Das Foto-Rätsel Gelsenkirchen

Alles, was es sonst noch zu bequatschen und zu begucken gibt.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Dat sind doch Muscheln und keine Nüsse...

Dat muss aber erstmal warten, Oliver - weil gelöst, bitte erst klären, wo es das hier zu sehen gibt:

Bild

:wink:
Interoperabel!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Oliver Raitmayr hat geschrieben: Und die neuen Fenster passen wie die Faust aufs Auge. So ein tolles Kulturdenkmal und kennt keinen Denkmalschutz oder wie muss man das sehen.

Oliver
@Oliver: Leider muss ich Dir recht geben. Das in den 20er Jahren nach den Plänen des Architekten Theodor Waßer errichtete Stern-Haus, ein wunderschönes Zeugnis des Backsteinexpressionismus in Gelsenkirchen, steht leider nicht auf der Denkmalliste.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15631
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Benzin-Depot hat geschrieben:
Oliver Raitmayr hat geschrieben: Und die neuen Fenster passen wie die Faust aufs Auge. So ein tolles Kulturdenkmal und kennt keinen Denkmalschutz oder wie muss man das sehen.

Oliver
@Oliver: Leider muss ich Dir recht geben. Das in den 20er Jahren nach den Plänen des Architekten Theodor Waßer errichtete Stern-Haus, ein wunderschönes Zeugnis des Backsteinexpressionismus in Gelsenkirchen, steht leider nicht auf der Denkmalliste.
Lieber Benzi, da muß ich dir leider widersprechen. Das Haus steht seit dem 07.07.1987 auf der Denkmalliste.
Bismarckstr. 49-51/ Hauptstr. 80 Beispiel der Backsteinbaukunst der Zwischenkriegszeit Altstadt 1 17 A 124 Wohn- und Geschäftshaus
07.07.1987 1926/1927
Architekt: Theodor Waßer- Bauherr: Fritz Friese
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Stoßdämpfer von einer Wippe ,warscheinlich hier(3.Foto)

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 933#162933
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Ich fasset nicht... :lol:

Stimmt genau:

Bild

:wink:


Weitermachen.
Interoperabel!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Heinz O. hat geschrieben: Lieber Benzi, da muß ich dir leider widersprechen. Das Haus steht seit dem 07.07.1987 auf der Denkmalliste.
Bismarckstr. 49-51/ Hauptstr. 80 Beispiel der Backsteinbaukunst der Zwischenkriegszeit Altstadt 1 17 A 124 Wohn- und Geschäftshaus
07.07.1987 1926/1927
Architekt: Theodor Waßer- Bauherr: Fritz Friese
@Micha: kannze mal eventuell den Link rüberreichen? Ich hab das Gebäude dort nicht gefunden. :winken:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15631
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
bostonman
† 16. 10. 2014
Beiträge: 1606
Registriert: 10.09.2007, 17:53
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von bostonman »

Dann hiermit weiter
Oliver Raitmayr hat geschrieben:Also dieses können nur die allerwenigsten kennen und entschlüsseln, deshalb 5-Sterne-Rätsel!

Wünsche Fuchs und den Ratefüchsen viel Vergnügen mit dieser Nuss,

Oliver
[center]
Bild[/center]
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Heinz O. hat geschrieben:http://www.gelsenkirchen.de/de/Rathaus/ ... ghsubsub=7

die PDF öffnen !
Dankeschön :winken: Ich hatte bei uns im Wiki die markante Ansicht vom Stern aus gesucht und nur das hier gefunden.
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 9Fe_80.jpg

Vielleicht können wir da noch ein Foto nachlegen. :wink:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Oliver Raitmayr hat geschrieben:
Fuchs hat geschrieben:Warste zu Besuch in GE?

Hier
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... =8178#8178
(mit neuen Fenstern)
?
Und die neuen Fenster passen wie die Faust aufs Auge. So ein tolles Kulturdenkmal und kennt keinen Denkmalschutz oder wie muss man das sehen.

Oliver
@Oliver: Ich habe die Fotos noch mal verglichen und bin mir nicht mehr sicher, dass es sich um das selbe Gebäude handelt. Die Fenster am Stern-Haus auf den Bildern von 2007 sind m.E. neue Nachfertigungen im Stil der 20er Jahre. Es scheint mir nicht ganz logisch, diese durch so plumpe Exemplare, die nicht der Denkmalschutzverordnung entsprechen, zu ersetzen.
Außerdem kann ich auf Deinem Foto kein Backstein-Fischgrätmuster unterhalb der Fenster erkennen. Ferner kann ich auf den Fotos von 2007 nur Fensterbänke aus Backstein erkennen, während die von Dir abgelichteten "bröckelnden" Fensterbänke aber aus Betonguss sind.

Könnte es sich nicht um diesesvon Josef Franke entworfene Gebäude, an der Ring/Ecke Weberstraße handeln?
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Benzin-Depot hat geschrieben: ...

Könnte es sich nicht um diesesvon Josef Franke entworfene Gebäude, an der Ring/Ecke Weberstraße handeln?
Du hast natürlich und völlig Recht in allen Vermutungen: Ringstr.-Eckstr. war das gesuchte Haus. Habe ich mich übertölpeln lassen von der raschen Lösung, die ich schon gar nicht mehr hinterfragt hatte, weil es doch so einfach war. (Gott sei Dank ist niemandem das Malheur aufgefallen, hihihi. :lol: )

Dennoch sind die Fenster scheußlich! Muss mal googln, wie die früher schick waren.

Oli-over

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Oliver Raitmayr hat geschrieben: Dennoch sind die Fenster scheußlich! Muss mal googln, wie die früher schick waren.

Oli-over
stimmt, ich hab sogar noch ein altes Foto davon. Das Gebäude wurde 1988 in die Denkmalliste der Stadt Gelsenkirchen aufgenommen. Ich könnte mir vorstellen, dass man die scheußlichen Fenster erst kurz vorher eingebaut hat.

Mitte der 80er Jahre sahen sie noch so aus:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 021#389021
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

von waldbröl
Abgemeldet

Re: Scherz-Rätsel

Beitrag von von waldbröl »

:up2: :up2:

Rätsel ist noch offen
Oliver Raitmayr hat geschrieben:Also dieses können nur die allerwenigsten kennen und entschlüsseln, deshalb 5-Sterne-Rätsel!

Wünsche Fuchs und den Ratefüchsen viel Vergnügen mit dieser Nuss,

Oliver
[center]
Bild[/center]


Wolle

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

die Größenverhältnisse der Muscheln zu den Kaminen wirken merkwürdig
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Ja sehe ich auch so. Die Kamine wirken mickrich.

Könnten auch Abluftrohre für warme / heiße Abluft sein. ZB einer Großküche oder Wäscherei.

Wären es Heizungsabgasrohre, hätten sie nicht diese Rippen sondern wären glatt.


Wolle

Antworten