein diese Betrachtungsweise lässt auch für einen Unbedarften klar verständlich werden, dass es sich hierbei nicht um Beschäftigungsverhältnisse des "Ersten Arbeitsmarktes" handelt!

Glück auf...Diro
fightclub hat geschrieben:
axel O hat geschrieben:diro..:
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit 400,-€ Jobs, sonst wären die Preise nicht konkurrenzfähig, sofern man in diesem Qualitätssegment von Konkurrenz sprechen kann.
natürlich...wie bei den meisten Mitbewerbern auch. Dafür fehlen diese Menschen dann in der ALG-Statistik :wink:
Mich wundert was für "Hellseher" hier so unterwegs sind. Wie wärs ich brauch noch die Lottozahlen für Samstag. Vielleicht hast du auch "mit an Sicherheit grenzender Wahscheinlichkeit" die richtigen Zahlen auf Lager.
Da meine Freundin bei Primark einen Vollzeitjob bekommen hat weiß ich ganz genau was da gezahlt wird. Wenn alle Unternehmen so einen Stundenlohn zahlen würden dann würde es bestimmt nicht soviele von den sogenannten Aufstockern beim Arbeitsamt geben. Warum wird eigentlich sofort rumgenörgelt wenn einer mal Arbeitsplätze in GE schafft. Ich finde es jedenfalls besser wenn man ohne H4 lebt als mit. Kann ja aber auch sein das einige Stolz sind das GE in der Arbeitslosenquote immer oben steht. Übrigens der Stundenlohn ist nicht im einstelligen Bereich.
Zuletzt geändert von diro am 10.12.2010, 01:59, insgesamt 3-mal geändert.
Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung!

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

HelmutW hat geschrieben:Vielleicht String Tangas..... :lol:
Jau ey, und wen soll ich damit reizen, geschweige denn wie soll ich alles da reinpacken? :lol:

Wolle :xmas_smilie:

MichaL
Abgemeldet

Beitrag von MichaL »

diro hat geschrieben:Allein diese Betrachtungsweise lässt auch für einen Unbedarften klar verständlich werden, dass es sich hierbei nicht um Beschäftigungsverhältnisse des "Ersten Arbeitsmarktes" handelt!
Sondern?

MichaL
Abgemeldet

Beitrag von MichaL »

axel O hat geschrieben:natürlich...wie bei den meisten Mitbewerbern auch. Dafür fehlen diese Menschen dann in der ALG-Statistik :wink:
400-Euro-Jobber fallen aus welcher Statistik?
Kannst Du das mal schnell belegen?

Antworten