Alter Kiosk an der Bokermühlstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

pito
Abgemeldet

Alter Kiosk an der Bokermühlstraße

Beitrag von pito »

Bild

Der denkmalgeschützte alte Kiosk an der Bokermühlstraße.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Kiosk,Klömkesbude, seltersbude ja wie denn

Beitrag von Detlef Aghte »

In Sutum gibts noch ein Büdchen, da steht "Seltersbude" dran
Detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1466
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Alter Kiosk an der Bokermühlstraße

Beitrag von JürgenB »

pito hat geschrieben:
Der denkmalgeschützte alte Kiosk an der Bokermühlstraße.
Jau, jau,

Hab ich eigentlich nie in Betrieb gesehen (und wir wohnten um die Ecke in der Bochumer Straße).

Eine ganze Zeit lang saß da so'n esoterischer Geheimklüngel namens "Rosenkreuzer" drin.
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Zahnrad am Zubringer

Beitrag von Detlef Aghte »

Hat denn niemand ein Foto vom Zahnrad,auf dem Zubringer zum Ruhrschnellweg ?
Es grüßte mich immer als Erstes,wenn ich aus Wuppertal Nach Ge kam

Detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Das hier?

Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Hier das gute Stück noch mal von hinten gesehen:

Bild

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

In alten Zeiten

Beitrag von brucki »

Hier einmal in alten Zeiten (50er/60er):

Bild
Tante-Emma-Laden "Limbach"

Benutzeravatar
nicoli
Beiträge: 19
Registriert: 07.01.2009, 16:03

Beitrag von nicoli »

Wow! Tolles Foto. Ich fahre da jeden Morgen vorbei und hab mich schon immer gefragt was da mal früher drin war! Was war das? Eine Seltersbude? :computer:

Go Forward
Beiträge: 19
Registriert: 22.10.2010, 17:09

Beitrag von Go Forward »

War da evtl mal irgendwann ein kleiner Modellbauladen drin???
Wenn mir wer erzählen will-was er von meiner Heimat hält-bekommt er von mir 5 Worte zu hören-die lebenswerteste Stadt der Welt!

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 582
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von hoppi »

Go Forward hat geschrieben:War da evtl mal irgendwann ein kleiner Modellbauladen drin???
Bislang nicht bekannt.

Ich kenn das auch nur als Kiosk, mit den Rosenkreuzlern und zuletzt als Sitz eines Immobilienmaklers.

Go Forward
Beiträge: 19
Registriert: 22.10.2010, 17:09

Beitrag von Go Forward »

Alles klar,dann hab ich so ne ähnliche Hütte mal woanders gesehen 8) .
Wenn mir wer erzählen will-was er von meiner Heimat hält-bekommt er von mir 5 Worte zu hören-die lebenswerteste Stadt der Welt!

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Alter Kiosk Bokermühlstr.

Beitrag von PEDY1965 »

Also ich erinnere mich noch genau an diese Zeit wenn wir als Kinder in den Rhein-Elbe-Park gingen und an diesem Kiosk(wir haben als Kinder immer nur Bude gesagt, so nach dem Motto kommt wir gehen anne Bude :roll: )vorbei kamen und für 5 Pfennig Salmiak-Pastillen da gabs ne ganze Hand voll.

Irgenwann aber als schon längere Zeit leer gestanden hatte war da auch mal ein Versicherungs-Büro was aber auch nicht lange war.
Später versuchte sich nochmal jemand mit einem Kiosk hat aber auch nicht lange gehalten.

Schon komisch wenn ich heute daran vorbei fahre muß ich immer an Salmiak-Pastillen denken.
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Bokermühlstr.

Beitrag von PEDY1965 »

Die Bokermühlstr. hatte ja noch etwas mehr als den Kiosk.
Ich muß da noch mal in Richtung Bahndamm gehen das Stück Bokermühlstr. was bis zum Bahndamm ging war für uns Kinder der Kollersberg.
Um die Stelle am Kollersberg noch mal in Erinnerung zu rufen hab ich ein Foto in meiner Kiste ich hab es schon ewig weiß aber gar nicht mehr woher.
An der Stelle wo ich den roten Pfeil gemacht hab war da große Holztor was zum Großen Hof ging so sagten wir als Kinder wenn wir da rein gingen schräg über den Hof liefen war ganz hinten rechts (hinter den Schuppen/Lauben/Garagen/oder was immer diese Hütten auch waren) eine halb abgerissene Mauer die allerdings irgendwann mit Brettern zugenagelt wurde.Über diese Mauer waren wir dann auf unserem Hof von den Häusern Schwanenstr.2-4
Bild
Der Große Hof wie wir ihn alle nannten sah so aus das war die Stelle wenn man durch das große Tor ging und dann links da standen auch diese kleinen Schuppen.
Ich meine das große Tor war zwischen den Häusern Bokermühlstr. 5+7.
Bild
Die Häuser im Hintergrund hinter den Schuppen sind die Rückseiten der ersten 2 Häuser von der Mindenerstr.
Das untere Foto hab ich mal aus dem Film Zärtlichkeit der Wölfe abgelichtet und entwickelt.
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Mic
† 3. 12. 2014
Beiträge: 129
Registriert: 04.06.2011, 23:10

Alter kiosk an der Bokermülstr.

Beitrag von Mic »

Hallo Pedy1965
Das war eine Überraschung für mich ,so die Bokermülstr.
wieder zu sehen.
Das letzte Haus am Kollersberg,dort ist meine Mutter AUfgewachsen.
Meine Tante hat dort noch Anfang1960 gelebt.
An dem Grossen Hof kann ich mich noch gut erinnern.
Wir haben auch oft die Abkürzung von dem Grossen Hof,
zur Mindenerstr. gemacht.
Nochmals, Dankeschön
aus Edmonton,Canada
Mic

arnold
Beiträge: 218
Registriert: 05.02.2008, 23:39

Beitrag von arnold »

I dat nich der Herr Schipper anne Ecke Schwanenstraße?

Antworten