Das Foto-Rätsel Gelsenkirchen

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Es soll ja rund 350 Brücken in Gelsenkirchen geben.
Und wer schaut schon einer Brücke unter die .... und jetzt vielen mir die Worte.

Ich dachte zuerst an die Sichel, die wirkt zumindest als schwinge sie gut.
Oder an die neue Brücke am Hafen.
Dafür haben die gelben Trümmer fast zuviel Patina oder sie altern behende.

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Ich war gestern in der Fürstinnenstraße unterwegs und da lag eine neue Brücke rum. An der Ecke Küppersbuschstraße. Vielleicht ist es diese.
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

buebchen ist schon auf einer heißen Spur, "da lag so eine Brücke rum" ist richtig, aber die Küppersbuschstrasse ist es nicht....
Und Oliver denkt ja auch in die richtige Richtung...

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Bild

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Tanja »

Bretterbude hat geschrieben:buebchen ist schon auf einer heißen Spur, "da lag so eine Brücke rum" ist richtig, aber die Küppersbuschstrasse ist es nicht....
Und Oliver denkt ja auch in die richtige Richtung...
- aber ist es der Brückenfehlkauf an der Rotthauser Straße? Die Arbeiten hört man gut, wenn man vermutlich deswegen nicht schlafen kann...
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2265
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Bild
Genau das ist es. Tanja hat das Rätsel gelöst. Aber was meinst Du mit "Brückenfehlkauf"?

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Tanja »

Bretterbude hat geschrieben:Genau das ist es. Tanja hat das Rätsel gelöst. Aber was meinst Du mit "Brückenfehlkauf"?
Ahoj Bretterbude, offenbar ist es so, dass man (also Die Bahn) etwas eingekauft hat, was so nicht passt, nicht verbaut werden darf, oder so. Den passenden WAZ-Artikel finde ich grad nicht. Demzufolge ermöglicht man nun vorrübergehend die Durchfahrt - an der Rotthauser Straße und auch an der Wilhelminenstraße. Ist schon ein wenig grotesk. Man wartet auf die nächsten konfektionierten Brücken...

Im Übrigen mag ich das Fotorätsel sehr. Oft erahne ich die Lösung. Dennoch kann ich kein neues Foto einstellen, da ich dessen nicht mächtig bin.
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2640
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Regenwald?

Beitrag von remutus »

BildDer Amazonas ist es nicht, aber Wald kommt in dem Namen vor.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8120
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

ist das Foto aktuell April 2019?

brummbaer
Beiträge: 8
Registriert: 01.07.2008, 20:16
Wohnort: Aurich

Beitrag von brummbaer »

Wohlmöglich einer der Teiche im Stadtwald Buer?

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7800
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

Schlimm! :shock:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8120
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

lasst remi doch erst mal antworten

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7800
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

Ist definitiv der Teich im Stadtwald. Am Montag wurde bereits bei FB darüber berichtet.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8120
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

der Wind und kein Regen
es trocknet
remi knipst
fb antwortet
und ich ärgere mich:
ich habe noch immer keine verdammte Zapfstelle an Frischwasser im Garten die mich von Abwassergebühr befreit

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7800
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

Dachrinne anzapfen mit Regenwassertonne.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Antworten