Gelesenkirchener Geschichtet

Stellt hier bitte eure <b>Fotos, Bilder, Gemälde, Skulpturen, Lieder, Songs, Texte und Filme</b> über Gelsenkirchen ein. Liebeserklärungen sind ebenso willkommen wie Hass- Spott- und Schmähgesänge .. Kreisler war doch so schön!

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
kwitsche
Abgemeldet

Gelesenkirchener Geschichtet

Beitrag von kwitsche »

Ausm Leben und gedanklich virtuell ereichte für mich Wirklichkeit
Warum Teichbau im kapitalistischen Garten kann auch Klar verstehen von wegen RAF mit demokratisch kapito listisch, und im gleichzeitigen Gedanken im Regen war die neapolinische Frau im Gegenfenster winkent am telefonieren ,im Regen war ich nicht glücklich,Modest Mussorgski hatte Hartmanns Bilder gesehen bevor er am Tag davor mit im eine Herzattacke erlebte dann starb Artmann und Modest hatte Gewissensbisse
und machte dann Bilder Artmanns Austellung zur Musik,und meine Daß Artmann auch später ein Österreicher war der das Buch "Am Anfang war die Kaffemaschine" entwickelt hat.

"Keiner weiß mehr als jeder für sich selbst" Hans Dieter Brinkmann
"Rom Blicke"

kwitsche
Abgemeldet

Kokolores

Beitrag von kwitsche »

Das Ethymologische von Kluge schreibt zum Logos Wort "Kokolores" daß hierfür keine eindeutige Wurzel zu finden ist aber möglicherweise mit dem Wort "Gaukler" in Verbindung steht.
Ein Mensch mit großem Umhangmantel ging damals durch Gelesenkirchener Gassen und sprach andere Menschen an ihre Notdurft unter dem Mantel abzulassen, er hatte auch ein Töpfchen dabei, erst später fand man das Wort "mobiles Toilettenhäuschen und Carscheering und bei beiden Einheiten wirft man etwa Einen Euro ein um leichter weiterzukommen.Die Not zur Wende ist hierfür allerdings ein "deutscher Meister Führerschein ".
" Und jeder heftete den Blick zu Boden "
aus TS Eliot : Das wüste Land

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

Zum einen hörte ich von dem Vorschlag daß das HSH ein potemkinsches Dorf sei und dahinter sich einfache Hütten befinden , ein Artcampingplatz.
Gelöschte Kontrolle

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

Max Gold in der Kaue und vorher unabsichtlich eine Makrele auf dem Gelsenkirchener Marksplatz gekauft und Max hatte von der Überfischung der Meere gesprochen als die Makrele auf der Bühne landete, ich wurde aus dem Saal verwiesen und Max lud mich später an der furchtbaren Fruchttheke noch zu einigen Weizenbiere ein , hatten vorzüglich über unsere Mütter geplaudert.
"Am Auspuff die Räuber" Kinky Friedman und andere
von Wiglaf Droste

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

Bild

Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Die Video-Generation verarbeitet Mussorgsky. Das große Tor zu Kiew:


kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

Ja siehste so geht das Leben immer weiter/ Schwarz und Weiße Bilder Schau/Springende Flickermaschine und durch Wörter und Bilder gemarterte sprachlose Körperebenen flammend rot Scharlach/Dieser Wortausschlag wenn ich ein bestimmtes Bild bei jemandem benutze und diese flimmernde Bilderschau unkontrolliert sobald Wer??? meine Wort und Bildkombination bewußt oder unbewußt erreicht( endlos dann ausnehmbar,schmieriger zäher Dunst) So hält einer den anderen in Schach/Wer ist matt???/Gesetzt in ein paar Wort und Bildzügen?/Mit gemartertem Selbst/ist noch nicht definiert/wird ständig neu stimuliert arm und zittrig zu Jetzt/auf den verschiedenen Ebenen/Wort Bild /Würgen im Hals ticken in der Kehle/Versteinerter Rücken

"Über die Präzisierung des Gefühls für ein Aufstehen "
Rolf Dieter Brinkmann

:idea: Bild

Antworten