Stadtgarten damals

Öffentliche Grünanlagen, Parks und Gärten der Stadt zum genießen und spielen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Stadtgarten Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

maddin13 hat geschrieben:... Habe da ein Bild von einer alten Postkarte um das Jahr 1920,aber ich weiß nicht ob ich es aus rechtlichen Gründen hier reinsetzen darf.
Eine Postkarte, die vor über 80 Jahren rauskam ist mit ziemlicher Sicherheit heute rechtefrei. Guck aber erstmal durch diesen Thread, ob sie nicht vielleicht schon dabei ist. ;-)
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

usch hat geschrieben:Nun ja, damit rechne ich schon länger. Wenn man sich mal anschaut, wo die Strecke herläuft:
Bild
Das ging früher von GE Hbf über den Güterbahnhof Schalke-Süd, hat dort die Zeche Wilhelmine-Victoria angeschlossen, dann ging es weiter zum Bahnhof Katernberg-Nord mit Anschluß zur Zeche Zollverein, Zeche Karl und Zeche Helene, und weiter zum Essener Hbf.

Alles weg :( (außer dem Essener HBf natürlich :)) und das Gleis ist in Katernberg schon längst gekappt. Einfach Schluß. Ein sieben Kilometer langes Stichgleis. :shock: Momentan gibt es da nur noch eine Verladerampe einer Essener Spedition, aber ob die sich den Luxus einer sieben Kilometer langen Bahnlinie nur für sie alleine durch halb Essen und Gelsenkirchen auf die Dauer noch leisten können?
So wie es aussieht wird das letze gleis nicht stillgelegt werde, alles sieht danach aus das es einen Wanderweg neben dem Gleiss geben wird, hab es so im bereich Stadtgarten, EVK, usw gesehen das neben den gleisen ein weg geaut wird. Natürlich ist der weg durch einen zaun von den gleisen getrennt worden

maddin13
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2008, 14:35

Beitrag von maddin13 »

pito hat geschrieben:So hier ist endlich mal die Tafel im Stadtgarten:
[center]Bild
"Diese Tafel erinnert an den Hof Schalke,
der seit 1332 über mehr als 550 Jahre
im Besitz der Bauerfamilie Schalke war.

Im Jahre 1895 erwarb die Stadt Gelsenkirchen
den Hof und seine Ländereien
und legte hier den ersten Bürgerpark,
den heutigen Stadtgarten an.

An Anlaß
der 750-Jahr-Feier "Schalke" in jahre 1996
aufgestellt vom Heimatbund Gelsenkirchen."[/center]

Naturfreund
Beiträge: 10
Registriert: 22.09.2008, 16:29

Beitrag von Naturfreund »

Der Stadtgarten Gelsenkirchen hiess früher laut Internet "Kaiser-Wilhelm-Park"!

Gruß,
Naturfreund
Stadtgarten Zeppelinallee

Dieser Stadtgarten (Zeppelinallee) wurde als erste Anlage dieser Art in Gelsenkirchen auf der Fläche des ehemaligen Bauernhofes Schalke hergerichtet und 1897 der Öffentlichkeit als Kaiser-Wilhelm-Park übergeben. Die Gesamtgröße von rund 22 Hektar mit 0,6 Hektar Wasserfläche laden zu Spaziergängen, zum Joggen oder einfach zum Entspannen ein. Besonders beliebt bei Jung und Alt ist der Teich mit seinen Fontänen, den Schwänen und Enten.
Immer dran denken!!!!


NIVEAu ist keine Creme!!!

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Der Wassergarten ist vereist:
Bild
Bild

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Sommer im Stadtgarten 1960

Beitrag von PEDY1965 »

Es passt nicht gerade zum Wetter aber was macht man bei dem Wetter? In alten Bilder-Kisten rum wühlen.
Wisst ihr denn wo (so wie es aussieht) fast alle Gelsenkirchener die Sommertage der 60er Jahre verbracht haben !!!Nein!!!Ich weiß es aber, im Stadtgarten!!! Seht euch mal den Vergleich an von 1960 und die Farbaufnahme ist von 2005.
Aber an der gleichen Stelle fotografiert.
LGPedy1965
Bild
Bild

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Kiosk

Beitrag von PEDY1965 »

Der Kiosk ist wohl schon einmal abgelichtet aber ohne Grafitti.
Hier meine Aufnahme von 2005 mit Grafitti!!!
LGPedy1965
Bild

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Re: Kiosk

Beitrag von Stadtgarten »

PEDY1965 hat geschrieben:Der Kiosk ist wohl schon einmal abgelichtet aber ohne Grafitti.
Hier meine Aufnahme von 2005 mit Grafitti!!!
LGPedy1965
Bild
Hintr diesem Kiosk and sich eine grosse Nachrichtenwand, die gesamte rückseite war mit Sexistischen Inhalten geflastert gewesen.

Benutzeravatar
iwi
Beiträge: 1319
Registriert: 16.10.2008, 13:43
Wohnort: Rotthausen früher Bulmke

Stadtgarten

Beitrag von iwi »

In der Ecke ist doch bereits alles abgerissen und verändert worden.

glückauf
iwi
Was Du nicht willst was man Dir tu', das füg auch keinem anderen zu.
www.rotthauser-netzwerk.de
www.rotthauser-post.de

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Wasserspielplatz
Bild

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

habe heute mal ein paar fotos im Stadtgarten gemacht

es scheint eine neue Ente dort zu geben habe sie erste mal dort gesehen

Bild

Enten die sich auf mein Brot freuen

Bild

Habe auch gesehen das der Wanderweg an der Eisenbahnbrücke fertig geworden ist und man dort auch jetzt spazieren gehen kann

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

Stadtgarten 1977:
Bild

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

wilhelminer52 hat geschrieben:Stadtgarten 1977:
Klasse Foto...

...typisch für die Zeit...langhaarige Gammler ignorieren Verbotsschilder... :kg:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Stadtgarten hat geschrieben:Es ist geplannt, das Stadtgartengleis stillzulegen und dort einen langen Fussweg zu bauen. Dieser soll dann die neue wohnanlage die am ehm. Güterbahnhof schalke errichtet wird mit dem stadtgarten usw. verbinden.

Inzwischen wurden die alten Gleise entfernt und durch komplett neue ersetzt.

trixexpress
Abgemeldet

Beitrag von trixexpress »

Stromwort hat geschrieben:
Stadtgarten hat geschrieben:Es ist geplannt, das Stadtgartengleis stillzulegen und dort einen langen Fussweg zu bauen. Dieser soll dann die neue wohnanlage die am ehm. Güterbahnhof schalke errichtet wird mit dem stadtgarten usw. verbinden.

Inzwischen wurden die alten Gleise entfernt und durch komplett neue ersetzt.
Neues Gleis ? Was für Züge fahren jetzt da lang :irre:

Antworten