Zoosiedlung gegen den Abriss der Blendläden (1982)

Anfang der 80er Jahre wurden die alten Zechensiedlungen an der Auguststraße und am Zoo vom Gelsenkirchener Spekulanten Rudolf Bauer bedroht. Die Bewohner kämpften um den Erhalt ihres Lebensumfeldes.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Zoosiedlung gegen den Abriss der Blendläden (1982)

Beitrag von Verwaltung »

Bild

Ein Plakat der Zoosiedlung gegen den Abriss der charakteristischen Blendläden an den Fenstern.
Letzten Endes konnten sie aber nicht vor Rudolf Bauers "Modernisierung" gerettet werden.

Bild
Zuletzt geändert von Verwaltung am 06.04.2007, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Bild
WAZ 19.1.1982

Bild
WAZ 23.1.1982

Benutzeravatar
JohnPlayer
Beiträge: 326
Registriert: 13.11.2007, 18:00
Wohnort: Bismarck

Ziegel-Fabrik in der Zoo-Siedlung

Beitrag von JohnPlayer »

Hi Nachbarn!

Ich wohne nun schon ein paar Jahre in der Zoo-Siedlung und finde leider keinerlei Bilder, wie es hier vor etlichen Jahren aussah. Laut Aussagen gab es hier mal eine Ziegel-Fabrik, die in einem Krieg (ich denke WW2) zerstört wurde. Nun wohne ich auf dem Areal.

Gibt es irgendwo historische Aufnahmen der Zoo-Siedlung bzw. hat jemand solche auf seinem Rechner? Würde mich über Infos und/oder Bilder sehr freuen... :)


MfG

Stephan

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Habe selber 21 Jahre in der Zoo Siedlung gewohnt und meine, von älteren Bewohnern einmal gehört zu haben, das sowas dort einmal existiert haben soll.
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Zoo-Siedlung

Beitrag von Schacht 9 »

Eine Ziegelei lag nicht weit von der Zoo-Siedlung auf dem Zechengelände.
Der Ursprung der Zoo-Siedlung war ein Kriegsgefangenenlager. (1915)
Bild
Die Lagerstruktur der Gebäude ist auch in den 50er Jahren noch gut erkennbar.
Bild

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »


Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15620
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

könnte es sich hier um die ehemalige Ziegelei von Graf Bismarck gehandelt haben ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2656
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

Laut Plan von 1918 lag die Ringofenziegelei von Graf Bismarck 1 dort (roter Kringel), auf dem Guglbild ist eine ovale Form zu sehen (Fundamente).
Links unten läuft die Alfred Zingler Straße vorbeiBild

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Beitrag von Tekalo »

Sprich mal Ullrich Tyrichter an. Er hat sich zur Ausstellung über das Bismarckgelände ganz besonders mit der Ziegelei beschäftigt.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Zeche Graf-Bismarck Schacht 1/4

Beitrag von Schacht 9 »

Lageplan der Schachtanlage mit Ziegelei Standort.
Bild

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Hier ist ein Luftbild von Graf Bismarck. In der Bildmitte oben ist die Ziegelei zu erkennen.

Bild

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Rechts oben, die Ziegelei der Schachtanlage Graf-Bismarck 1/4

Benutzeravatar
JohnPlayer
Beiträge: 326
Registriert: 13.11.2007, 18:00
Wohnort: Bismarck

Beitrag von JohnPlayer »

Was soll ich sagen? Leute, ihr seit spitze! :)

Dass die Zoosiedlung einst mal ein Gefangenenlager war, ist mir vollkommen neu. Ich habe mir mal erlaubt die Karte von 1915 als Overlay bei Google Earth einzufügen. Was soll ich sagen? Ich bin sprachlos! Jedes dieser Gebäude steht auch heute noch hier so wie damals (siehe Attachment). :shock:

Dass die Ziegel-Fabrik weiter weg war, sehe ich nun auch. Laut bisheriger Kenntnis sollte sie auf einem Gebiet stehen, wo ich nun wohne. Dem ist aber wohl doch nicht so. Danke für die Infos. :)

Ich werde die Tage dann wohl doch noch mal auf das Brachgelände müssen. Mal sehen was es dort noch zu fotographieren gibt bevor die Bagger alles vernichten... ;)

Overlay: http://img115.imageshack.us/my.php?image=lagerzo4.jpg

PS: Falls vorhanden, hätte ich gern mehr Infos wie z.B. historische Karten. Das Overlay könnte ich bei Interesse auch als kmz-Datei online stellen. :)


Grüße

Stephan
Anglizismen sind Bullshit!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15620
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Overlay, wieder was neues dazugelernt :!:

Ist ja ne ganz tolle Sache, weiter so :up:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

mönsch, ist ja irre,

"hier werden sie geholfen"

toll, was ihr so alles rausbekommt!!

gruß moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Antworten