Stadtgarten damals

Öffentliche Grünanlagen, Parks und Gärten der Stadt zum genießen und spielen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4923
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Danke für die Bilder, Schacht9. Das hatte ich garnicht mehr so präsent. Aber ein Blick und es geht ab in der Birne. Das war damals für mich die höchste Rutsche, als ich mich da rauf getraut hab.. :D ..und der "Raubtiergang", da war ich einecht gefährlicher äh Liger oder Töwe! 8) .
Sommer bedeutete blutige Knie! Und Jod!!! :shock:
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6066
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Klick!
Ich erinnere mich gerade daran, dass ich als kleiner Knirps ganz allein - nur wegen des Gondelteiches - von Erle mit der Straßenbahn bis nach Gelsenkirchen fuhr. Eine Weltreise.
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Es tut sich was im Stadtgarten.......
Bild

....und hier gleich die Pflanzanleitung
Bild
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Ich dachte, die pflanzen das ganze Wappen. Gibt es die anderen Teile in anderen Parks? :?

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

@Pito
Durchaus möglich ,Scholvener Jung hat auch schon etwas dazu geschrieben
Scholvener Jung hat geschrieben:Was auf Schloss Berge schon Jahrelang Tradition ist, kommt wohl auch zum Schloss Horst rüber. Anscheinend wird auf der Wiese (ehem. Schlossgraben) ein riesiges Wappen angelegt. Jedenfalls läßt die Form auf ein solches ahnen. Wer weiß mehr darüber zu Berichten? Stand was in der Zeitung?
Hab leider keine Knipse dabei gehabt. Schande über mein Haupt! Wie konnte ich nur ohne...? :datz:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 122#148122

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

...kein Wappen, sondern der Horster Löwe
für mehr reicht das Geld nicht... :wink:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

@HelmutW
Der Löwe ist im Stadtwappen unten links

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15631
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

HelmutW hat geschrieben:...kein Wappen, sondern der Horster Löwe
für mehr reicht das Geld nicht... :wink:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 235#151235
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

@ Heinz O
ja,ja.....schon gesehen...
warst eben schneller...bin erst morgen wieder da.... :wink:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
Jochen K.
Beiträge: 279
Registriert: 15.07.2008, 20:21
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Jochen K. »

Die vier Teile des Gelsenkirchener Wappens werden an vier verschiedenen Standorten gepflanzt. Das Wappen Alt-Gelsenkirchens im Stadtgarten, der Horster Löwe in Horst, die buersche Linde in Buer und Schlägel und Eisen auf dem Cosolgelände.
Hans-Joachim Koenen
-------------------------
www.heimatbund-gelsenkirchen.de
Stadtteilarchiv Feldmark

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Bild
So, die kirche ist fertig...Jetzt muß man nur noch das Dorf drum herum bauen..... :wink:
Aber ernsthaft, ich finde es nicht so gut in der Ganzheit einsehbar....
Man hätte wie auf Schloß horst die Beetspitze anheben sollen, dann käme die Perspektive besser.
Oder aber, man hätte mit dem Böschungshobel die Geländeneigung dem entsprechend abgehobelt....
Aber sicherlich wollte man mal wieder die Kirche im Dorf lassen.... :wink:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Das Stadtgartenbahngleis an der Brücke Terneddenstrasse jenseits der stadtgrenze

Bild
Bild

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

Werden die Fontänen am teich jetzt am wochenende immer ausgeschaltet. Als ich heute im Stadtgarten war waren die Fontänen im teich ganz ausgeschaltet gewesen.

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Georgskirche-Blumenbeet

Beitrag von uwe1904 »

HelmutW hat geschrieben: Aber ernsthaft, ich finde es nicht so gut in der Ganzheit einsehbar....
...
Oder aber, man hätte mit dem Böschungshobel die Geländeneigung dem entsprechend abgehobelt....
Hallo,
stimmt schon, nur aus extremen Betrachtungswinkeln wirkt es richtig.
Bild
Bild
Bild
Aber insgesamt wertet es diesen Teil des Stadtgartens doch optisch auf.
Bild
Gruß
Uwe

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

gut gemacht Uwe
aber jetzt blüht es auch schon viel kräftiger
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Antworten