Safari

Orte des Austausches ......

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

phdguy
Beiträge: 5
Registriert: 11.06.2012, 19:29

Safari VW Bus

Beitrag von phdguy »

Ich habe mal kurzfristig als DJ im Safari gearbeitet, so Anfang der 70ger Jahre. Ich erinnere mich, dass ich einen etwas heruntergekommenen VW Bus vom Besitzer des Safari kaufte, der an beiden Seiten riesige Reklametafeln vom Safari montiert hatte.

Kann sich jemand an den Bus erinnern? Oder sogar an mich, DJ Uli? Ich war aber nur kurz da. Der Bus ist mir im Gedaechtnis geblieben. was aus dem geworden ist, weiss ich nicht - ob ich ihn verkauft oder verschrottet hatte - keine Ahnung.

Im uebrigen gab es auch im Safari diese JeKaMi Abende, bei denen ich (etwas fassungslos) einen Mann namens Charly auftreten sah. Auch Hansi Wink sang.

Lange her, aber witzig war es.

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Ich kann mich nur noch an einen Abend erinnern, wo der Dj Singles auflegte, die erraten werden sollten.
Bin mit einem Stapel von bestimmt 15 Stck nach Hause gegangen damals :lol:

gerd domscheit
Beiträge: 16
Registriert: 17.12.2014, 06:48
Wohnort: detmold

Beitrag von gerd domscheit »

rapor hat geschrieben:Hasch Im Winkel oder beim Ede im Fashon? Kann nich sein, war doch verboten.
Der Seemann lebt immer noch? Wem hat er damals keine Prügel angedroht? Wenn die Bullerei kam, hat er die beschimpft. Und wir langhaarigen mussten gehen. Fand ich damals nicht wirklich toll, genau wie die fliegenden Aschenbecher.
ist das der seemann der schon bei hermann an preuteplatz die leute in die wanten schickte?

gerddomscheit
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2012, 16:33

Beitrag von gerddomscheit »

Männlein hat geschrieben:Mulvanystraße
zwischen Tigges und Moschee. Für alle Jüngeren: diese Eckmoschee war früher der legendäre WINKEL.
Eine ganz heiße Meile damals.
Gruß Männlein


jau,da war richtig was los.......

gerddomscheit
Beiträge: 4
Registriert: 14.12.2012, 16:33

Beitrag von gerddomscheit »

Beppone hat geschrieben:Hallo ,ich faß es nicht und kanns kaum glauben , der Seemann soll noch leben ? Ein Wunder , der war doch in den siebzigern vom Suff schon halb über die Schranke ?! Oder konserviert Allohol tatsächlich ? :lol:
der seemann turnte auch bei
hermann
am preuteplatz rum und schickte alle in die takellage.......

Stadtrandbewohner
Beiträge: 144
Registriert: 09.09.2015, 09:49

Beitrag von Stadtrandbewohner »

gerddomscheit hat geschrieben:
Beppone hat geschrieben:Hallo ,ich faß es nicht und kanns kaum glauben , der Seemann soll noch leben ? Ein Wunder , der war doch in den siebzigern vom Suff schon halb über die Schranke ?! Oder konserviert Allohol tatsächlich ? :lol:
der seemann turnte auch bei
hermann
am preuteplatz rum und schickte alle in die takellage.......
Und in der Kombination mit Heinrich (Lummi), den gibt es auch noch und Manni Much,der hat sich irgendwann erschossen und ein paar anderen Strategen war das eine besonders
"lustige" Truppe, denen man damals besser nicht zu Nahe kam.

phdguy
Beiträge: 5
Registriert: 11.06.2012, 19:29

Ehemalige Safari location im März 2016

Beitrag von phdguy »

So sieht es dort im März 2016 aus. Die beiden leerstehenden Lokale waren früher EINS, nämlich das Safari.
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... Copy_1.jpg

Schlasah
Beiträge: 58
Registriert: 26.07.2009, 22:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Schlasah »

Ich lebe schon lange nicht mehr in GE. Tu mich auch schwer mit der Mulvanystraße. Ich kann mich noch an eine Disco mit afrikanischen Ledersitzkissen statt Stühlen erinnern. Ist das evt. das Safari?

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1292
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt
Kontaktdaten:

Re:Seemann und Lummi

Beitrag von Saubermann »

Stadtrandbewohner hat geschrieben:
20.10.2015, 08:27
Beppone hat geschrieben:Hallo ,ich faß es nicht und kanns kaum glauben , der Seemann soll noch leben ? Ein Wunder , der war doch in den siebzigern vom Suff schon halb über die Schranke ?! Oder konserviert Allohol tatsächlich ? :lol:
Und in der Kombination mit Heinrich (Lummi), den gibt es auch noch und Manni Much,der hat sich irgendwann erschossen und ein paar anderen Strategen war das eine besonders
"lustige" Truppe, denen man damals besser nicht zu Nahe kam.
Den Heinrich/Lummi habe ich Ende 2019 noch gesehen. Ist fast blind aber immer noch gut mit Sprüchen drauf.
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Antworten