wer weiß wo ?

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Beitrag von Tekalo »

Großvatervereine haben wohl alle diese beiden Hände. Hier der aus Rotthausen.

Bild

Propietario
Beiträge: 432
Registriert: 05.11.2007, 23:46
Wohnort: Spanien und Recklinghausen

GV Ehre das Alter

Beitrag von Propietario »

Jochen K. hat geschrieben:
Benzin-Depot hat geschrieben: Weiss jemand eventuell von welchem Verein die Nadel stammen könnte ?
Vielleicht handelt es sich um den Feldmarker Großvaterverein (G.V.) "Ehre das Alter" (E.d.A.) ?
----------
Gehe doch mal zur Berta-/Ecke Kurfürstenstraße, Gaststätte Kohlrusch.
Ich meine, dort ist noch eine Tafel aus schwarzem Granit oder Mamor mit Namen des Großvatervereins Feldmark angebracht.
Die Gaststätte Kohlrusch war auch früher ihr Vereinslokal.
Kann mich noch daran erinnern, daß bei verschiedenen Beisetzungen von Mitgliedern des Vereins eine Blaskapelle den Trauermarsch initierte, jedoch beim anschließenden Leichenschmaus und entsprechenden Alkoholkonsum bei Kohlrusch lustige Weisen spielte.

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Foto

Beitrag von PEDY1965 »

Wer weiß wo das ist ich habe die Aufnahme schon sehr lange habe aber keine Ahnung woher.
Müsste aber Gelsenkirchen sein sonst hätte ich das Foto nicht.

Bild
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Benutzeravatar
Jochen K.
Beiträge: 279
Registriert: 15.07.2008, 20:21
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Foto

Beitrag von Jochen K. »

@PEDY1965

Das Foto von ca. 1955 zeigt die Dickampstraße südlich der alten Badeanstalt, die links im Bild zu erkennen ist.
Hans-Joachim Koenen
-------------------------
www.heimatbund-gelsenkirchen.de
Stadtteilarchiv Feldmark

Dörte Rotthauwe
Beiträge: 7
Registriert: 07.10.2010, 10:49
Kontaktdaten:

Urkunden Gelsenkirchen

Beitrag von Dörte Rotthauwe »

Liebe Forumianer,

wer weiß eigentlich irgendwas zu einem wohl ehemals existenten Archiv in Gelsenkirchen?? Mir wurde erzählt, dass die Urkunden bei einem Brand im WK II alle vernichtet wurden. Wer weiß, wo sich dieses Archiv befunden hatte und was damit passiert ist???

Lieben Dank für alle Infos, die ich bekommen kann
Dörte

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

@Dörte: meinst Du ein Stadtarchiv oder ein Museum? :roll:

Hilft das hier evtl.?

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... php?t=5650
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

als kriegszerstörtes Museum gab es noch das Rheinisch-Westfälische Feuerwehrmuseum

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... wehrmuseum

Das Akten aus dem damaligen Stadtarchiv vernichtet wurden, ist mir nicht bekannt. Soviel ich weiß wurde da nichts zerstört oder vernichtet.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
iwi
Beiträge: 1319
Registriert: 16.10.2008, 13:43
Wohnort: Rotthausen früher Bulmke

wer weiß wo ?

Beitrag von iwi »

Ich habe einen Artikel bei "Suche" eingesetzt
Ausstellung - Ruhrgebietsfotos

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... &start=585

glückauf
iwi
Was Du nicht willst was man Dir tu', das füg auch keinem anderen zu.
www.rotthauser-netzwerk.de
www.rotthauser-post.de

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen.
Auf dem Foto ist mein Vater in einem kleinen Fußballstadion in GE.
Bisher dachte ich immer, es handelt sich hier um die Glückaufkampfbahn.
Soll aber woanders sein, kann mir jemand Genaueres dazu sagen?

Bild

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Tochter meint grade, wäre wohl doch die GAK, aber der Nebenplatz.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Das Bild könnte aber im ehemaligen Südstadion, hier spielte Union Gelsenkirchen, am Ückendorfer Platz enstanden sein.

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Leider kann ich ihn nicht mehr fragen :roll:

Benutzeravatar
troodon
Beiträge: 137
Registriert: 13.06.2008, 07:17
Wohnort: Haverkamp
Kontaktdaten:

Beitrag von troodon »

Ich bin ziemlich sicher, das es das ehemalige Südstadion von Eintracht Gelsenkirchen an der Ückendorfer Str. ist. Im Hintergrund erkennt man die Häuser am Niermannsweg.


Bild

troodon

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Beitrag von staudermann »

TanteJu hat geschrieben:Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen.
Auf dem Foto ist mein Vater in einem kleinen Fußballstadion in GE.
Bisher dachte ich immer, es handelt sich hier um die Glückaufkampfbahn.
Soll aber woanders sein, kann mir jemand Genaueres dazu sagen?

Bild

denke auch das es in ückendorf ist
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

troodon hat geschrieben:Ich bin ziemlich sicher, das es das ehemalige Südstadion von Eintracht Gelsenkirchen an der Ückendorfer Str. ist. Im Hintergrund erkennt man die Häuser am Niermannsweg.


Bild

troodon
Bild
Zum Luftbild den passenden Kartenauschnitt, 50er Jahre.

Antworten