Backsteinhaus - Bochumer Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Backsteinhaus - Bochumer Straße

Beitrag von Verwaltung »

Ein Haus

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


alle Aufnahmen Industriekinder / Roland Küpper
Zuletzt geändert von Verwaltung am 11.09.2008, 16:45, insgesamt 2-mal geändert.

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

@ego-ücke

Herr Rotthoff könnte uns sicherlich berichten, welchem historischen Zweck dieses Gebäude einst diente. Kannst Ihn ja vielleicht auch danach fragen, wenn Du ihn wegen des Küfner-Themas ansprichst...


J
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Ein Haus

Beitrag von brucki »

Wo steht denn dieses Haus?

Benutzeravatar
Regenbogen Tusse
Beiträge: 336
Registriert: 12.04.2007, 00:52
Wohnort: Nachbardorf

Beitrag von Regenbogen Tusse »

Am Bauspielplatz,neben der GSÜ
Ich mein das Thema war hier schonmal,da ging u.a. um die alten Polizeiwache und in dem Zusammenhang wurde auch eben jenes gegenüberliegende Gebäde erwähnt.
Kommirnich mit sowat!!!

Ich bin zu alt für so ne Scheisse!

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Haben diese beiden Threads womöglich dasselbe Thema?

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... php?t=1192

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Der Bauspielplatz hat Hausnummer 214, die Bunte Bühne 134.

@Josel - wie kommst Du drauf?

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

In einem dieser Gebäude am Bauspielplatz wurde - wie ich mal hörte - lange Zeit Theater gespielt; daher meine Vermutung. Aber angesichts der Hausnummern liege ich wohl daneben...

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Montag
Abgemeldet

Beitrag von Montag »

Ist das vielleicht das Jugendheim, das das Rocktheaterfestival damals mal als Cafe genutzt hat?

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Glaube die Falken nutzten in den späten 60ern das Haus. Davor gab es auch
mal ein kleines Schwimmbecken.

Der Feldmarker
Abgemeldet

Beitrag von Der Feldmarker »

Hallo,

ja, die Falek waren da drin. Kann ich bestätigen.

Einmal in der Woche war für uns Teens dort scherbeln angesagt.
Ich meine von 16h - 18h, sp um den Dreh.

Desweitern hat sich dort auch immer die SPD Ückendorf getroffen unter dem Vorsitz von Frau Thea Meinke.

Glückauf

Der Feldmarker

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Da waren Falken drin, ich glaube aber nicht, dass es dem Bauverein Falkenjugend gehörte.
Habe dort Ende der Sechziger in einem Wochenendlehrgang des Stadtjugendrings den Filmvorführschein 16mm gemacht.
Hingeschickt haben mich damals die Falken Altstadt/Zingler-Heim.
Gruß Männlein

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1466
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Männlein hat geschrieben:Da waren Falken drin, ich glaube aber nicht, dass es dem Bauverein Falkenjugend gehörte.
Habe dort Ende der Sechziger in einem Wochenendlehrgang des Stadtjugendrings den Filmvorführschein 16mm gemacht.
Hingeschickt haben mich damals die Falken Altstadt/Zingler-Heim.
Gruß Männlein
Flacken und Stadtjugendring - waren dat eh nich immer die selben (zumindest vom Personal her?
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

@JürgenB
ernsthaft widersprechen würde ich da nicht...

Die Rossi
Abgemeldet

Backsteinhaus an der Bochumer Straße

Beitrag von Die Rossi »

Ganz sicher waren da die Falken d'rin, und zwar auch Anfang bis Mitte der 70er noch jeden Monatgnachmittag mit 'ner Disco (weiß ich so genau, weil ich da meinen ersten Zungenkuss ausgetauscht ahbe... oder ist so ein Thema hier indiziert?? Ooops! Sorry!).

Aufgelöst in süßen Erinnerungen grüßt

die Rossi

tausendfeuer
Beiträge: 33
Registriert: 29.02.2008, 23:25
Wohnort: Marienheide

Beitrag von tausendfeuer »

...und wenn ich mich recht erinnere, hat Anfang der 70er Jahre der SV Ückendorf dortselbst Schach gespielt....

Antworten