Das Foto-Rätsel Gelsenkirchen

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

und was ist das für ein Gebäude in der oberen Bildecke? @Schacht 9
Auf akkiller´s von Heinz O. eingestellten Foto erkenne ich nun zwar zwei solcher Brückenelemente, aber
das "Dings" ganz hinten ist viel größer, scheinbar
es ist jedenfalls viel weiter zurückgesetzt, gehört m.M. nach nicht mehr zum Kran

pito
Abgemeldet

Re: Wo köönte das gewesen sein und wann???

Beitrag von pito »

Akkiller hat geschrieben:Bild

Wir schreiben den 9. Dezember 1938 17:30h!
Was meint ihr sehen wir hier??
Von welchem Ort könnte die Aufnahme stammen???
Wer es als ERSTER errät, darf sich ein Motiv vom Akkiller wünschen! :lol:
Na ist das ein Versuch wert????

Aufgrund von leichter Ratlosigkeit ins Blaue vermutet: gegenüber WEKA Haupteingang?

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Re: Wo könnte das gewesen sein und wann???

Beitrag von Akkiller »

pito hat geschrieben:
Akkiller hat geschrieben:Bild

Wir schreiben den 9. Dezember 1938 17:30h!
Was meint ihr sehen wir hier??
Von welchem Ort könnte die Aufnahme stammen???
Wer es als ERSTER errät, darf sich ein Motiv vom Akkiller wünschen! :lol:
Na ist das ein Versuch wert????

Aufgrund von leichter Ratlosigkeit ins Blaue vermutet: gegenüber WEKA Haupteingang?
Danke Pito fürs Raten.aber leider nicht die gesuchte Antwort!
Zuletzt geändert von Akkiller am 04.01.2011, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

omopitz
Abgemeldet

Beitrag von omopitz »

Ebertstrasse/Ahstrasse mit der alten Evangelischen Kirche im Hintergrund?

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Leider nein

Beitrag von Akkiller »

omopitz hat geschrieben:Ebertstrasse/Ahstrasse mit der alten Evangelischen Kirche im Hintergrund?
Leider nein, aber danke fürs Raten! :lol:
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Eventuell diese Ecke?
Akkiller hat geschrieben:Bild

Blick in die Schalker Straße von der Grillostraße aus gesehen! Gelaufen im Jahre 1916!
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Nahe dran

Beitrag von Akkiller »

bostonman hat geschrieben:Eventuell diese Ecke?
Akkiller hat geschrieben:Bild

Blick in die Schalker Straße von der Grillostraße aus gesehen! Gelaufen im Jahre 1916!
Mein lieber Bostonmann........es wird heiß, würde der Osterhase sagen! :lol:
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

war das "Dings" gelöst? :oops:

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Der Schalker Markt hatte so ein Pflaster. Mein Tipp Ecke Kaiserstraße.

Benutzeravatar
uweka
Beiträge: 354
Registriert: 25.03.2007, 17:16
Wohnort: Resser-Mark, Bulmke, Buer, Schalke, z.Zt. Vest

Beitrag von uweka »

Schacht 9 hat geschrieben:Der Schalker Markt hatte so ein Pflaster. Mein Tipp Ecke Kaiserstraße.
Würde ich auch vermuten:

Im Glaskasten sind Stahlseile ausgestellt. Aus GHH könnte dann später Thyssen Draht geworden sein. Also unter der Berliner Brücke, der jetzigen Kurt-Schumacher-Str. in Richtung Stadt gesehen.
Zuletzt geändert von uweka am 03.01.2011, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Kein AKW in der Robergstraße.
Es wird nicht immer ein Weg draus, wenn sich mal wer mit der Planierraupe verfährt.

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Gratulation Schacht9, lieber Günter!

Beitrag von Akkiller »

Schacht 9 hat geschrieben:Der Schalker Markt hatte so ein Pflaster. Mein Tipp Ecke Kaiserstraße.
Gratulation Schacht9, lieber Günter!
Die Aufnahme zeigt einen Ausstellungskiosk am Schalker Markt mit Datum vom 9. Dezember 1938!
Gerne erfülle ich dir nun einen Fotowunsch!!!!!!
Das Rätsel ist gelöst!!!!
:2thumbs: :2thumbs:
Zuletzt geändert von Akkiller am 04.01.2011, 12:47, insgesamt 1-mal geändert.
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15623
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

kleinegemeine01 hat geschrieben:war das "Dings" gelöst? :oops:
:ka:

aber bostonman und Schacht 9 könnten recht haben
Schacht 9 hat geschrieben:Bild
Ich muß mich der Meinung von bostonmann anschließen. Vielleicht war die Verladebrücke damals gerade im Aufbau.
und wenn man auf "mein" Foto genau hinguckt (was ich auch jetzt erst gemacht habe), erkennt man noch ein zweites Dings näher zum Hafen hin. Und der parellel zu dem Dings verlaufene Streifen passt auch.
Also für mich: Rätsel gelöst :up: bostonman mama weiter :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Auch gewonnen

Beitrag von Akkiller »

uweka hat geschrieben:
Schacht 9 hat geschrieben:Der Schalker Markt hatte so ein Pflaster. Mein Tipp Ecke Kaiserstraße.
Würde ich auch vermuten:

Im Glaskasten sind Stahlseile ausgestellt. Aus GHH könnte dann später Thyssen Draht geworden sein. Also unter der Berliner Brücke, der jetzigen Kurt-Schumacher-Str. in Richtung Stadt gesehen.
Natürlich schreit das nach einem zweiten Gewinner!
Beides in ihrer Beschreibung richtig, daher also bitte einen Wunsch angeben, den ich hoffentlich auch erfüllen kann!!!!
Beiden nochmals GRATULATION! :applaus:
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Heinz O. hat geschrieben:
kleinegemeine01 hat geschrieben:war das "Dings" gelöst? :oops:
:ka:

aber bostonman und Schacht 9 könnten recht haben
Schacht 9 hat geschrieben:Bild
Ich muß mich der Meinung von bostonmann anschließen. Vielleicht war die Verladebrücke damals gerade im Aufbau.
und wenn man auf "mein" Foto genau hinguckt (was ich auch jetzt erst gemacht habe), erkennt man noch ein zweites Dings näher zum Hafen hin. Und der parellel zu dem Dings verlaufene Streifen passt auch.
Also für mich: Rätsel gelöst :up: bostonman mama weiter :wink:
ne, für mich ist das nicht gelöst
ich erkenne auf "Deinem" Foto
Heinz O. hat geschrieben:Bild
zwei solcher "Dings", eins neben dem Hafenbecken und das andere links daneben und doppelt so weit weg, wie die zwei "Dings" auseinanderstehen, steht das große "Dings" aus Deiner Frage.
Schaut doch mal, wie riesig es im Gegensatz zu den Krandings wirkt.
Das "Dings" ist m.M. nach auf keinem der Erklär-Bär-Fotos zu sehen.

cue
Abgemeldet

Beitrag von cue »

Bild

ich seh jetzt drei dingens.
oder ding ich da falsch?

Antworten