Das Foto-Rätsel Gelsenkirchen

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Heinz Rühmann

Beitrag von Akkiller »

Prömmel hat geschrieben:Oh! Heinz Rühmann ??

Ich wollte gerade eigentlich auf Kurt Tucholsky tippen. :roll:
Heinz Rühmann schließe ich definitiv aus lieber Prömmel, denn ich bin ein großer Fan von ihm!


Nur zur Info:Ein älterer Bericht!
http://www.stadtteil-schalke.de/frame-s ... ktuell.htm
Karlheinz Weichelt wohnt seit Kindesbeinen in Schalke und sammelt bereits seit 20 Jahren historische Ansichtskarten – seit geraumer Zeit auch von seinem Heimatstadtteil Schalke Nord. Er organisierte bereits zahlreiche Ausstellungen – unter anderem in der Friedenskirche Schalke, der Kreuzkirche in der Feldmark und im Industrieclub. Bereits 2002 sorgte er in der Sparkassen-Geschäftsstelle Glückaufkampfbahn mit der Ausstellung „100 Jahre Heinz Rühmann“ für Begeisterung. Im Mai 2010 veröffentlichte er sein erstes Buch über den Stadtteil Schalke.
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Akkiller hat geschrieben:

Nur zur Info:Ein älterer Bericht!
Also ich hab´s gewusst...:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 318#229318
:wink:
Interoperabel!

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Du überrascht mich immer wieder

Beitrag von Akkiller »

"Fuchs" Du überrascht mich immer wieder :2thumbs:
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

@ Prömmel

Wie kommst Du auf Holland? M. E. standen die Hollandschen Türme um 90 Grad gedreht zueinander. Auf Olivers Fotos stehen sie aber parallel zu einander. Und auch die Malakowtürme fehlen. :o

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4117
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Ich hab ja nur was zu dem (ersten) Bild aus dem Rätsel geschrieben. Und da sieht der Förderturm ja wirklich so aus wie auf dem Vergleichsbild.
Den anderen Förderturm sieh man ja gar nicht auf dem Foto.

Und ob das zweite Bild wirklich auch von Holland 1/2 stammt, :ka:.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Ich bestätige nochmal, dass auf dem ersten Foto "Zeche Holland" rückseitig eindeutig geschrieben steht.

Das zweite Foto dient nur zum Vergleich der Person rechts am ersten Foto bzw. der Große auf dem zweiten Foto. Die sind ein und derselbe, aber nicht der Ehrengast. Nachdem ich geschrieben hatte, dass ich den einen ja gut kenne, wird man den auch im Forum locker finden.

Hauptmann hat übrigens tatsächlich nichts mit Rühmann zu tun.

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4117
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem gesuchten Promi und einem oder zwei Vergleichsfotos, die ich gesehen habe, würde eventuell auf Ernst Udet hindeuten - ist aber seeehr vage. Und ob da tatsächlich irgendeine Verbindung zum Begriff "Hauptmann" besteht, weiß ich auch nicht. Ob er mal diesen (militärischen) Rang bekleidet hatte, darüber hab ich auch nichts gefunden.

Aber könnte viellicht ein anderer Flugpionier der 1920er Jahre sein: Hermann Köhl.
Er war Hauptmann beim erfolgreichen Transatlantikflug (erste Ost-West-Überquerung) der Bremen im Jahr 1928.
Und zu ihm besteht bei dem Bild auch eine gewisse Ähnlichkeit.
Zuletzt geändert von Prömmel am 07.01.2014, 15:56, insgesamt 2-mal geändert.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Krevert
Beiträge: 1982
Registriert: 20.11.2010, 22:16
Wohnort: Steinfurt (Buer, Erle, Schalke, Altstadt, Hüllen)
Kontaktdaten:

Beitrag von Krevert »

Der Promi könnte der Flieger aus dem 1. WK sein: Göring, später NSDAP-Politiker. Hier mal ein Vergleichsbild:
http://commons.wikimedia.org/wiki/File: ... B6ring.jpg
Zuletzt geändert von Krevert am 07.01.2014, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
Suche älteres Schalke-Material, RTL-Fotos und Hobbyzeichner. www.peter-krevert.de

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 51
Registriert: 27.01.2008, 23:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Jens »

Oliver Raitmayr hat geschrieben:Bild

Wo ist das aufgenommen? (ziemlich leicht)
Wann aufgenommen? (auch relativ einfach)
Wer war der Ehrengast? (dritte Person von links, damals ein Star)
Kennt sonst noch jemand eine der anderen Personen? (wahrscheinlich alle aus Gelsenkirchen, rechte Person ist mir recht vertraut)

Viel Spaß beim raten,

Oliver

Hallo,

das abgebildete Fördergerüst gehörte zur Schachtanlage Holland 3/4/6 und stand über dem Schacht 3 in Wattenscheid.

Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4117
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

@ Peter

Ich weiß nicht - ich weiß nicht.
Ich schaue immer nach den Ohren. :lol:
Die sind nämlich meistens einzigartig. Aber bei ihm scheint mir der Vergleich zwischen dem Ohr, das man auf diesem und auf anderen Bildern sieht, nicht richtig zu passen.
Ist aber natürlich schwer zu sagen, da das Rätselfoto in diesem kleinen Detail ja leider nicht sooo scharf ist. :wink:
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4117
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

@ Jens

Dann müssten aber die beiden Bilder, die in Wikipedia zu "Zeche Holland" hinterlegt sind, genau vertauscht sein.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 51
Registriert: 27.01.2008, 23:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Jens »

Oliver Raitmayr hat geschrieben:Hier das Vergleichsfoto: Foto Max Majer 1927. Ob es sich auch hier um eine (bevorstehende oder stattgefundene) Grubenfahrt in die Zeche Holland handelt könnt ihr wieder selber prüfen. Ich schätze, dass hier die Architektur eindeutiger ist und glaube ähnliches im Forum bereits gesehen zu haben.

Die Personen sind bis auf den Großen andere.

Den Ehrengast verrate ich noch nicht. Gibt es denn keine Gästebücher oder andere "tagespolitischen" Aufzeichnungen? Stichwort Hauptmann vielleicht.


Bild


Die Grubenlampen sind doch unterschiedlich, oder?

Hallo,

hier denke ich, dass es sich um die Schachtanlage Zollverein 4/5/11 handelt.´
Im Hintergrund das "alte" Fördergerüst von Schacht 4, vorne Schacht 11.

Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 51
Registriert: 27.01.2008, 23:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Jens »

Prömmel hat geschrieben:@ Jens

Dann müssten aber die beiden Bilder, die in Wikipedia zu "Zeche Holland" hinterlegt sind, genau vertauscht sein.
Das Bild in Wikipedia "Schachtanlage III/IV (Wattenscheid) um 1910" zeigt links ein älteres Fördergerüst über Schacht 3. Es wurde durch ein doppelgeschossiges Strebengerüst ersetzt. Ebenso wurde auch das rechte Fördergerüst (Schacht 4) erneuert, welches heute noch (bleibt zu hoffen, dass das auch so bleibt) noch steht.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Oliver Raitmayr hat geschrieben:Bild

Wo ist das aufgenommen? (ziemlich leicht)
Wann aufgenommen? (auch relativ einfach)
Wer war der Ehrengast? (dritte Person von links, damals ein Star)
Kennt sonst noch jemand eine der anderen Personen? (wahrscheinlich alle aus Gelsenkirchen, rechte Person ist mir recht vertraut)

Viel Spaß beim raten,

Oliver
Der Ehrengast erinnert mich an Hermann Göring

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Prömmel hat geschrieben:Eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem gesuchten Promi und einem oder zwei Vergleichsfotos, die ich gesehen habe, würde eventuell auf Ernst Udet hindeuten - ist aber seeehr vage. Und ob da tatsächlich irgendeine Verbindung zum Begriff "Hauptmann" besteht, weiß ich auch nicht. Ob er mal diesen (militärischen) Rang bekleidet hatte, darüber hab ich auch nichts gefunden.

Aber könnte viellicht ein anderer Flugpionier der 1920er Jahre sein: Hermann Köhl.
Er war Hauptmann beim erfolgreichen Transatlantikflug (erste Ost-West-Überquerung) der Bremen im Jahr 1928.
Und zu ihm besteht bei dem Bild auch eine gewisse Ähnlichkeit.

Der Kandidat hat 100000 Punkte!!

Auszug aus der Rubrik über Hermann Köhl bei Wikipedia: "Hermann Köhl (* 15. April 1888 in Neu-Ulm; † 7. Oktober 1938 in München), war ein deutscher Flugpionier. Er war Kampfflieger im Ersten Weltkrieg, wechselte 1925 vom Militär zur Junkers Luftverkehr AG, um dort den zivilen Nachtflugverkehr aufzubauen, und wurde bei Gründung der Luft Hansa 1926 deren erster Nachtflugleiter. Ab 1927 beteiligte er sich an Atlantikflugversuchen und war 1928 Pilot der Junkers W 33 „Bremen“ bei der ersten Überquerung des Atlantiks in Ost-West-Richtung durch ein Motorflugzeug."

Bild

Soll ich jetzt auch noch die Identität des "Großen" lüften?

Ich hatte befürchtet, dass Zeche Holland, die ja städte-übergreifend, ist schwierig werden könnte. Außerdem ist man wohl sehr auf diese beiden Malakow-Türme eingeschossen.

Antworten