Gelsenkirchener um Beuys - ein Ausstellungsprojekt

Das offizielle Programm und die Ergänzungsangebote der "Urbanausen"

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Gelsenkirchener um Beuys - ein Ausstellungsprojekt

Beitrag von rabe489 »

"Auf den Spuren einer Idee - Gelsenkirchener um Beuys" (Arbeitstitel)

Eine dokumentarische Kunstausstellung

Eröffnung (frühster Termin): Sa. 23. Januar 2010, 17:00Uhr (spätestens Febr. - März)

Gelsenkirchen und Joseph Beuys, dieser Verbindung nachzugehen und die Berührungspunkte freizulegen und aufzuzeigen, ist eine Absicht der Ausstellung.

In den 70er Jahren bildete sich in Gelsenkirchen eine Zweigstelle der Free International University (FIU) im Zusammenhang mit der Kunst AG Gelsenkirchen und der Fluxus Zone West GE. Maßgeblicher Initiator war Johannes Stüttgen, Künstler, enger Vertrauter von Beuys und damaliger Kunstlehrer am hiesigen Grillo-Gymnasium.
Aber auch andere Schüler und Studenten Gelsenkirchens waren mit diesen Projekten verbunden oder hatten bei Joseph Beuys an der Akademie studiert: Siegfried Sander, Achim Weber, Jürgen Kramer, usw.
Die Kunst AG und die verwandten Initiativen traten mit vielfältigen Ausstellungen, Aktionen, Demonstrationen, Konzerten und Theater an die Gelsenkirchener und auch überregionale Öffentlichkeit.
Schon 1966, als Franz Joseph van der Grinten Kunsterzieher am Grillo-Gymnasium war, fand auf seine Einladung - gemeinsam mit der SMV - eine Veranstaltung und Diskussion mit Joseph Beuys in der Aula jener Schule statt.
In der Thematik der Verbindung von Beuys und Beuyssche Ideen zu dieser Stadt bleibt noch vieles zu entdecken.

Die Ausstellungskonzeption will all das sichtbar machen.
Die Ausstellung wird kuratiert von Jürgen Kramer, Künstler und Beuys' Meisterschüler, und gemeinsam mit der Stadtmarketing Gesellschaft im City Center Bahnhofsvorplatz realisiert

Für das Rahmenprogramm sind Aktionen, Vorträge, Filme und Lesungen vorgesehen.

Dauer der Ausstellung voraussichtlich zwei Monate.

Die UrbanAusen unterstützen das Projekt tatkräftig. :lol:

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Nun, inzwischen ist viel Zeit vergangen. Durch verschiedene technische Fakten und Umstände hat sich der Ausstellungsbeginn verzögert. Das Ausstellungsprojekt aber wird weiter fleissig vorbereitet. Die Daten sind:
Ausstellungstitel:
Im Spannungsfeld des Erweiterten Kunstbegriffs - Gelsenkirchener um Beuys
Voraussichtlich wird die Ausstellung im City Center, Bahnhofsvorplatz, am 8. September 2010, um 18.00 eröffnet.
Ein Katalog wird vorbereitet.

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

"Parallelprozesse"

Beitrag von rabe489 »

Parallel zur Gelsenkirchener Ausstellung findet in Düsseldorf am 11. September die Eröffnung der großen Beuys-Retrospektive statt:
Ausstellung in Düsseldorf "JOSEPH BEUYS. PARALLELPROZESSE (Ein Projekt zur Quadriennale 2010)"
Zeitraum: 11.09.2010 bis 16.01.2011



K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen / Düsseldorf

Adresse:
Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf


Ausschnitt/Pressetext:
Die große Beuys-Ausstellung in K20 wird eines der Herzstücke
der Quadriennale 2010 sein. Joseph Beuys, einer der weltweit
innovativsten und einflussreichsten Künstler der zweiten
Hälfte des 20.Jahrhunderts, war Geburtshelfer umwälzender
neuer künstlerischer Ausdrucksformen, die zahllose Künstler
nachhaltig und unmittelbar inspirierten. Fast 20 Jahre nach
Armin Zweites vielbeachteter Ausstellung "Joseph Beuys -
Natur Materie Form" will JOSEPH BEUYS. PARALLELPROZESSE die
verschiedenen Facetten des scheinbar heterogenen Lebenswerks
von Joseph Beuys unter dem Stichwort "Parallelprozesse"
zueinander in Beziehung setzen und in ihrer Wechselwirkung
beschreiben.

Hafenjunge
Abgemeldet

Beitrag von Hafenjunge »

Tolles Projekt, das ich bstimmt mit großem Interesse besuchen werden. Hier mein privater Beuys-Schrein.Bild

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

@Hafenjunge: Toll.

Der Aufbau der Ausstellung im City-Center hat gestern begonnen.

Wir suchen noch nach weiteren Vitrinen.

Rabe

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Auch heute gingen die Vorbereitungen weiter. Hier:
Bild
Stellwände werden geweißt: v. l. n. r. HelmutW, kwitsche, Tanja, Semmel...
Nächster Treff Montag, 19.7., 15.00Uhr im City-Center.
Rabe

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Das ist auch schon fast ein Kunstfoto: Von keinem erkennt man das Gesicht, erinnert mich ein bischen an Nachbar Wilson aus "Tool Time" :)
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

@Semmel
Nun ja, man erkennt deutlich HelmutW, der auf der Suche ist. Nach wem oder was? Vielleicht nach entsprechendem Werkzeug oder vielleicht sogar ganz existentiell nach dem Glück? :lol:
Rabe

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

@ Rabe....
Ich hatte gerade fertig....... :wink:
Mein gedankenvoller Blick suchte natürlich ein neues Betätigungsfeld..... 8)
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

HelmutW hat geschrieben:Mein gedankenvoller Blick ...
Sag ich doch: ein durch und durch existentieller Moment!

:) Rabe

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Aber die ganze Wahrheit ist......
Ich überlege gerade.....wo der Semmel schon wieder das Bier versteckt hat...... :lol:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Tanja »

rabe489 hat geschrieben:@Semmel
Nun ja, man erkennt deutlich HelmutW, der auf der Suche ist. Nach wem oder was? Vielleicht nach entsprechendem Werkzeug oder vielleicht sogar ganz existentiell nach dem Glück? :lol:
Rabe
Endlich weiß man auch den Vornamen!!! Helmut Rossi :D

http://www.youtube.com/watch?v=JV21cSWSOc4

T.
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Für mich sieht das eher so aus als ob Helmut denkt :
"Scheisse, die sind alle am Arbeiten.
Kann ich gar nicht hingucken. wo versteck ich mich am besten, sonst drücken die mir auch noch ´n Pinsel in die Hand?" ;)
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Nein, nein Semmel.....
Ich denke gerade: "Hätte ich gewußt, das der Rabe ein Foto macht, hätte ich mir noch schnell ein paar neue Schuhe gekauft......"
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

Heute in der WAZ ein Vorbericht zur Ausstellung (leider ohne Erwähnung der Urbanausen, obwohl ich den Redakteur ausdrücklich auf diese Unterstützung hingewiesen habe. Ansonsten hat sich Herr Platzeck wirklich Mühe gegeben, sachlich korrekt zu informieren. Dankeschön).

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 72984.html

Rabe :)

Antworten