Am Bahndamm

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Am Bahndamm

Beitrag von JürgenB »

hier mal ein Foto aus der zweiten Hälfte der 70er. Das war in einer Straße - Name fällt mir pardauz nicht mehr ein, die heute vom Bahndamm verschüttet ist (alter Bahndamm rechts oberhalb der Backsteinmauer). Sie lief auf die Knappen- (und Bokermühlstraße?) zu.

'73 nach dem Abi war das 2 1/2 Monate mein Revier als Postbote.

Bild
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Zenmiester
Beiträge: 155
Registriert: 16.01.2007, 17:18

Beitrag von Zenmiester »

Ich hab in meinem Stadplan vom 1968 nachgeguckt, müsste die Mindener Straße sein.

Straßenarchäologie finde ich sehr interessant :)

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Du hast recht: Mindener Straße.
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

Genau...Mindener Straße :-) Wenn man aus Richtung Neustadt zum Bahnhof ging, war direkt vorn am Beginn der Mindener Straße eine Pommes-Bude...oder war es nen Pommes-Wagen? *überleg* Ich meine das wäre auf jeden Fall Pommes Janssen gewesen....Habe ich das richtig in eErinnerung? War da ja noch ziemlich klein :wink:

Gast
Abgemeldet

Beitrag von Gast »

Ja bei Jansen da gab es Pommes für 30 Pfennig in der Tüte ürsprünglich hieß die Mindenerstrasse aber Köln-Mindenerstrasse

Yibe
Beiträge: 388
Registriert: 19.09.2007, 05:21

Beitrag von Yibe »

Hat noch jemand Fotos von der alten Bokermühlstr.
Da gab es Häuser mit einem Riesenhinterhof .
Für Menschen, die mir etwas bedeuten, gehe ich durchs Feuer...für andere gehe ich nicht einmal ans Telefon !!!

Benutzeravatar
Doktor Profit
Beiträge: 641
Registriert: 02.12.2006, 16:40

Beitrag von Doktor Profit »

Anonymous hat geschrieben:Ja bei Jansen da gab es Pommes für 30 Pfennig in der Tüte ürsprünglich hieß die Mindenerstrasse aber Köln-Mindenerstrasse
Urprung:

Die Köln-Mindener-Eisenbahn...

Velmerig
Beiträge: 1
Registriert: 12.02.2008, 23:34

Beitrag von Velmerig »

Ja bei Jansen da gab es Pommes für 30 Pfennig in der Tüte ürsprünglich hieß die Mindenerstrasse aber Köln-Mindenerstrasse
In dem Pommeswagen habe ich für 15 Pfennig "Brötchen mit Soße" gekriegt, 5 Pfennig für dat Brötchen und 10 für die Schaschlik-Soße. Ein guter Preis, wenn ich aus der "Badde" (Stadtbad) kam und das Taschengeld für "Nachzahlen" draufgegangen war.

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Mindenerstrasse

Beitrag von PEDY1965 »

Ich muss da mal ein paar alte Themen wieder aufleben lassen.
Die Köln-Mindenerstrasse wie sie von vielen genannt wird hat aber das Strassenschild ohne Köln gehabt.
Quelle Neustadtfilm
Bild
und ein Stück Häuser-Idylle.
Bild
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Mindenerstrasse

Beitrag von PEDY1965 »

Dann habe ich noch ein paar aus privater Quelle.
Vom Bahndamm aus Aufnahmen müssen um 1911 gemacht worden sein
Bild
Bild
dann von der anderen Seite mit Einmündung Knappenstrasse
Bild
Bild
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Hallo zusammen,

in meinem Fotoalbum befindet sich dieses Bild aus dem Jahre 1981, es wurde vom Zugang zum damaligen Stellwerk Gf an der Bokermühlstraße gemacht und zeigt das letzte noch vorhandene Haus der früheren Mindener Straße. Kurze zeit später müßte es dem Abbruch zum Opfer gefallen sein....

Bild

Weiß jemand woher dieser rote Strich kommen könnte? Auf dem Original ist das nicht :-s
Früher war (fast) alles schöner

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Beim Einscannen hat vermutlich der Scanner "gestottert".

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Mhmm, muß dann wohl am Aldi-Scanner liegen ;-) Der Streifen war bei den meisten eingescannten Bildern zu sehen ...merkwürdig. Leider beherrsche ich Photoshop 7 nicht sehr dolle, sonst würde ich den ja verschwinden lassen.....
Früher war (fast) alles schöner

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Am Bahndamm

Beitrag von PEDY1965 »

Ich möchte nicht vom roten Strich ablenken aber die beiden Häuser auf dem Foto standen nicht an der Mindener Straße sondern im großen Hof auf den man von der Bockermühlstrasse aus rein kam, da wo man auf dem Bild die neue Brücke schon sehen kann standen noch so etwas wie Ställe/Keller/Kammern oder was auch immer das für Räumlichkeiten waren und hinter diesen kam die Hinterhöfe von den Häusern der Mindener Straße. Ich hab das Buch auch aber ich habe ja in der Schwanenstrasse gewohnt und bin dort aufgewachsen kenne jeden Stein....kannte jeden Stein... :nosmile: kein Stein mehr da.
Zuletzt geändert von PEDY1965 am 05.12.2010, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 582
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von hoppi »

Velmerig hat geschrieben:
Ja bei Jansen da gab es Pommes für 30 Pfennig in der Tüte ürsprünglich hieß die Mindenerstrasse aber Köln-Mindenerstrasse
In dem Pommeswagen habe ich für 15 Pfennig "Brötchen mit Soße" gekriegt, 5 Pfennig für dat Brötchen und 10 für die Schaschlik-Soße. Ein guter Preis, wenn ich aus der "Badde" (Stadtbad) kam und das Taschengeld für "Nachzahlen" draufgegangen war.
So haben wir uns auch nach dem Schwimmen im alten Stadtbad sattgefuttert :)

Allerdings stand "unser" Janssen-Pommeswagen links vom alten Bahnhof, an der Straßenbahn-Wendeschleife und dem unbefestigten Parkplatz neben dem Bahnhof. Ist das dieselbe Ecke, die ihr meint?

Antworten